Der Probenthread

Dieses Thema im Forum "Bass in der Band" wurde erstellt von Stampy, 9. September 2013.

  1. Kennie

    Kennie Active Member

    Bassix:
    ß3.103
    Ja, mit den Sängern hab ich ein Problem zur Zeit, auch in meiner Hauptband (Rock-Cover). Als ich da einstieg hatte die Band einen stimmlich recht guten Mann, hinzu kam seine Freundin, die ebenfalls Sängerin war - und zweistimmig war das wirklich klasse. Nur lief das bei denen halt privat nicht so toll - erst war sie weg, und er zeigte Wirkung, und wurde total unzuverlässig. Man wusste am Ende immer erst eine Stunde vorher, ob er kam, und Krisengespräche führten zu keiner Besserung. Die Jungs kannten den länger als ich, und mochten ihn - aber letztendlich ging es halt nicht, 2 - 3 Komplettproben im Vierteljahr waren uns zu wenig.
    Der Nächste, ein Bekannter von unserem Drummer, erschien vielversprechend. Gesanglich ok, sehr viel Energie, und sehr charismatisch. Hatte aber noch eine Band, mit der er eigene Sachen machte. Was uns nicht so klar war: Ein Auftritt mit seiner Band bedeutete 3 Monate Pause für uns, da er aus familiären Gründen nur 1x die Woche Proben konnte. Für uns das Aus.
    Also per Annonce einen gesucht. Wie erwartet, wenig auf dem Markt. Einer, bei dem wir uns einig waren, dass das nix ist, ein anderer, bei dem ich begeistert war, und meine Jungs sehr fremdelten.
    Meine Begeisterung kam daher, dass er nicht nur singen kann, sondern auch weiß, was er tut. Er kennt die Grundbegriffe der Harmonielehre (soviel kann ich beurteilen), er singt sich ein, er beschäftigt sich mit Gesangstechiken. So wie ich mich mit Basstechniken wie Slappen oder Walking-Bass beschäftige, beschäftigt er sich mit shouten ( wie immer man das schreibt ). Er kann Dinge mit der Stimme tun, wenn ich das mache, kriege ich 2 Wochen keinen Ton mehr raus. Er behandelt die Stimme, wie ich mein Instrument - und das ist bei Sängern eher die Ausnahme.
    Er wirkt mehr fanatisch als charismatisch, und meine Jungs finden ihn irgendwie unheimlich. Was alle finden ist: was dabei rumkommt ist verdammt gut.
    Ich musste mich sehr ins Zeug legen um die Jungs zu bewegen, ihn in Betracht zu ziehen. Das eigentliche Problem ist, er hat da eigene Stücke, die er gerne machen würde. Der Mann ist 40- ich war 20, als ich auf dem Trip war. Keiner von uns findet seine Sachen besonders toll.
    Ich bestehe gerade darauf, dass seine eigenen Sachen versucht werden, weil ich denke, dass uns unser tolles Cover-Programm nix nützt, wenn er sich nicht verwirklichen kann. Dann ist der eh weg. Ignorieren hilft da nicht.
    Fürchte nur, das wird nix....
     
  2. alexanderjoseph

    alexanderjoseph Theatertiger

    Bassix:
    ß13.389
    Vieleicht ist er ja offen genug, die Songs mit euch weiterzuentwickeln und zu Songs eurer Band zu machen?
     
  3. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß24.531
    Naja, wenn es ne Cover Band ist sollte man wissen wo man ist. Genau so würde ich nen Anfall bekommen wenn ein neuer Musiker zu uns kommt und covern will.
    Ich hab 20 Jährige getroffen wo alles passte, musikalisch und menschlich. Die wollten aber Cover Musik machen und ich habe es nach 1-2 Jams aufgegeben die zu überzeugen.
    Jeder weiß was er will. Genau wie man sich bei mir in der Band die Zähne ausbeißt wenn man mich zu Covern überzeugen will.
     
