Feel the bass VI - Mannheim 2017 ?

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß9.527
Ich glaube, Kaschube-Bashing und Löwenherz-Bashing ist mittlerweile Pavlov-esk.
Ich werde versuchen, ein verlängertes Wochenende mit Rödermark, Worms, Mannheim als Anlaufstellen hinzubekommen.
Haben die Motzeknochen hier auch schonmal größere Events organisiert?! Ist schon nicht ohne...
Und an alle, die wie Lars L. (der doch gaa nix mehr mit dem BP zu tun hat, oder?!) und ich noch lange keine 50 sind dürfen was für Frisuren haben?! (Immer wenn ich den BlaseLarse durchwuschel, ist da aber gar nichts schütter)
Glove and Peach
All over the World!!!

P.S.: Bei den "Bass-Synonymen" krieg ich auch Schrumpfhoden, aber das ist wohl so wie "Tschüßikowski", "Tschö mit Ö" oder "Moinsen"
 

beate

Bassteltante
I.. Kaschube-Bashing ..
über den hab ich nix gesagt.

Löwenherz-Bashing ist mittlerweile Pavlov-esk.
Wenn ich einfach mal neugierig die Bässe anschaue aund dan reflexhaft schreiben mus, dass ich die überhaupt nicht ansprechend finde - was ist daran bashing?
größere Events organisiert?! Ist schon nicht ohne...
Weiß ich. Aber sobald der Termin steht (und das sollte gerade bei größeren Events frühzeigig der Fall sein!), könnte man den Termin ja auch schon mal publizieren. Nur dann können sich die Interessenten darauf einstellen. Vermutlich bin ich nicht die einzige, die längerfristig planen muss, und die sich jetzt schon zum dritten Mal ärgert, dass sie wegen der Kurzfristkeit nicht kommen kann.

Wie gesagt, bei der Frauenmusikwoche - und da gehts immerhin um eine gut ausgebuchte Lokation und darum, eine Herde Seminaristinnen und 5-6 mehr oder weniger unpassende Dozentinnen einzuwerben - bekommen die drei Organisatorinnen das ja auch hin. Zusätzlich zu dem, was sie sonst noch für Aufgaben haben.

Ich bleibe also dabei: der Termin wird regelmäßig viel zu spät angekündigt. Es wäre sehr viel besser, wenn es frühzeitiger geschähe.

Und was die Schreibe anlangt - wenn der meint, dass Möchtegern-flockig-vom-Hocker gut ankommt, darf er das ja. Wir haben schließlich Meinungsfreiheit. Aber eben diese Meinungsfreiheit erlaubt es denen, denen gerade danach ist, darüber auch abzulästern. Weil ihnen grad fad zumute ist oder warum auch immer....
 

schepper

psychedelic man
Bassix
ß15.728
moin,

das war wieder richtig klasse!:great:
ein richtig schönes bassfamilientreffen mit guten alten bekannten, coolen bässen,
tollen konzerten und netten neuen bassisten.

stu hamm war der hammer, bei ida nielsen sprühten die funken und bert gerecht
brachte lustige stories aus seinem demnäxt erscheinenden buch.

auch sonst überall action, so dass ich leider nicht alle konzerte sehen konnte.

zu gewinnen gab's übrigenz einen knut bass über den sich die gewinnerin tierisch
gefreut hat und beim basslinienratespiel
(mit roland kaschube an seinem toll klingenden löwenherz bass)
konnte der gewinner mit 'nem coolen bassgigbag nach hause gehen.

das bässte aber waren die persönlichen kontakte.
ich hab' mich prima unterhalten und auch richtig nette neue leute kennengelernt.

bei den instrumenten war mein persönlicher favorit übrigenz dieser schicke bogart bass:
100_5890.JPG

aber auch bei den anderen bassbauern gab' es überall hammerinstrumente zu bestaunen.
extrem hohe g.a.s.- gefahr war also angesagt...:lechz:

cool war auch, dass ich den opener auf der mainstage machen konnte. :stolz:
schepper vertieft bei feel the bass 2017 .JPG

insgesamt also ein absolut gelunger tag.:great::claphands:

nochmal bitte !!!:-)
 

Oben Unten