FMC-Boxen Erfahrungsberichte (!)


bassbopper
bassbopper
Active Member
Beiträge
99
Bassix
ß4.673
Die Diskussion gehört hier ja eigentlich nicht her.
Hast vollkommen recht!

Also BTT und ne Frage in die Runde: Bietet FMC Hans denn auch Sondergrössen ("custom") an, oder ist das ggf. zu viel Aufwand, um CAD-Pläne anzupassen und die CNC Fräse umzuprogrammieren?
(Letzteres könnte ich mir gut vorstellen ... für ein Tück lohnt sich das sicher nicht ...)

Schönes WE und bässte Grüsse :-)
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.302
Bassix
ß16.554
Jetzt musste ich einmal einen richtigen Knackwurstvergleich anzetteln.

Mir gefällt ja meine olle Ampeganlage so gut ... Member @claudio wird die Augen verdrehen :D

Also schnell mal die beiden FMC 14er direkt neben das Ampeg Trum gestellt und zu allem Überfluss noch den sauber klingenden Glockenklang Heart Core oben auf die FMC 14er gestellt.
Und mit den Klangreglern des HC habe ich versucht `den` Ampeg Sound einzuregeln. Also dieses tief drückende, satte ... .
Mit der Take Five klappte das übrigens nicht so schön.

Mit den FMC Boxen dagegen geht es schon ein ganzes Stück weit in die Richtung.
Das hatte ich auch vermutet, war aber doch erstaunt wie gut das funktioniert..
Aber natürlich, das gleiche ist es nicht. Aber doch so dass der Sound passt.

So richtig schön tiefmittig und drückend :great:

20220604_172501.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Prof-A.
Prof-A.
H3rr J3m!n3, Gr1f D5mmt-5ch v1n L7dd3rl3d3r-Gr!mm
Beiträge
37.643
Lösungen
1
Ort
Niedaniehier - SH
Bassix
ß316.213
Ich habe bei beiden PC-Gehäusefüsse untergeklebt, damit sie auf dem Filz der FMC-Boxen 😉 nicht rutschen.

...ich kann nur vom WD 800 sprechen und der hat auch nur eine Vorstufenröhre... - ...die Gummifüsse, die darunter geschraubt sind, sind auf dem Filz der FMC absolut rutschfest...(und wirklich Wärme gibt dieser "Digiriese(mit gerade einmal 3.2 kg)" auch nicht ab...

Der Walkabout mit nur 300 W (und immerhin 2 Vorstufenröhren und Class D - Endstufe) bleibt in seinem Kombogehäuse, denn genau da gehört er auch hin... - ...

...jaja, Transistorendstufen können jenseits der 600 W schon wärmliche Gefühle entwickeln und Digiamps nach meiner Erfahrung nach noch nicht wirklich nennenswert - zumindest bei meinen Einsatzzwecken wurde das Keiner von Beiden...

P.:-):bier:
 
BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♨
Beiträge
3.637
Lösungen
1
Bassix
ß248.098
Meine 112UL ist meine beste kleine Box, aber seit ich die Ampeg AV210 habe ist die Welt nicht mehr so einfach.
Für meine Kirchensachen passt die Ampeg bässer.
Sie ist ist mittiger und durch die Höhe auch komfortabler.
Zu Hause spiele ich die beiden zusammen. Die ergänzen sich von den Frequenzen sehr gut.
Heute habe sie ich mit meinem Echolette Bassmaster und meinem Bassman gespielt.
IMG_20220604_194352.jpg

Beim nächsten Clubgig kommen beide Boxen mit.
 
ElectricMorus
ElectricMorus
Maschinenringer
Beiträge
5.598
Bassix
ß219.617
Das ist die etwas größere „Paulito“-Variante. Jetzt steht sie gerade im Proberaum, da kann ich nicht nachmessen. Musst Du entweder weiter oben suchen oder @FMC fragen. Ansonsten HT und MT sind drin. Meine beste Box!
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.302
Bassix
ß16.554
Jetzt habe ich meine beiden 14er mit meinem Stingray angespielt.
Und das über den Bassbase 600.

Irgendwie klang das schon wie eine etwas wärmer abgestimmte 410er.
Schön knurrig, knackig und voll. Der Bassbase hat aber offensichtlich auch seinen Teil dazu beigetragen.

Das hat mir gefallen.

Die Boxen reagieren recht deutlich auf ihre Spielpartner, deshalb dürften sie für vieles geeignet sein.

Von daher bin ich auf einen bald in den Katakomben stattfindenden Vergleich aktueller Class D Amps gespannt.
Also Puma 900, Steamhammer, Mesa WD, etc..
Aber die Vergleiche sind hier im Forum ja eh ein alter Hut.
 
Zuletzt bearbeitet:
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Beiträge
1.302
Bassix
ß16.554
Vielleicht noch etwas zum Thema grösseres Gehäuse.