  4. Kennie

    Kennie Active Member

    Bassix:
    ß3.103
    Das ist er durchaus, daran liegt es nicht. Das macht die Sache nur nicht besser. Wir funktionieren als Coverband dadurch, dass wir Kompromisse eingehen, und jeder auch Stücke spielt, die nicht zu den eigenen Favoriten gehören. Wenn man uns freie Hand lässt, kommt da ein Mix raus, der sich nicht wirklich in einem Stück vereinigen lässt. Die ersten Versuche fand ich eher gruselig - und so richtig Lust darauf hat halt bisher nur der Sänger. Ich dränge halt trotzdem darauf, weil ich, wie ich oben schrieb, keinen Sinn darin sehe, es aufzuschieben.

    Ich bin von Anfang an zweigleisig gefahren. Hatte erst eine Band die meine Stücke spielte, und parallel dazu lange Zeit eine Tanzmucke-Combo, und habe da alles gecovert, womit sich Geld verdienen ließ, weil ich es schlicht gebraucht habe. Die eigenen Stücke waren immer in deutsch.
    Irgendwann hab ich dann bei jemandem mitgespielt, der viel bessere Texte machte als ich, ebenfalls in deutsch. Erst in Punkrock, dann Rock - und irgendwann Chansons. Eine Entwicklung üb er viele Jahre. Das waren immer die Sachen, an denen mein Herz hing, nebenbei semiprofessionell immer Tanzmucke.
    Nach 20 Jahren Pause nach dem Wiedereinstieg erst ein Jahr lang Jazz, jetzt Rockmusik Cover. Da geht es mir nur um den Spaß, genau wie den anderen in der Band. Ich persönlich könnte mir durchaus eigene Sachen vorstellen - aber es wären deutsche Sachen, eher Hiphop, Punk, Funk, Grunge. Und das ist, vor allem mit deutschen Texten nichts wofür sich auch nur einer aus der Band begeistern lassen würde.
     
    claudio gefällt das.
  5. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß24.531
    Nächste Woche ne Probe mit neuen Leuten für ne Band. Drei simple Cover Songs wurden rausgesucht.
    Bin echt gespannt. Einziger "Nachteil" ist das die alle 5-9 Jahre jünger sind als ich :O! Ich komm mir so alt vor dadurch...
     
  6. lord-of-fire

    lord-of-fire tappt im dunkeln

    Bassix:
    ß24.351
    Ich bin in meinen beiden aktuellen Bands mit meinen 43 jeweils der jüngste. Aber irgendwie fühl ich mich dadurch nicht jünger. :o)
     
    olbass und Ramsay Bolton gefällt das.
  7. Der Steff

    Der Steff Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.430
    Wichtig ist nur das man das Potenzial der Jungen Leute richtig nutzt !
    Wir alten Säcke ( Bs.+Git) haben deshalb einen Drummer (30) der Hauptberuflich ALTEN-Pfleger ist und einen
    Sänger (40) der in der Psychiatrie arbeitet - :opa:....WAS soll DA noch schief gehen :juhuu:
     
    Talentfrei, StonerGreg, Bafra und 6 anderen gefällt das.
  8. Glücksfee

    Glücksfee Krümelmonster

    Bassix:
    ß287.358
    Hihi, wir haben einen Anästhesisten, einen Allgemeinarzt, einen Rechtsanwalt, eine Rechtspflegerin, eine Physiotherapeutin, einen Psychologen und einen Lehrer.
     
  9. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß214.872
    Aktuell sind wir von 35-52, das geht voll klar.
    Kommt aber auch auf das Alter an, gestern noch mit einem jüngeren Kollegen drüber gesprochen:
    "Die neue Praktikantin ist 18 und hält mich für uralt!"
    "Wa? Du bist doch 23!?"
    "Sie erzählte, dass sie nächstes WE ins Gleis 9(:igitt:) geht, aber das würde ich ja bestimmt nicht kennen, da ich schon so alt sei:rofl:!"
     
    WithWood gefällt das.
  10. lord-of-fire

    lord-of-fire tappt im dunkeln

    Bassix:
    ß24.351
    Ähm, aktuell:
    Band1:
    Metzger, Diplom-Übersetzer, Media Designer, Betriebswirtin und und 2x IT'ler
    Band2:
    ProduktionsMA (Industrie), Lehrer, Psychologe, VerwaltungsMA (ÖD) und IT

    (1x IT geht beide Male auf mich...)

