Bauteile auf Platinen Dämpfen

Dieses Thema im Forum "Probleme, Wartung, Reparatur, Restauration" wurde erstellt von BoogieCaster, 29. April 2019.

  1. Heimatplan

    Heimatplan New Member

    Bassix:
    ß458
    Nimm dieses hier, ist genau das richtige und kaputt machen kannst Du damit nichts: https://3mpro.3mdeutschland.de/3m-scotch-weld-sw-dp-460-sw-dp-460.html

    Zum suchen: Ich nehme bei so etwas meiner Ultraschall-Zahnbürste die Bürste ab und drücke den Metalldorn überall sanft gegen bis die ich die klappernde Stelle gefunden habe.

    Disclaimer zu 3M: Hab da gearbeitet.
     
    BoogieCaster gefällt das.
  2. mluther

    mluther gescheiterter bundloser...

    Bassix:
    ß7.515
    Ich empfehle PlastiDip. Nicht korrosiv, nichtleitend, wiederentfernbar, dauerelastisch.
     
  3. Metalfist

    Metalfist schnell und böse

    Bassix:
    ß83.491
    Kann auch als Präservativ-Ersatz verwendet werden.

    Einfach eintauchen, kurz trocknen lassen und los gehts.
    :D
     
  4. Mümmelmann

    Mümmelmann Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !

    Bassix:
    ß8.902
    Beseitigt Klappern, Scheppern und hemmt Schimmel...? Warum fallen mir da spontan mehrere verflossene Proberäume ein...? :gruebel:
     
    Sub Four gefällt das.
  5. Sub Four

    Sub Four E-EE-F...H-HH-C...A-AAF...E-EE-E

    Bassix:
    ß5.367
    Der Moment, wenn einem auffällt das die Bünde am Rand Grünspan haben..
     
  6. mluther

    mluther gescheiterter bundloser...

    Bassix:
    ß7.515
    Boah...off topic: Wir hatten mal einen Probenraum unter der alten Airbase in Fürth, da stand im Flur das Wasser so hoch, dass man auf Paletten zu den Räumen laufen musste. Die waren dann nur deshalb nicht überflutet, weil die Schwellen der Türen 30cm(!) hoch waren. Da hat am Equipment sogar das Tolex gerostet...
     
  7. the.bassman

    the.bassman Active Member

    Bassix:
    ß6.444
    Hallo,

    bitte beachten, dass es auch in reinen Halbleiter-Amps Bauteile gibt, die auf Kühlung angewiesen sind. Wenn die dann zugekleistert werden, ist ein vorzeitiger Ausfall die Folge. Heutzutage werden alle Bauteile bezüglich der Belastbarkeit möglichst knapp dimensioniert. Auch hier sitzen die BWL-ler den Konstrukteuren im Nacken.....

    Grüße