Elektronik; Noll/Lemme etc.

Liegestuhl

New Member
Bassix
ß0
Ich habe vor in nächster Zeit einen Miller (www.millerguitars.com) Bass etwas umzubauen: Andere Elektronik (natürlich aktiv) und Piezo Brücke.
Ich dachte entweder Noll (www.noll-electronic.de) oder Lemme (www.gitarrenelektronik.de). Aber vielleicht habt ihr ja andere Vorschläge. Vorgestellt habe ich mir ein Pickup-Blend-Poti und Volumen der magnetischen Tonabnehmer, ein Volumen für Piezo und mind. 2-Band-Klangregelung (für beide Pickupsysteme).
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
ich hab ein bassculture 6-saiter mit piezosteg. als elektronik hab ich nur ein Noll mischpoti. ich wollte eigentlich nur passiv-elektronik aber das war nicht möglich durch die impendanz unterschieden zwischen piezo und magnetpickups.

diese Noll mischelektronik hat 2 kanäle, eins für magnet und eins für piezo wobei man bei piezo die bässe und höhe kann einstellen. funktioniert allerdings auf die platine und man muss dafür also das elektronikfach öffnen.

aber denk noch mal nach bevor du dir diese piezo kram kauft! ich wollte es unbedingt haben aber bin schon ein wenig entäuscht... nur die piezosound ist unbrauchbar man muss es schon mischen mit magnetpickupsound und auch diese sound hat mich nicht begeistert.

zu der klangregelung von Noll kann ich nur sagen das man bei bassculture mir abgeraten hat von diese 2 und 3 band elektronik von Noll weil man dort die erfahrung hat das es ziemlich reuscht...
 

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
Hm, also wenn es nicht unbedingt Piezo sein muss (wieso eigentlich???) kann ich dir die aktive Elektronik von Schack empfehlen!

3fach semiparametrische Klangregelung, sehr effektiv, rauscharm, 18V Blend-Poti, Volume-Poti, auf passiv umschaltbar...
 

bassomane

Member
Bassix
ß401
Ich habe nach langem Überlegen meinem Esh Various eine Noll 2-Band Elektronik spendiert. Dies kann ich jedem Esh User auch nur empfehlen. Die Einsatzbereiche von Bass und Höhen sind einfach perfekt für mich. Die 79 Euro für die Elektronik sind meines Erachtens unglaublich günstig und dank des niedrigen Stromverbrauchs kommt man ca. 1200 Stunden mit einer Batterie aus. Die Elektronik hat meine Delano Tonabnehmer erst richtig zum Leben erweckt. Die Dynamik ist jetzt einfach nur unglaublich und der Ton verzerrt auch nicht nur ein bisschen bei extrem harten Impulsen. Ich war Hardcore Passiv-Fan aber die Noll-Elektronik möchte ich nicht mehr missen.

Zum Rauschen: Auch diese Elektronik rauscht. Ich finde es aber im normalen Verwendungsbereich minimal. Wer die 15 dB Boost bei den Höhen unbedingt ausnutzen will (Aua), der erntet eine massive Rauschfahne. Diese ist aber gerade so laut wie die ESH Elektronik im aktiv Modus. Fazit: Im normalen Nutzungsbereich ist das Rauschen kaum wahrnehmbar!

Zum Piezo: Ich rate jedem vom Einbau eines Piezos im Bass ab. Er verstärkt haupsächlich die Spielgeräusche, was zwar im Bandsound etwas offener klingt aber einfach druckloser wirkt! Es gibt wahrscheinlich besser klingende Piezo Systeme als meines, aber tendentiell ist die Übertragungscharakteristik sicher ähnlich.
 

Notorius

Member
Bassix
ß2.730

Hallo Bassomane,

ich habe eine Esh mit der Esh-Tronic und überlegediese zu ersetzen, da sie beim umschalten sehr deutlich knackst, etwas steril klingt, und beim Umscchaltenten in den Studiobetrieb nicht ganz zuverlässig ist. Würde die Noll als Ersatz passen? Am liebsten wäre mir eine Elektonik mit Mittenregelung.....

Bässte Grüße Notorius
 

nolovelost

New Member
Bassix
ß240
Jap NOLL rulez!!
Ich hab auch eine mit 3-Band Klangreglung und die rauscht sehr wenig (im vergleich mit anderen) und klingt echt geil...
 

bassomane

Member
Bassix
ß401
Hallo Notorius. Ich kann dir die Noll Elektonik nur empfehlen. Günstig, einfacher Einbau (alles schon verkabelt und toller Sound).
Ich hab aber wahrscheinlich eine andere PU Bestückung als du (2 JB Tonabnehmer von Delano). Apropos Mittenregler: Du mußt nur aufpassen ob du das doppelstöckige Poti (2 Ringe) auch montieren kannst. Da bei mir die Potiknöpfe versenkt sind hab ich die 2-Band Version nehmen müssen. Klingt super und ist wahrscheinlich im Livebetrieb besser zu handhaben.
 

Notorius

Member
Bassix
ß2.730
Hallo Basomane,

ich vergaß zu sagen, dass ich den Notorius II habe, Singlecoil in Halsposition, Humbucker in Stegposotion. Auch bei mir sind die Potis versenkt.

Danke für die Infos

Notorius
 
Oben Unten