    Edit: Heute Abend rein akustisch und daher mit Kontrabass.
    Und morgen Abend rein elektrisch und daher mit Wumms und folglich Ohrenstöpseln.
     
    Michiagi gefällt das.
  11. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß24.531
    Der Azubi bei uns denkt das Titanic ein alter Film wäre. So Lawrence von Arabien alt. Ich bin 27 und fühlte mich leicht gekränkt B)
     
    DerHeinz und Mudskipper gefällt das.
  12. TomW

    TomW Fire On The Bayou

    Bassix:
    ß55.233
    Rock/Pop-Cover-Band (42 - 52 Jahre alt):
    3x IT :O!, 1x Mutter/Hausfrau, 1x Redakteur

    Chicago-Blues-Combo (45 - 76 :O! Jahre alt):
    1x IT, 1x Landschaftsarchitekt, 1x Rentner, 1x Redakteur
     
  13. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß55.265
    Witzig! gibts immer leckere Würste;-)
    Band1:
    Lehrer, Lehrer, Lehrer, Sportlehrer, Zimmermann / Dachdecker, IT ler, Chemielaborant, Konstrukteur / Techniker

    Band2:
    Zimmermann / Dachdecker, Musikerin (Querflöte) im Studium, Musiker (Gitarre) im Studium, Vorarbeiter Metallverarbeitung, Konstrukteur / Techniker

    Ich bin der Techniker:D

    Mittlerweile weiss ich folgendes:
    Lehrer verdienen zu wenig und sie haben garnicht soviel Urlaub wie alle denken;-) Da wird oftmals die Vorbereitung vergessen:D
    Musik zu studieren ist extrem zermürbend... nicht alles macht spass...
    Als Vorarbeiter sollte man auf keinem Fall zu spät kommen!
    Zimmermänner / Dachdecker arbeiten nicht bei Schneefall.
    IT ler sind sehr zufrieden solange sie nicht Helpdesk und SAP betreuung in Grossfirmen machen müssen.
    Und ja, die Konstrukteure... naja lassen wir das:D;-):bier:
     
  14. Ramsay Bolton

    Ramsay Bolton Well-Known Member

    Bassix:
    ß24.531
    SAP habe ich auch gehasst, bis ich irgendwann mal andere Buchungsprogramme nutzen musste. Seitdem flehe ich meinen Chef an doch bitte SAP einzuführen.
     
  15. lord-of-fire

    lord-of-fire tappt im dunkeln

    Bassix:
    ß24.351
    NEIN, bittebitte kein SAP!!!
    Und ja, ich bin SAP Berater...
     
    MRoyce gefällt das.
  16. Mr.Mingus

    Mr.Mingus Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.723
    um gottes willen
     
    Talentfrei, fmm und haebbmaster gefällt das.
  17. Glücksfee

    Glücksfee Krümelmonster

    Bassix:
    ß287.358
    Band
    Du sagst es.

    Funktioniert aber gut, vielleicht weil's Jazz ist und alle mit sich selbst beschäftigt sind :D
     
  18. Mr.Mingus

    Mr.Mingus Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.723
    glaub ich dir
     
    lordbasstard und Glücksfee gefällt das.
  19. Der Steff

    Der Steff Well-Known Member

    Bassix:
    ß5.430
    SAP:govampire:
    Lehrer:govampire:
     
    Talentfrei und Michiagi gefällt das.
  20. Michiagi

    Michiagi Well-Known Member

    Bassix:
    ß55.265
    Kenne ich beides von früher;-)
    SAP nannten wir immer "Sanduhr Anzeige Programm";-) Wenn man mal etwas falsch gemacht hatte, war es wirklich knifflig dies wieder rückgängig zu machen! Handbezug einer M6 Mutter aus dem Paternoster... sehr komplizierte und langwierige Angelegenheit;-)
    Lehrer sind in der Regel Privat /Freizeit die relaxesten Leute die es gibt! Nur in der Schule sind sie etwas...:rolleyes: