Bass allein zu haus??

monsterD

New Member
Bassix
ß240
hi,
ich beginne heut mit dem bassunterricht[:I].Dort werd ich mir den bass natürlich genauer anschauen.Ich frage mich nur ob man auch sozusagen alleine spielen kann also ohne gitarristen oda so.Oder is der sound zum alleine spielen doch eher "langweilig"[**/]??braucht man am besten nen partner zum spielen??
THX for answers monsterD
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Auf jeden Fall kann man alleine zu Hause spielen. Da kann man Rhythmik, Technik, Tonleitern, 2/3/4 Klänge oder Improvisation oder Songwriting üben oder eben die Hausaufgaben von der Bassstunde. Nur schon ein Metronom oder aber eine Drum-Maschine / Sequenzer / oder ein Sound-Software-Programm kann aber eine gute und willkommene Hilfe sein.

Zu zweit machts natürlich auch Spass. Viel Freude!!
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
sicher kann man zu hause alleine spielen, studieren macht man ja eigentlich meistens alleine. spielen mit metronom ist ganz gut zum studieren aber mehr spass macht es mit drumcomputer oder musik-software wie "band-in-a-box", da hast du eigentlich ein komplette band bei dir zu hause [:-)]

aber das wichtigste ist : musik machen ist grundsätzlich etwas soziales!

viel spass beim spielen!

andre
 

Anton!Bass

New Member
Bassix
ß240
Ich finde man kann super alleine Zuhause üben. Am Anfang dachte ich auch: "Hmm in einer Band wär das viel besser." Aber wenn man gerade neu angefangen hat, wird man mit einer Band eh nicht viel Spaß haben. (War bei mir auch so ;-) )
Es gibt viele Methoden zuhause zu üben wie Sound-of-silence, Andre und King_Lou schon gesagt haben.


Lg
 

the_beginnerxD

New Member
Bassix
ß360
hat hier nicht mal wer geschrieben das es band-in-a-box als vollversion ich weiß nicht mehr wo gratis gibt?
weiß das noch wer wo das war

oder kann man das zB per e-mail verschicken
 

nate92

New Member
Bassix
ß200
Warum sollte man zunächst nicht alleine spielen?
Langweilig ist es auf keinen Fall, man kann ja immer etwas neues anfangen zu lernen, ohne dass dich da ein anderes bandmitglied behindert.
Aber nach einiger Zeit kannst du dich ja mal mit nem Gitaristen zusammen setzten und was mit ihm spielen. Ist dann 'ne schöne Abwechslung!
 

Herr K

Active Member
Bassix
ß673
Wenn dir pures Üben zu langweilig ist, dann spiel zu Band In A Box oder zu CD-Aufnahmen die du hast. Youtube gibt auch was her.

Edit: Ich finde Bass spielen alleine kann schon sehr langweilig sein, allerdings lernt man dabei oft schneller und mehr, daman konzentrierter ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

ixylon

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: Herr K

Wenn dir pures Üben zu langweilig ist, dann spiel zu Band In A Box oder zu CD-Aufnahmen die du hast. Youtube gibt auch was her.
so hab ich auch angefangen bass zu spielen (allerdings gab es da noch kein youtube, pc hat ich auch noch nicht...).
leg dir einfach eine cd in deinen player und versuch die bassline mitzuspielen... würd erst mal mit einfachen sachen anfangen (bei mir waren es damals die Toten Hosen)
das schult nicht nur die fingerfertigkeit, ist auch gut fürs gehör, irgendwann triffst du die töne auf anhieb, erahnst songstrukturen, was sich definitiv positiv für jamsessions auswirkt... von anfang an mitsingen ist auch gar nicht verkehrt!
 

Lookbehind

New Member
Bassix
ß206
Leute, ich will ja nix sagen, aber der TE hat das Problem in den letzten 6 Jahren garantiert schon selbst gelöst. Entweder er spielt inzwischen schon in seiner 5ten Band, oder er hat den Bass an den Nagel gehängt.
Der Fred ist von 2003!
 
Oben Unten