In der Regel führt ein entsprechend abgestimmtes grössere Gehäuse zwar zu einer tieferen Grenzfrequenz.
Aber der Bassbereich wird dadurch auch leiser wiedergegeben.

Es ist also nicht so dass der Bass tiefer und lauter wird.

Meine beiden Standard 14er habe ich bereits mit meinem Thumb 5-Saiter gespielt und mir persönlich reichen sie tief genug hinunter.
Ein `mehr` an Tiefe möchte ich persönlich auch lieber nicht, ansonsten besteht schnell die Gefahr dass alles zugemulmt wird.
Nicht umsonst wird hier sehr viel vom positiven Effekt eines Vong geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

olbass
olbass
A Nordish Bass Nature!
Beiträge
3.038
Lösungen
2
Ort
DE / Im hohen Norden
Bassix
ß107.695
Da ich neulich meine 112M HP aus dem Proberaum mitgenommen habe, hier die Hammerkombi - klein aber gemein:
D48D502B-AAE4-43D8-AA55-F8B8A20D81CA.jpeg


und wenn man denn schon dabei ist die Beiden flugs auf die Neo 1123 gehieft:
2FF11D5A-8B64-4300-8C9E-60123BEA4C09.jpeg


Da komme ich doch glatt ins Überlegen ob ich aus der Neo auch eine HP mache, nur so für den Fall, dass ich mal spontan mit dem leichten Handgepäck Wände einreißen muss oder ähnliches. :great:
 
Zuletzt bearbeitet:
honkymeyer
honkymeyer
Well-Known Member
Beiträge
991
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß11.151
Da ich neulich meine 112M HP aus dem Proberaum mitgenommen habe hier die Hammerkombi - klein aber gemein:
Anhang anzeigen 594614

und wenn man denn schon dabei ist die Beiden flugs auf die Neo 1123 gehieft:
Anhang anzeigen 594615

Da komme ich doch glatt ins Überlegen ob ich aus der Neo auch eine HP mache, nur so für den Fall, dass ich mal spontan mit dem leichten Handgepäck Wände einreißen muss oder ähnliches. :great:
Das habe ich gemacht, nur in anderer Reihenfolge. Top!
 
hjeuck
hjeuck
Active Member
Beiträge
167
Ort
DE
Bassix
ß3.397
Frnder hat ein Magnetsystem, um den Amp auf der Box zu fixieren.

Eich bietet ebenfalls eine Metallschiene an, die ich dann auf meine Eden EX112 geschraubt habe. Da wackelt und wandert nichts 8D
Könnte man theoretisch auch für andere Amps verwenden ,wenn man passende Neomagneten unten am Amp anbringt (schrauben oder kleben).
 
StoneH
StoneH
Active Member
Beiträge
148
Bassix
ß4.771
Nach diversen Amps... von Vollröhre über Hybrid, Transistor, Vor/Endstufenkombi, meine einzige Konstante seit 9 Jahren. FMC 810 mit Eminence Alpha 10 Bestückung. 43kg leicht, immer fett und definiert, lässt sie jeden anderen Fridge im Regen stehen. Hier mit 79er Peavey Century 200 oben drauf.
Besten Dank natürlich an @FMC Hans dafür.
 

Anhänge

  • IMG_20220620_210603.jpg
    IMG_20220620_210603.jpg
    204,2 KB · Aufrufe: 47
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
2.582
Ort
Hamburg
Bassix
ß192.177
Hat die auch 4 geschlossene Kammern? Dann könnte man ja auch 2x 410 draus machen, noch besser transportabel und sollte genauso klingen.
 
StoneH
StoneH
Active Member
Beiträge
148
Bassix
ß4.771
Hat die auch 4 geschlossene Kammern? Dann könnte man ja auch 2x 410 draus machen, noch besser transportabel und sollte genauso klingen.
Sind 2 Kammern.
Das bekomme ich öfter zu hören, die Realität sieht da aber etwas anders aus. Wenn das Venue ebenerdig ist, hebe ich die Box nur auf die Bühne und viel bücken muss ich mich auch nicht. 4x10er schleppt du die ganze Zeit, bzw. läufst gebückt wenn sie auf dem Sackkarren ist.
 
BergiaBurns
BergiaBurns
My Bass is on Fire♨
Beiträge
3.637
Lösungen
1
Bassix
ß248.098
Sind 2 Kammern.
Das bekomme ich öfter zu hören, die Realität sieht da aber etwas anders aus. Wenn das Venue ebenerdig ist, hebe ich die Box nur auf die Bühne und viel bücken muss ich mich auch nicht. 4x10er schleppt du die ganze Zeit, bzw. läufst gebückt wenn sie auf dem Sackkarren ist.
Und wie transportierst du die 810 zur Bühne.
 
 

Oben Unten