Bass und CD über Kopfhörer

Tömsken

Tömsken

Member
Bassix
ß256
Hallo allseits...
was gibt's für möglichst einfache und günstige Lösungen, um einen passiven Bass und Musik (von der Stereo-Anlage bzw. CD-Player) auf einen Kopfhörer zu bekommen – zwecks dazu dudeln?

Kopfhörer reicht tatsächlich. Falls du ein Gerät mit integriertem (CD oder MP3) Player kennst, dann nenne bitte auch den.

Danke für Tipps [:-)]
Tom
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Mittlerweile gibt es einige von den kleinen Helfern.

Aber falls Du sowieso mit dem Gedanken spielen solltest, Dir ein ordentliches Klein-mischpult zu holen, geht es damit auch. Ist halt
nur weniger reisefreundlich. Den Amplug finde ich mittlerweile etwas zu teuer.
 
Basseman3

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.523
Mittlerweile habe ich mir doch bei einem mini-GAS-Anfall den VOX Amplug BASS geholt. Erster Eindruck ist sehr positiv. Das Ding klingt mehr nach Bass als wenn ich mit meinem Mischpult (ohne zusätzlichen Preamp) übe.
Wird auf jeden Fall eine Zeitersparnis bringen, wenn ich mal schnell losüben will ohne das "grosse Besteck" aufzubauen.
 
Basspekoe

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Hi,

zwei gute Alternativen sind der Roland "Micro cube bass RX" (Verstärker, Batteriebetrieb möglich, Effekte, Drumcomp., Ampmodeling, Stimmgerät, usw in einem) und der Boss Micro BR (4-Spur-Recorder, Batteriebetrieb möglich, Ampmodeling, Effekte, Recorder, mp3-Player integriert, usw in einem) bzw dessen Nachfolger (8-Spur).
Kostet beides etwas mehr, haben aber auch einem weit aus größeren Nutzwert und klingt sehr gut...
 
 

Oben Unten