FMC-Boxen Erfahrungsberichte (!)


FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.606
Wie Thisyoucantrust schon schreibt, die Grenzfrequenz steigt bei einem 218 UL Gehäuse an, der Speaker hört sich dann auch ein wie eingeklemmt in einem Schwitzkasten.
Die 125 Liter die das aktuelle Gehäuse hat sind absolut gut, die Grenzfrequenz -3dB ist 48 Hz, der Speaker klingt in dieseam Gehäuse richtig schnell, straff und trotzdem noch nach 18". So funktioniert das. Kleiner will ich nicht mehr gehen. Da komme ich mit einem geeigenten 15er in einem UL Gehäuse weiter genauso wie 215 Ul noch wirklich gut funktioniert. In der Ferrit Variante würde UL Gehäusegröße gehen wäre aber 8 Kg schwerer und ist dann nicht mehr UL.

Verkauf in normalen Läden geht derzeit nicht weil ich ausglastet bin mit dem Direktverkauf. Das ist natürlich auch für die Kunden günstiger wenn da nicht noch ein Laden mitverdient.

Maximales Gehäusemaß ist derzeit 85 hoch 62 breit 41tief. Geht aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr größer. Auch Tolex geht aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Ich kann mit meinen Gichtfingern under Ellenbogenentzündung kein Tolex mehr um die Kanten ziehen, genauswenig kann ich das bei der Frontbespannung noch machen. Es tut weh! In den Fingern schon lange und im Ellenbogen seit 3 Monaten. Filz geht gut, das kann ich problemlos machen.
Lackieren ist extrem aufwändig und wäre deutlich teurer, Pappel ist wegen der Weichheit nicht das richtige Holz für lackieren.
Gerne baue ich die Gehäuse auch nackt, dann kann der Kunde gerne selber lackieren oder Tolexen. Das kommt durchaus vor dass das so in Auftrag gegeben wird.
Mein Mitarbeiter der das früher gemacht hat ist wegen dem Auftragsmangel wegen Corona im Jahr 2020 leider nicht mehr bei mir. Ich baue seit dem wieder alleine, das ist völlig in Ordung und geht auch gut, wenn auch nicht mehr so schnell wie zu zweit.
 
EarlGrey
EarlGrey
Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß936
Hi
Ich überlege mir eine EX HR zu kaufen, klingt die mit normalen amps auch gut oder brauch man da zwingend boxensimulation/preamp o. ä.
 
EarlGrey
EarlGrey
Member
Beiträge
25
Ort
DE
Bassix
ß936
Orange OB1 & terror, jazz und preci 5 saiter, evtl. Kontrabass mit fishman PreAmp. Bin da noch nicht zu Ende mit der Reise, heißt das kann sich auch noch ändern bei den amps
 
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.266
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß143.606
Bei dem Setup kannst Du das HR weglassen. Der Preci kann die Höhen des HR Hochtöners nicht und beim Jazz ist es gerade mal so hörbar. Beim Kontrabass brauchts das auch nicht. Es reicht eine normale EX absolut aus da Du im Bandkontext das nicht mehr hören wirst.
Ansonsten passt eine cleane Box durchaus zu den Orange Amps. Welche Box hattest Du denn ausgesucht?
 
schneebass
schneebass
Well-Known Member
Beiträge
4.781
Ort
DE
Bassix
ß179.518
@FMC :

wie schwer ist eigentlich eine 212er N2 in dem 70x54x41 gehäuse? preislich das gleiche wie die "normalen" 212 N2?
 
F
ffetzer
Well-Known Member
Beiträge
536
Bassix
ß27.531
FMC gestern in den Tagesthemen:

Bildschirmfoto 2022-05-06 um 10.43.46.png
 
schneebass
schneebass
Well-Known Member
Beiträge
4.781
Ort
DE
Bassix
ß179.518
danke die seite kenne ich auch. aber bei einem kleineren gehäusevolumen gehe ich von weniger gewicht aus, daher die frage.
 

Randy02
Randy02
Member
Beiträge
35
Bassix
ß1.124
Was glaubt ihr,

kann man mit einem Warwick Gnome 200/130W) auch eine 118M betreiben, oder ist das völlig blödsinnig, da die Box erst bei viel mehr Input auch das liefert was man gerne von der 18er haben möchte.

Viele Grüße Magnus
 
ThisYouCanTrust
ThisYouCanTrust
Active Member
Beiträge
161
Ort
Saint-Louis / Lörrach / Basel
Bassix
ß2.059
Was wäre dann die minimale Leistung, damit es fängt an gut zu klingen ?

Edit: also die Wirkungsgrad soll 100dB/1W/1m sein, also mit 100W sollte man 120dB erreichen - wie laut muss es eigentlich sein ? :-)
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Beiträge
6.222
Lösungen
4
Bassix
ß132.994
Die Diskussion um den Wirkungsgrad verstehe ich nicht recht. Der Wirkungsgrad wird nur bei einer einzigen Frequenz angegeben und hat mit dem Gesamtlautstärkeeindruck über den gesamten Frequenzbereich vom Bass nur sehr mittelbar etwas zu tun. Zudem ist das ein nicht besonders genauer Wert und wird von Resonanzen der Box und im Raum stark überlagert. Über den Klang sagt er gar nichts mehr aus. Wählt irgendjemand danach ernsthaft seine Box aus ? Da macht es schon mehr Sinn die Box nach Geruch oder Farbe auszuwählen.
 
 

Oben Unten