Brainstorming: OMNILOOPER a.k.a. Pfaffinator

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von lazarus_04, 20. Februar 2019.

  1. Pepperbox

    Pepperbox Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.657
    Ich habe bereits etwas gefunden bei dem mich die Einfachheit begeistert und es augenscheinlich macht was es soll.
    Habe meine Bedenken geäußert.
    That´s it.
     
    StonerGreg gefällt das.
  2. Youth

    Youth Active Member

    Bassix:
    ß9.429
    jawolll!!!
    verfolge den Thread ja auch schon länger weil ich immer parallele Lösungen suche... und jetzt bin ich auch stark angefixt...

    Einige Frage noch dazu:
    • FR-Eingang: ist das jetzt ein weiterer (vierter) Kanal, oder ein Einschleifweg für das durchgehende Basssignal?
    • versteh ich das richtig, beide Filter kann man jetzt abschalten? sprich ich hab 3 (4?) frei mischbare Fullrange Kanäle? :great::great::great:
      (weil du (Lazarus) über die Grösse der Drehschalter sprichst... gehen da keine 3Weg-Schalter?
    • auf welchem Kanal wirkt der Bass-Boost? oder auf alle?
    • was ist jetzt der Plan für den 2ten Fusstaster?
    • ist der Master-Regler auch anhebend?
      Warum ich frage: in Summe, wenn dann die Effekte dazukommen, geht das (vorher passende) original Bass Signal dann kläglich unter....
      wenn ich die Effekte leiser machen würde, um sie an das trockene Bass-Signal anzupassen, ist aber oft die ganze Sache dann zu leise (und nicht mehr Song- oder Band- dienlich)
      deshalb wäre ein Boost für das trockene Signal (oder eben Master) recht sinnvoll..
    • welche Grösse hat denn die gepante Box mittlerweile? (muss schon mal gedanklich Platz auf dem Pedalboard machen)

    Anmerkungen:
    • weil hier oft Blend-Regler gewünscht werden... bei mehr als 2 Mix-Quellen, kann die Einstellerei echt fies werden (Bitte belassen, wie es jetzt ist)
    • "Tip" als Return zu verwenden wäre echt interessant, um hilfsweise andere Gerätschaften hereinzubekommen
    • ist schon klar, dass auf das Teil nicht mehr viel raufpasst...
      aber es wäre evtl. SEHR nützlich, wenn man doch die einzelnen Kanäle irgendwie schaltbar machen könnte (evtl. noch eine Buchse für externe Schalter?)
      Falls ein Loop nämlich aus mehreren Effekten besteht, wird ein schnelles dazu- bzw. weggeben schwierig...
      ok, man könnte eine ganz einfache "Ein-Aus-Box" dazubasteln und in den Loop hängen... dann wäre es aber zumindest hilfreich, das Direkt-Basssignal schaltbar zu machen.. (wenn man nur Effekte ohne Dry haben will)


    Danke Stefan :o)
     
  3. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß65.850
    Ein dritter Kanal. Der interne Fullrange-Clean-VOL fällt zu Gunsten des Fullrange-Clean-VOL-Inserts weg. Wird der Fullrange-Insert nicht genutzt, verhält dich der entsprechende Regler genauso wie bisher.
    Korrekt, drei Fullrange-Kanäle.
    Im Prototypen nur auf den Low-Pfad. Könnte man aber auch ändern... da überlege ich noch...
    Lässt sich nach Wunsch belegen. Siehe erster Post.
    Ja, um die 14-15dB.
    Die Größe ist ein gewöhnliches 1590BB Gehäuse. Also wie ein klassischer Sansamp.
    Da sehe ich nach, wie vor keinen Vorteil. Tip=Send, Ring=Return ist quasi-standard. Es gibt doch wirklich schon unzählig viele Mixer...
     
  4. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß276.041
    Das kann doch jeder für sich beim Zusammenlöten selbst entscheiden, oder?
     
  5. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß65.850
    ... könnte man machen. Ich war bisher am überlegen - wie von @Flobert vorgeschlagen - die Belegung schaltbar zu machen. Aber dazu muss ich erst mal schauen, ob ich noch Platz auf der Platine finde.

    Die Entwicklung der Platine steht gerade still, weil ich erst austesten will, ob die Impedanzschalter einen großen Einfluss haben.
     
  6. haebbe58

    haebbe58 Well-Known Member

    Bassix:
    ß41.347
    glaube ich nicht, da die Buchsen ja bestimmt auf der Platine sitzen und das dann im Layout festgelegt sein muss ... außer man macht es auch schalt-/wählbar ... aber dann wimmelt es irgendwann auf dem ganzen Board nur noch von Schaltern, DIPs, Lötbrücken etc.

    edit: Julian war schneller
     
    StonerGreg und lazarus_04 gefällt das.
  7. Sepp Attack

    Sepp Attack Active Member

    Bassix:
    ß2.282
    Würde ich nicht machen. Dann gibts nur noch mehr Bedienelemente.
    Doch, man braucht dann nur auch einen 3-poligen Stecker. Dann geht alles.
    Ich würde es eher interessant finden nicht externe Quellen einzuspeisen, sondern das Signal aufzusplitten und auf 2 Verschiedene Verstärker zu schicken.

    Ich persönlich würde auch auf den Fullrange Kanal verzichten. Solche Geräte gibts schon einige und eigentlich alle Basseffekte haben mittlerweile einen Blend Regler.
     
  8. haebbe58

    haebbe58 Well-Known Member

    Bassix:
    ß41.347
    So?

    Ach was?

    wirklich?

