Finger oder Plec


crocoolli
crocoolli
Well-Known Member
Beiträge
1.094
Ort
DE
Bassix
ß111.492
Ich hab am Donnerstag mit einem Gitarristen gespielt, der spielte ohne Plek, hielt die Finger aber so, als würde er ein Plek halten... :confused:
Das ist auch ab und zu meine Technik.

Seit ich 16 bin, versuche ich immer wieder mit Plek zu spielen.
Klingt geil, aber es gelingt mir einfach nicht.
Ich verhaspel mich ständig, spiele unsauber.
Hab schon viele Pleks probiert, es liegt an mir.
Wenn ich ein Stück mit Plek beginne, wechsel ich intuitiv zum Wechselanschlag.
Ich mag scheinbar keinen Kunststoff zwischen mir und dem Bass.
Nicht gefühlsecht.
 
pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Beiträge
10.514
Lösungen
2
Ort
Dortmund
Bassix
ß226.161
Ich mag scheinbar keinen Kunststoff zwischen mir und dem Bass.
Nicht gefühlsecht.
Das kann ich gut nachvollziehen. Da ich in meiner musikalischen Frühphase allerdings immer schon Holz zwischen mir und den Fellen hatte, ist mir das dagegen nicht so fremd.
Genau genommen spiele ich ja immer noch Schlagzeug. Ich nehme halt nur einen Bass. 🤷🏼‍♂️
 

Bassgebrumm
Bassgebrumm
Well-Known Member
Beiträge
235
Ort
DE
Bassix
ß9.607
Ich habe mir vor geraumer Zeit mal mit dem "Gemüsehobel" die Fingerkuppe am rechten Mittelfinger verletzt. Zum Glück kann ich wenigstens einigermaßen mit dem Plek umgehen. Es klang zwar nicht so prickelnd, auch mein Timing war stellenweise daneben, jedoch konnte ich zwei Gigs mit dieser Notlösung trotz Verletzung bestreiten. Mit den Fingern zupfen ging definitiv zwei Wochen lang überhaupt nicht, das waren schier unerträgliche Schmerzen.

Ja, ich weiß was jetzt kommt: "Hättste Fleisch gegessen, wär das nicht passiert..."
 
basco
basco
Well-Known Member
Beiträge
252
Ort
Langendorf
Bassix
ß7.903
Leider lassen meine MS-Fingerchen das Spiel mit den... eben Fingerchen... nicht mehr zu. Das heisst, wenn es Tempomässig langsam ist, dann ginge es. Aber ich habe mir das mit dem Plektron Spielen inzwischen angewöhnt.
 
U
Ulovemyvoice
New Member
Beiträge
7
Bassix
ß367
Nur meine 2ct, auch Anfänger, daher bitte nicht überwerten, aber:
Mit den Fingern gewöhnst Du Dir ein präziseres Timing und ein präziseres Spiel an.
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
23.065
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß539.581
Ist zwar schon ein paar Wochen alt, aber ich wechsle immer zwischen Fingern und Plec, je nach Musik. Nach einigem Herumexperimeteren bin ich grad wieder bei meinem gewohnten und auf der Gitarre innig geliebten Dunlop Jazz 1 gelandet (also einem kleinen Plektrum mit Nagellack zerstörender Nebenwirkung), bei dem ich wie immer die Spitze vor Inbetriebnahme noch ein wenig abrunde.

Aber manchmal will ich einfach einfach den Sound der Finger, aber mit Plec spielen. Z.B. wenn meine Fingerkuppen wund sind, sei es vom Bassen oder von der Arbeit am Häusle.

Also mal ein Experiment mit Holzresten: Sperrholz 4 mm, Pappel und Buche. Die Kontur vom JD Bass 1 übertragen, ausgeschnitten und rundgeschliffen. Wie man unten sieht, einmal etwas zu fleißig ;-). Alle drei klingen weicher und voller als das Muster, und vor allem beim Pappelplektrum ist der Unterschied zum Fingersound auf den beiden ABG minimal. Es mag sein, dass ich mal Linde oder Erle austesten solle - aber Pappel mumpft wahrscheinlich am bässten ...

DSC_4752.JPG
 
 

Oben Unten