Brainstorming: OMNILOOPER a.k.a. Pfaffinator

lazarus_04

schalltechnik04.de
Bassix
ß68.873
Gibt es was neues über den „Bässten Looper der Welt“ zu berichten?
Der Schaltplan steht. Ich muss heute oder morgen die aktuellste Revision des Parametrischen-EQs aufbauen. Dort ist eine Verbesserung eingeflossen, die das SNR nochmal deutlich verbessern sollte und auch toleranter bei höheren Eingangsspannungen ist. Wenn die Verbesserung wie gedacht funktioniert, wird sie auch direkt in den Omnilooper einfließen.
 

lazarus_04

schalltechnik04.de
Bassix
ß68.873
Jop, keine SMD Bauteile. Dafür eine etwas unkonventionelle Bestückung. Die Drehschalter nehmen viel Platz ein. Diesen habe ich genutzt und je vier Elkos an den Stellen untergebracht.

Das ist im Falle eines Fehlers an exakt dieser Stelle nicht so optimal, aber das so einer eintritt, ist eher unwahrscheinlich. Außerdem hätte ich anders das Layout nicht hinbekommen.

Ich saß jetzt insgesamt über zwei Wochen verteilt dran und musste 3-4x komplett von null anfangen, weil ich keinen Platz mehr zum sauberen routen hatte. Wenn man 5 Stündchen in ein Layout rein investiert hat und dann merkt, dass die Zeit verschenkt war, ist die Stimmung danach natürlich spitze. xx(:D
 
Zuletzt bearbeitet:

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Bassix
ß26.086
Ganz großes Tennis! Besonders das hier:

Die Drehschalter nehmen viel Platz ein. Diesen habe ich genutzt und je vier Elkos an den Stellen untergebracht.
Ist mir auf den ersten Blick garnicht aufgefallen, so dicht wie das bestückt ist. :great:

Ich saß jetzt insgesamt über zwei Wochen verteilt dran und musste 3-4x komplett von null anfangen, weil ich keinen Platz mehr zum saubern routen hatte. Wenn man 5 Stündchen in ein Layout rein investiert hat und dann merkt, dass die Zeit verschenkt war, ist die Stimmung danach natürlich spitze. xx(:D
Das kann man garnicht hoch genug bewerten! Der Aufwand, den Du hier betreibst, das ist wirklich außerordentlich und hat definitiv einen Pokal verdient. Danke für dieses Projekt!
 

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß79.153
Jop, keine SMD Bauteile. Dafür eine etwas unkonventionelle Bestückung. Die Drehschalter nehmen viel Platz ein. Diesen habe ich genutzt und je vier Elkos an den Stellen untergebracht.

Das ist im Falle eines Fehlers an exakt dieser Stelle nicht so optimal, aber das so einer eintritt, ist eher unwahrscheinlich. Außerdem hätte ich anders das Layout nicht hinbekommen.

Ich saß jetzt insgesamt über zwei Wochen verteilt dran und musste 3-4x komplett von null anfangen, weil ich keinen Platz mehr zum sauberen routen hatte. Wenn man 5 Stündchen in ein Layout rein investiert hat und dann merkt, dass die Zeit verschenkt war, ist die Stimmung danach natürlich spitze. xx(:D
Kann man ja nicht als verschenkte Zeit abhaken,sondern gehört zum Weg dazu.
 

lazarus_04

schalltechnik04.de
Bassix
ß68.873
Das kann man garnicht hoch genug bewerten! Der Aufwand, den Du hier betreibst, das ist wirklich außerordentlich und hat definitiv einen Pokal verdient. Danke für dieses Projekt!
Vielen Dank! :-) Ich hoffe, dass das Design anständig funktioniert und sich auch bequem Löten lässt. Mehr Features - wie einzelnen Loops-Bypassen oder Konfigurierbarkeit der Buchsenbelegung - wären beim besten Willen nicht mehr drin gewesen. Wer das dennoch unbedingt braucht, soll sich dann eben noch einen Looper oder eine Patchbay anschließen.

Kann man ja nicht als verschenkte Zeit abhaken,sondern gehört zum Weg dazu.
Das Stimmt auch wieder. :-) Mir kam nur beim dritten oder vierten Versucht dieses Einstein-Zitat mit dem Wahnsinn in den Sinn. :D
 

Tomtom

Erzählt den Witz!
Ganz großes Tennis!
So isses!
Der gute @lazarus_04 entwickelt ja dauernd Sachen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie brauche. ;-);-);-)
Die allerdings dann super funktionieren und mir helfen Sound zu machen.
Das finde ich echt prima. :D:D
Ich freu mich auf alle Fälle auf den Looper wie Bolle.
Vielen Dank für die andauernden, profunden und inspirierenden Beiträge und Projekte.
Chapeau! :great::great::great:
 
Oben