Ein PM-Bass statt PJ, String-Through Body


Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.110
Ort
Oberfranken
Bassix
ß101.112
Moin in die Runde.
Ich habe hier um die Ecke ein ganz coolen Bass gesehen mit Neck-Trough-Body.
Der hat bis jetzt die Ausfräsung für ein PJ drin.
Kann man die J-Ausfräsung problemlos für einen Humbucker(MM-Stil) erweitern?
Muss dann der Hals neubundiert werden oder ist das vernachlässigbar?
Gruß Chris
 
Tornadone
Tornadone
Mein Hochtöner heißt 15L
Beiträge
2.419
Ort
DE
Bassix
ß86.564
Neckthrough heißt doch nur, dass der Mittelteil des Bodies von der Verlängerung des Halses gebildet wird. Da kannste genauso fräsen wie sonst auch. Du fräst halt ins selbe Stück Holz, dass ein Stück weiter oben das Griffbrett trägt. Aber is im Grunde nix anderes als ein mehrteiliger Body.
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.110
Ort
Oberfranken
Bassix
ß101.112
Neckthrough heißt doch nur, dass der Mittelteil des Bodies von der Verlängerung des Halses gebildet wird. Da kannste genauso fräsen wie sonst auch. Du fräst halt ins selbe Stück Holz, dass ein Stück weiter oben das Griffbrett trägt. Aber is im Grunde nix anderes als ein mehrteiliger Body.
Ja ist mir jetzt auch klar :-) Ich änder mal den Threadtitel :-)
 

Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.295
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.394
Bedenke aber: Wenn Du den MM an der Originalposition des Stingrays haben willst, überschneidet der sich mit dem P-Pickup.
Ich würde eher zu einem schmaleren Humbucker greifen, damit er nicht zu nah an der Brücke positioniert werden muss ;-)
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.110
Ort
Oberfranken
Bassix
ß101.112
Bedenke aber: Wenn Du den MM an der Originalposition des Stingrays haben willst, überschneidet der sich mir dem P-Pickup.
Ich würde eher zu eine schmaleren Humbucker greifen, damit er nicht zu nah an der Brücke positioniert werden muss ;-)
Ich weiß, wollte ich aber nicht :-) Beim Sandberg ist der auch nah an der Brücke dran...

Oder ich nehme einen Humbucker im Jazzformat, hmh ich schau mir erstmal den Bass an, dann philosophieren wir hier weiter ;-)
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.295
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.394
Ich weiß, wollte ich aber nicht :-)
Dann lohnt der PU auch nicht, da Du nicht an den 'sweet Spot' kommst.
Es gibt mittlerweile so viele tolle Jott-PUs die richtig fett und knurrig sind (und sogar auch zwei Spulen haben können), dass sich die Fräserei schon gar nicht mehr lohnt ;-)
 
Stainless
Stainless
Groovilium contaminated!
Beiträge
3.110
Ort
Oberfranken
Bassix
ß101.112
Dann lohnt der PU auch nicht, da Du nicht an den 'sweet Spot' kommst.
Es gibt mittlerweile so viele tolle Jott-PUs die richtig fett und knurrig sind (und sogar auch zwei Spulen haben können), dass sich die Fräserei schon gar nicht mehr lohnt ;-)
Ich wollte es darüber den Sweet Spot ermitteln.
Kennt ihr schon mein "PPPS"?
Das ist mein "Precision-Pickup-Positioning-System"
einfach genial :D

Die PUs hängen unten am Brett, mit den Schrauben ist die Höhe stufenlos einstellbar.
Damit nix verkratzt, sind Heisklebepunkte unten auf den Schrauben.
Die langen Stangen sind fürs Markieren, wenn man die perfekte Position gefunden hat.
Hier ein paar Bilder:

Anhang anzeigen 2733


Anhang anzeigen 2734


Anhang anzeigen 2735

Anhang anzeigen 2736

Aber wenn es sogar welche mit zwei Spulen gibt, dann lohnt sich der Aufwand nicht wirklich, von der Optik mal abgesehen.
 
 

Oben Unten