CS 60 Jazz PUs Verkabelung warum anders?

willywhamm

Member
Bassix
ß961
Frage zu den CS 60s Pickups: die Originalverkabelung in meinem Squier Jazz VM 77 ist anders als das Einbauschema der CS60s:

Original:
- Neckpickup: weißes Kabel zu Neckpoti seitlich Mitte, schwarzes zu Bridgepoti Boden
- BridgePU: weißes zu Bridgepoti seitlich Mitte, und schwarzes zu Bridgepoti Boden

CS60 Einbauschema:
- NeckPU: weißes zu Neckpoti seitlich Mitte, schwarzes zu Neckpoti Boden
- BridgePU: weißes zu Bridgepoti seitlich Mitte, schwarzes zu Bridgepoti Boden

Weiß wer, was zu tun ist?
 

willywhamm

Member
Bassix
ß961
Massekabel ist, denk ich, dann wieder was anderes: in der Originalverkabelung gehen zwei dünnere schwarze Kabel vom Bridgepoti zum Korpus und sind dort im Abschirmanstrich verschraubt.
 

BassManni

Well-Known Member
Bassix
ß8.012
Ne, das passt schon so :-)
Elektronik für Anfänger: 'Strom' braucht immer 2 Richtungen. 'Hin und Zurück' . Also hast du einen 'heißen' Draht (hin = +) und einen 'kalten' (zurück = -). Sprich: In diesem Fall wird 'Erde' oder 'Masse' oder 'Minus' zusammengeführt. Entweder über den Draht oder über die Kontrollplatte oder den Abschirmlack. Unser Freund Cadfeal hat eine tolle Schaltungssammlung zusammengestellt. Guck mal hier, Seiten 39/40. Da sieht man das sehr schön.

http://161589.homepagemodules.de/fi...tplan-Sammlung_für_passive_E-Bässe_
 

Achim Herzlos

Dengel-Punk
Bassix
ß5.127
Der Grund warum die beiden MasseVerbindungen derSC's auf den Bridgepoti gehen, soll angeblich der sein, dass durch den gemeinsamen Massepunkt das Singlecoilbrummen bzw andere Interferrenzen unterdrueckt werden sollten...

Ich persoenlich geh allerdings davon aus, dasss es schlichtweg einfacher und schneller geht, weil so mit dem Loetkolben nur ein Potigehaeuse aufgeheizt werden muss...
Just my 2 Cent
 

oldschool

Basstlerseele
Bassix
ß24.668
mit das wesentliche beim Einbau der CS 60 sind die Abschirmbleche unter den PUs, die fangen enorm viel Einstreuungen weg. Alsoauf keinen Fall weglassen! Die elektrisch sauberste Verdrahtung ist dann: Neck-PU an Neck-Poti, Bridge-PU an Bridge-Poti und die Abschirmbleche mit dem Erdungskabel von der Bridge zusammen direkt an die Masse der Ausgangsbuchse.
 

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.255
Ich brauche bitte Hilfe: Für meinen Japan-JB habe ich mir die CS60 gekauft, weil mir die Original-PUs teilweise zu knallig waren, ich aber gern die etwas fett-sanftere Variante bevorzuge (ohne ewig am EQ rumschrauben zu müssen). Da der JB ein 66 RI ist, sah es zuerst auch so aus, dass ich lediglich die PUs austauschen müsste, also ohne weitere Lötarbeiten. Das Ergebnis war vorsichtig ausgedrückt unbefriedigend. Harscher Sound, und der auch noch extrem dynamisch. Also auch noch das Kontroll-Panel abgeschraubt und nach Cadfeals Schaltung für '75/'66 neu gelötet. Ist jetzt zwar schon besser vom Sound her, aber gut ist anders. Das hat auch nichts mit subjektivem Empfinden zu tun, sondern ist belegbar durch A/B Recordings. Abgesehen vom Sound ist auch das Brummen dauerhaft -wenn auch nicht besonders heftig - vorhanden. Hat jemand ne Idee, woran es klemmen könnte?
 

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß32.500
Ich brauche bitte Hilfe: Für meinen Japan-JB habe ich mir die CS60 gekauft, weil mir die Original-PUs teilweise zu knallig waren, ich aber gern die etwas fett-sanftere Variante bevorzuge (ohne ewig am EQ rumschrauben zu müssen). Da der JB ein 66 RI ist, sah es zuerst auch so aus, dass ich lediglich die PUs austauschen müsste, also ohne weitere Lötarbeiten. Das Ergebnis war vorsichtig ausgedrückt unbefriedigend. Harscher Sound, und der auch noch extrem dynamisch. Also auch noch das Kontroll-Panel abgeschraubt und nach Cadfeals Schaltung für '75/'66 neu gelötet. Ist jetzt zwar schon besser vom Sound her, aber gut ist anders. Das hat auch nichts mit subjektivem Empfinden zu tun, sondern ist belegbar durch A/B Recordings. Abgesehen vom Sound ist auch das Brummen dauerhaft -wenn auch nicht besonders heftig - vorhanden. Hat jemand ne Idee, woran es klemmen könnte?