    Lies doch bitte mal den ganzen Thread, sonst entgeht Dir einiges!

    Die Belegung der Buchsen muss verher fesgelegt werden, da die Buchsen auf der Platine verlötet werden. Mann kann es auch umschaltbar machen oder per Jumpoer, Lötbrücken oder sonst was. Aber man muss es im Layout vorsehen.

    Einen 3-poligen Stecker braucht man hier doch ohnehin.Was soll den diese Aussage?

    Der FR Kanal ist ja zusätzlich und zusammen mit den anderen Wegen hat das sonst kein Effektgerät ... und beileibe nicht alle Basseffekte haben einen Blendregler.

    Also? Was willst Du uns eigentlich wirklich sagen?
     
  9. Youth

    Youth Active Member

    Bassix:
    ß9.429
    Wäre sicher cool..(endlich die günstigen Gittenamps zu nutzen)

    Aber das brauchst nicht.. statt Return in den Pfaffen kannst ja gleich in den 2. Amp gehen.. und nicht mehr retour..
    (Ahhhhh... jetzt geht mir ein Licht auf, warum Send auf Tip liegen soll)

    Den HPF eben vorher setzen (oder auch nicht..)

    NEIN!! Bitte nicht!!
    Genau deswegen wird das Teil richtig interessant..

    Sorry, aber das ist Nonsens...

    Und selbst, falls doch: nützt das in diesem Fall nix..

    LG Stöffl :o)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2019
  10. Tornadone

    Tornadone Mein Hochtöner heißt 15L

    Bassix:
    ß41.626
    Macht doch nicht so ein Gewese um die Tip Sache. Derjenige der wirklich den Spezialfall hat eine anders belegte Quelle einschleifen zu wollen muss halt mal ne Minute Lötzeit investieren und ein Kabel umpolen.
    Erstens: Nicht wirklich und zweitens liegt der Reiz doch auch darin quasi alle fundamentklauenden Gitarreneffekte nutzen zu können.
     
    f_luxus, rkoch, haebbe58 und 5 anderen gefällt das.
  11. Ray Mahogany

    Ray Mahogany rude finger

    Bassix:
    ß276.041
    That's it!
     
    haebbe58 und DerNuLz gefällt das.
  12. Sepp Attack

    Sepp Attack Active Member

    Bassix:
    ß2.282
    Jetz mal schön ruhig bleiben Kollege. Der Titel hier lautet immer noch Brainstorming.

    Dann erklärt es mir bitte einer: Was sollte daran nicht funktionieren wenn im Kabel zwei Adern getauscht werden?

    Ja, zusammen mit den anderen gibts das nicht, aber es ging mir ja exlplizit um den Fullrange, für den gibts Alternativen.

    Genau dafür wäre doch dann der High Insert gut?

    Aber egal, i kauf das Ding sowieso. Vielleicht weiß ich diese Funktion eines Tages doch einmal zu schätzen. Und mir ist es lieber ein paar Funktionen mehr zu haben die ich nicht nutze als wenn welche fehlen.

    Aber mal jetz wieder ein ernster Vorschlag:
    Eventuell wäre es eine Idee die Schalter für Imdependanz und Filter-First Insert-First.. ins Gehäuse zu verlegen?
    Wäre dadurch ein wenig übersichtlicher. Oder meint ihr das die doch des Öfteren benutzt werden?
     
  13. Sepp Attack

    Sepp Attack Active Member

    Bassix:
    ß2.282
    Wie siehts jetz aus an der Tretmienenfront?
     
  14. triplevox

    triplevox Active Member

    Bassix:
    ß3.003
    Ich will löten ....

    :popcorn:
     
  15. triplevox

    triplevox Active Member

    Bassix:
    ß3.003
    ich bin sooooo gespannt...
     
  16. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß65.850
    Ich habe mir gestern ein drittes Fuzz bestellt um die Impedanzgeschichte auszuchecken.
     
    mosys, stephan und fuzzonaut gefällt das.
  17. Sepp Attack

    Sepp Attack Active Member

    Bassix:
    ß2.282
    Das Fuzzpedale mit Ausgansimpendanzen von vorgeschalteten Geräten Probleme machen können weiß ich.
    Aber gibts das eigentlich irgedwo anders das die Ausgansimpendanz schaltbar ist?
    Wo ich so drüber nachdenke, ist diese Feature doch wirklich nützlich.
    Gibts das bei irgend einem anderen Gerät? Hab ich so noch nie gesehen.
     
  18. lazarus_04

    lazarus_04 schalltechnik04.de

    Bassix:
    ß65.850
    Es gibt ein paar wenige Geräte, die das machen. Manchmal ist es auch direkt im Fuzz integriert - was durchaus Sinn macht.

    Das Problem tritt hauptsächlich auch nur bei Fuzz-Face-esken Effekten auf.
     
  19. triplevox

    triplevox Active Member

    Bassix:
    ß3.003
    Gibt es was neues über den „Bässten Looper der Welt“ zu berichten?
    Gibt es noch Änderungen im Layout?

    :popcorn:
     
  20. Bruce Payne

    Bruce Payne Member

    Bassix:
    ß689
    Huhu @lazarus_04

    Dabei fiel mir mein Pickupwahlschalter wieder ein, den es auch in einer Variante mit 4 Schaltpositionen gibt. In der dort angebotenen Version für den hier angepeilten Zweck höchstwahrscheinlich nutzlos (und als reiner Teilespender auch zu teuer), aber irgendwoher muss Herr Lemme die auf die Platinen geflanschten Schalter ja auch beziehen...

    HTH,
    Matthias
     
    stephan gefällt das.