BRAUCHE EUREN RAT Peavey vs. Gallien&Krüger

Melon

New Member
Bassix
ß200
[:I]
Hi,
ich möchte mir demnächst ein Combo 400RB-IV/210 von Gallien & Krüger kaufen. Habt Ihr irgendwelche Erfahrungswerte? Soll ich soll ich nicht?? Wie ist das Teil??? Fragen über Fragen Ihr merkt schon [:-)]!
Habe momentan einen Röhrenverstärker von Peavey AlphaBass und 4*10 Box von Tech, w/g Größe und Gewicht möchte ich die gegen G&K tauschen, sagt mir bitte, bin ich wahnsinnig oder ist das eine gute Wahl??
Für jede Antwort bin ich grenzlos dankbar.

Bässte Grüße
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Hallo selber! [:-)]
Mit den höherpreisigen GK-Produkten kannst du eigentlich wenig falsch machen, die gehen durchaus als Referenzprodukte durch. Dein momentanes Equipment ist natürlich schon etwas feines, je nachdem wie alt immernoch mehr "wert" als die Combo. Wenn wir schonmal gerade beim Thema Combo sind: Wie wär's, wenn du dir die H&K Quantum Amps ansiehst? Die rumpeln so richtig los und sind unter keinen Umständen auch nur in irgendeiner Form zu leise etc.
 

Melon

New Member
Bassix
ß200
Hallo.
Hast Du irgeneine Vorstellung was ich für mein Equipment nehmen könnte? Es ist ca. 10 Jahre alt und die Box trägt Gebrauchsspuren, das Topteil ist im TOP-Zustand.
Ich brauche etwas leichteres vom Gewicht und von Umfang, weil ich das jetzt zu Hause aufstellen muss. Und meine Whg. leider ziemlich klein ist. Es soll zum tragen sein mit 10 Zoll Membranen und ordentlich Druck haben.
Gruß
 

T-4003

Member
Bassix
ß69
aus welchem grund soll es denn genau diese GK-combo sein? hast du sie schon mal angespielt?

scheinbar bist du mit dem sound deines peavey-tops nicht ganz zufrieden, denn sonst könntest du dir ja auch eine 2x10er box dazukaufen, und du bist gewichts- und platzmässig genau dort, wo du auch mit der von dir favorisierten combo wärst...

 

Melon

New Member
Bassix
ß200
Zufrieden bin ich schon, aber will etwas kleines, kompaktes haben.
Angespielt habe ich den noch nicht. Meine Karriere bei einer Band ist zum Ende. Ich wollte für Hausgebrauch bzw. in Zukunft kleinere Gigs. Der Grund sind die 798?, mehr kriege ich nicht zusammen und die Parameter aus dem Datenblatt von G&K klingt nicht schlecht, allerdings alles was in solchen Blättern steht, sollte man nicht unbedingt immer glauben, oder? Deshalb frage ich Euch.[:-)]
 

T-4003

Member
Bassix
ß69
okeh...ich denke, dass du dein altes equipment schon noch für 600-800 eur verticken kannst...mit etwas glück auch noch für mehr

da du momentan wohl keinem zeitdruck unterliegst, was den kauf eines neuen amps angeht, würde ich an deiner stelle zuerst mal die musikalienläden in deiner umgebung abchecken und verschiedene combos anspielen...den GK kannst du anschließend immernoch bei thomann ordern [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:

Melon

New Member
Bassix
ß200
Hast Du irgendwelche Favoriten, etwas besseres vielleicht??? Spuck aus[:-)] ! Der G&K kam mir irgendwie geil vor, und ich dachte es wäre etwas tolles. Kennst Du es? Wie würdest Du es für Dich beschreiben, definieren???
 

T-4003

Member
Bassix
ß69
nee...sorry, ich hab schon seit ewigkeiten keine erfahrungen mehr mit combos gemacht...hab ne alte laney combo mit 1x15er in meiner wohnung stehen, der sound ist zwar wirklich MIES, aber mir reicht das zum üben vollkommen...hänge häufiger im proberaum ab, und deswegen wärs rausgeschmissenes geld, wenn ich mir ne andere combo holen würde

wie gesagt, kenne die GK NICHT, aber würde vor nem ampkauf das ding auf jeden fall und immer antesten wollen...800 eur sind schon ne stange geld (für mich zumindest)...und wenn du dich soundmäßig verschlechterst nur weil du etwas platz sparen willst, dann wär das schon sehr ärgerlich
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
...wenn du auf röhrensound stehst, würd ich mal die Quantum Combos austesten. Der größte mit 2x10 kostet "gerade mal" 1000?, wegen ner Preissenkung. (einige mögen den Sound nicht so, also heissts testen!)
Klein, fetter Druck, 400W, Röhrensound, aber leicht wie ein Transistor.
 
Oben