Elektrowerkzeug

awashi

New Member
Bassix
ß240
Hab zwar wie immer kein Geld, aber dachte ich suche mir noch eine weitere Möglichkeit selbiges schnellstmöglich zu verpulvern. :-P

Also, ich fange mehr oder weniger von Null an, was Werkzeug betrifft. Brauche denke ich mal ne Bohrmaschine mit vernünftigem Bohrständer und eine vernünftige (Ober?)Fräse. Die Frage ist nur, wie definiere ich vernünftig? Kann mir da jemand Tipps geben? Ach ja, E-Schleifutensilien sollten auch noch sein
 

Alexandros

Member
Bassix
ß368
hoi arashi,

ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber wenn du in einer größeren stadt wohnst und das projekt "bassbau" eine einmalige sache bleiben soll würde ich mir keine "E"- Geräte kaufen. leihe sie dir. überall in deutschland gibt es Werkzeugverleih läden. da kann man sich die sachen gegen eine geringe gebühr leihen. meistens kann man sich sowas in einem baumarkt sogar leihen (praktiker ist da ganz weit oben).

Ja einen schwingschleifer, Oberfräse, Ständerbohrmaschine sind zwingend notwendig. vielleicht noch ein absauggerät (staubsauger).

und zu den Fabrikaten. es gibt mind. 30 verschiedene hersteller die diese geräte herstellen. ich habe bis jetzt gute erfahrung mit "fein tools" gemacht oder "festool".

ich habe den glücklichen umstand das ich eine schreinerwerkstadt (guter freund) habe wo ich immer reinkann. dort ist alels was ich brauche :-)
 

awashi

New Member
Bassix
ß240
ne Ständerbohrmaschiene kann ich mir von Freunden leihen.

Fehlt noch Bandschleifer und Oberfräse (welche leider garnicht mal so billig ist wenn man keine für 20 Euro von ebay nehmen kann)

Wenn meine Pläne hinhauen brauch ich für die PU Aussparungen ja eh nur ne Stichsäge ;p
 
Oben