Dokumentation über Jens Ritter und seine Instrumente (Made in Südwest)

Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß34.070
Ich find den Typen Klasse. Der kann was, und geht eigene Wege.

Wenn ich genug Kohle hätte...... :nix:
 
Pizzicato

Pizzicato

The Bottom End Friend
Bassix
ß6.422
Inzwischen habe ich mir einige dieser kurzen Videos über Jens Ritter angesehen, und muss immer wieder feststellen, mit wie viel Begeisterung er von seiner Berufung berichtet … und wie zufrieden er dabei wirkt.

Ich muss gestehen, ich beneide ihn darum.
 
crystalgreen

crystalgreen

Well-Known Member
Bassix
ß47.735
Der Typ ist ein Zauberer.

Aber nur so als leise Anmerkung: Die Sachen, die mir als älterem Quereinsteiger und Bassdilettanten wichtig sind, nämlich die Präzision des Griffbretts und der Bundabstände, die Spielbarkeit, die Ergonomie (auch das Gewicht) spielen hier eine Nebenrolle. Diese Dinge sind in der ganzen faszinierenden Reportage genau kein einziges Mal erwähnt worden.
 
qwertzuiopü

qwertzuiopü

Active Member
Bassix
ß5.408
Der Typ ist ein Zauberer.

Aber nur so als leise Anmerkung: Die Sachen, die mir als älterem Quereinsteiger und Bassdilettanten wichtig sind, nämlich die Präzision des Griffbretts und der Bundabstände, die Spielbarkeit, die Ergonomie (auch das Gewicht) spielen hier eine Nebenrolle. Diese Dinge sind in der ganzen faszinierenden Reportage genau kein einziges Mal erwähnt worden.
Das sind auch Sachen die als Grundvorraussetzung gekten sollten. Ich habe zwar noch keinen in der Hand gehabt, kann mir aber nicht vorstellen dass die Bünde nicht perfekt wären.

Gewicht ist sowieso Geschmackssache, es gibt auch noch Basser die kein Rücken haben oder aus anderen Gründen etwas mehr Gewicht wollen.
 
Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß34.070
Der Typ ist ein Zauberer.

Aber nur so als leise Anmerkung: Die Sachen, die mir als älterem Quereinsteiger und Bassdilettanten wichtig sind, nämlich die Präzision des Griffbretts und der Bundabstände, die Spielbarkeit, die Ergonomie (auch das Gewicht) spielen hier eine Nebenrolle. Diese Dinge sind in der ganzen faszinierenden Reportage genau kein einziges Mal erwähnt worden.
Sie sind nicht erwähnt worden, weil sie bei Ritter und in dieser Preisliga eine absolute Selbstverständlichkeit sind :great:
 
Pizzicato

Pizzicato

The Bottom End Friend
Bassix
ß6.422
Mein Ritter wiegt 4,3kg – ziemlich leicht für einen Sechssaiter -, und ist aus Mahagoni gefertigt. Ein durchschnittlicher Fender Jazz Bass wiegt vergleichsweise ca. 4,1kg.

Ja, die Bundierung ist in der Tat makellos, und die Bespielbarkeit lässt keine Wünsche offen.

Der Fokus bei solch "trivialen" Fernsehbeiträgen liegt vermutlich eher auf das Erwähnen von sogenannten Stars, die ein solches Produkt öffentlich empfehlen ... und natürlich darauf, was diesen Hersteller von anderen Mitbewerbern abhebt.
 
 

Oben Unten