Ist das Brummen auch vorhanden, wenn beide PUs voll aufgedreht sind?
Falls ja, hast Du ein Erdungsproblem...

Ändert es sich, wenn Du die Saiten oder einen der PUs berührst?


Hast Du die PUs neu gekauft?
 

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.255
Ist das Brummen auch vorhanden, wenn beide PUs voll aufgedreht sind?
Falls ja, hast Du ein Erdungsproblem...

Ändert es sich, wenn Du die Saiten oder einen der PUs berührst?


Hast Du die PUs neu gekauft?
PUs sind neu. Das Erdungsproblem habe ich versucht zu eliminieren, leider erfolglos. Das Brummen tritt sowohl bei den einzelnen PUs auf, als auch zusammen :-(
 

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.255
So
Ist das Brummen auch vorhanden, wenn beide PUs voll aufgedreht sind?
Falls ja, hast Du ein Erdungsproblem...

Ändert es sich, wenn Du die Saiten oder einen der PUs berührst?


Hast Du die PUs neu gekauft?
So, habe gerade noch mal gelötet, und siehe da: beim sog. Rhythm-PU (also Neck) waren ab Werk die Pole vertauscht - habe es nur aus lauter Verzweiflung umgelötet, und es hat gefunzt! Super Sound, kein Brummen mehr, alles top!!! Da kann ich den A/B Vergleich Japan PUs vs. CS60 PUs fertig machen und hier posten ;-)
 

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.255
Hier ein kleines Review meines PU-Wechsels von den original Japan-JB-PUs zu den CS60. Ich habe mal den Part mit der fehlerhaften Verdrahtung drin gelassen, sozusagen als warnendes Beispiel ;-) Ich habe heute auch schon ein bißchen über den Amp gespielt (und nicht nur wie bei der Aufnahme hier über Fishman, der natürlich linear und ohne Kompressor eingestellt war), und muss sagen, dass die Unterschiede zwischen den Japan- und den CS-PUs zumindest mir nicht riesig erscheinen. Ich bilde mir ein, dass die CS-PUs eine Spur spritziger klingen, aber Welten liegen nicht dazwischen. Sollte mir auf der Bühne oder im Probenraum noch etwas fundamentales auffallen, poste ich es natürlich hier.

 

otoni70

Magnesium zum Frühstück
Bassix
ß5.478
Schönes Review. Sehr schöner Bass. Mir gefallen übrigens die Japan PUs etwas besser. Dafür scheinen die Customteile etwas mehr Bumms zu haben. Mir wäre es aber wahrscheinlich zu dunkel. Was für Saiten sind denn da drauf?
 

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.255
Schönes Review. Sehr schöner Bass. Mir gefallen übrigens die Japan PUs etwas besser. Dafür scheinen die Customteile etwas mehr Bumms zu haben. Mir wäre es aber wahrscheinlich zu dunkel. Was für Saiten sind denn da drauf?
Rotosound Swing Bass '050 - '110
Ich muss echt noch dran rumschrauben, PUs justieren usw., da ist noch viel machbar. Den Bass habe ich seit knapp nem halben Jahr und habe da mit den orig. PUs auch ewig rumgeschraubt. Ob die CS60 wirklich dunkler sind, kann ich so richtig erst beurteilen, wenn die neuen Saiten etwas an Draht verloren haben. Also In 3-4 Tagen.
 

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß19.106
Also mir hätten die Japan PUs besser gefallen
da klingt er wie meiner - und das ist ein billiger 62er RI :D
Die CS60er klingen wirklich ein wenig drahtiger, mag aber an den Saiten liegen. Du hättest vielleicht nur die G Saite wechseln sollen für den Review.
 

lowstar

Member
Bassix
ß3.675
ja die japan pu´s werden unterschätzt, die sind sehr gut. in meinem 75LTD PJ gibt es keinen grund, die zu tauschen. sounden sehr geil UND haben auch hohen output.
bei deinem clip haben mir die oginoolen besser gefallen, aggressivere mitten, mehr bark.
sehr geiler bass übrigens, hatte damals nur geld für einen von den zwei (75LTD PJ oder 66JB), sonst hätte ich mir beide geholt. jetzt hätte ich das moos wieder flüssig gehabt, jibbet den 66 nicht mehr (in wien).
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.255
ja die japan pu´s werden unterschätzt, die sind sehr gut. in meinem 75LTD PJ gibt es keinen grund, die zu tauschen. sounden sehr geil UND haben auch hohen output.
bei deinem clip haben mir die oginoolen besser gefallen, aggressivere mitten, mehr bark.
sehr geiler bass übrigens, hatte damals nur geld für einen von den zwei (75LTD PJ oder 66JB), sonst hätte ich mir beide geholt. jetzt hätte ich das moos wieder flüssig gehabt, jibbet den 66 nicht mehr (in wien).
Unterschätzt habe ich sie nicht, ich wollt's gern etwas softer/fetter. Das konnte ich nach ewiger Justage nicht mehr rausholen, daher das Replacement. Jetzt sind die CS gefordert. Und die Japaner werde ich behalten - kommt sicher eines Tages ein JB daher, der gepimpt werden MUSS ;-)
 
 

Oben Unten