Glockenklang Home


DerHeinz
DerHeinz
Well-Known Member
Bassix
ß35.110
Auf jeden Fall den Gallien erst weggeben wenn Du was „besseres“ gefunden hast (siehe 312)!!!!
Wenn Gewicht keine Rolle spielt: BAC Preamp in den Return des Gallien?!!!?
H
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Auf jeden Fall den Gallien erst weggeben wenn Du was „besseres“ gefunden hast (siehe 312)!!!!
Wenn Gewicht keine Rolle spielt: BAC Preamp in den Return des Gallien?!!!?
H
Noch mehr Knöppe? Auf keinen Fall.
Das ist ja gerade ein Punkt der mich am T900 so reizt. Klare , einfache Klangregelung. Wenig Regler. Und die Regler die es gibt sind scheinbar hocheffektiv.
Restlos alle Berichte über diesen Amp sind positiv und völlig begeistert. Ich habe noch nie über ein Gerät so viel Begeisterung erlebt. Irgendwer hat doch immer was zu meckern, oder es gibt Kritikpunkte.
Ich habe mir Berichte bei Thomann durchgelesen, Youtube Videos geschaut (auch internationale). Und restlos alle sagen nur wie begeistert sie von der Qualität sind.
Mir war zwar bekannt das es diese Amps gibt, aber ich habe mich damit nicht weiter beschäftigt.
Seit ihr mir hier Eich Amps empfohlen habt , habe ich kein einziges negatives Wort darüber gelesen oder vernommen.
Das ist einzigartig. Ich werde den T900 definitiv ausprobieren.
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Du hast Dich entschieden. Aber vergiß nicht: was vielen anderen gefällt muss nicht das richtige für DICH sein...
Die Eichs sind gut, aber keine Wundermaschinen. Jeder Amp hat pros und cons... er muß DIR gefallen.
Da hast du recht. Und deshalb suche ich gerade nach einer Möglichkeit den Amp zunächst mal auszuprobieren, bevor ich ihn fix kaufe.
Möglicherweise ist er der Traumamp für mich, vielleicht aber auch nicht.
Mal sehen ob da testweise etwas geht.
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Wenn ein Amp im Web von allen Seiten hochgelobt wird muss das noch lange nicht der richtige Amp für Dich sein. Das muss man selbst anhören, mit dem eigenen Bass an der eigenen Box und auch mal unter ungünstigen Bedingungen testen. Wenn Du keine Gelegenheit hast den Amp vorher anzuspielen, kannst Du ihn ja bei grossen T bestellen und ggfs. das 30 Tage Rückgaberecht in Anspruch nehmen. Mir persönlich ist der Eich etwas zu soft. Ich mag's lieber knackig neutral wie Glockenklang oder Genzler. Aber das ist eben nur mein Geschmack.

Die Klangunterschiede sind bei diesen cleanen, leistungsstarken Amps aber längst nicht so drastisch wie bei Boxen. Das sind bis auf den EQ eher Nuancen die sich häufig erst im Grenzbereich, bei Übersteuerung oder maximaler Leistung bemerkbar machen. Ausserdem solltest Du den Amp unbedingt mit Deiner Band im Probenraum testen. Erst da merkt man wo die Grenzen sind. Zuhause im stillen Kämmerlein klingen alle Amps gut.

NB: Um mal wieder auf das Thema Glockenklang zurück zu kommen: Mit meinem Bllue Rock habe ich übrigens das umgekehrte Phänomen. Zuhause, bei Zimmerlautstärke kommt es mir oft so vor, alss ob die relativ breitbandig ausgelegten Filter des EQs überhaupt nicht richtig greifen und relativ uneffektiv sind. Bei der Probe oder beim Gig mit der Band sieht es ganz anders aus. Da höre ich jede Nuance und jede kleine Änderung der Filter.
 
Zuletzt bearbeitet:
ATK411
ATK411
5-Basser
Wenn ein Amp im Web von allen Seiten hochgelobt wird muss das noch lange nicht der richtige Amp für Dich sein. Das muss man selbst anhören, mit dem eigenen Bass an der eigenen Box und auch mal unter ungünstigen Bedingungen testen. Wenn Du keine Gelegenheit hast den Amp vorher anzuspielen, kannst Du ihn ja bei grossen T bestellen und ggfs. das 30 Tage Rückgaberecht in Anspruch nehmen. Mir persönlich ist der Eich etwas zu soft. Ich mag's lieber knackig neutral wie Glockenklang oder Genzler. Aber das ist eben nur mein Geschmack.

Die Klangunterschiede sind bei diesen cleanen, leistungsstarken Amps aber längst nicht so drastisch wie bei Boxen. Das sind bis auf den EQ eher Nuancen die sich häufig erst im Grenzbereich, bei Übersteuerung oder maximaler Leistung bemerkbar machen. Ausserdem solltest Du den Amp unbedingt mit Deiner Band im Probenraum testen. Erst da merkt man wo die Grenzen sind. Zuhause im stillen Kämmerlein klingen alle Amps gut.
Guter Tipp. Danke.
Das werde ich probieren.
 
5Bässer
5Bässer
Well-Known Member
Mir persönlich ist der Eich etwas zu soft. Ich mag's lieber knackig neutral wie Glockenklang oder Genzler. Aber das ist eben nur mein Geschmack.
Das ging mir auch so: im direkten Vergleich mit anderen Amps: im Sound etwas zu glatt, für meinen Geschmack im Attack eher weich. Ich mags gnadenlos direkt, muß am Gas hängen. Aber wie Du sagst: ist auch Geschmacksache. Ausprobieren.
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Bassix
ß55.331
Sooo unterschiedlich können Wahrnehmungen sein.
Hab ich doch vor ganz kurzem hier gelesen, das der Steamhammer im Vergleich zum Eich eher weich rüberkommen soll :gruebel:

Der T900 reizt mich auch deshalb, weil er noch kleiner ist, und noch ein bißchen mehr Leistung hat.
Ich bin auch echt hin- und hergerissen.
Nun, und den Eich/Steamhammer als backup ist ja auch ein bißchen dekadent :D
 
5Bässer
5Bässer
Well-Known Member
Den Eich habe ich nicht gegen den Steamhammer sondern den Blue Sky getestet (als auch diverse andere Amps), insofern kann ich zum Steamhammer nichts sagen... der Blue Sky war detaillierter im Klang, "schöner" universeller Klang für alles Genres passend, aber auch kein Attackmonster.
 
TomW
TomW
Fire And Water
Sooo unterschiedlich können Wahrnehmungen sein.
Hab ich doch vor ganz kurzem hier gelesen, das der Steamhammer im Vergleich zum Eich eher weich rüberkommen soll :gruebel:
Meiner Meinung nach ist das auch so ... man kann es aber auch so beschreiben wie @5Bässer , d.h. der Steamhammer hat schon Punch, aber das Attack ist beim Eich schneller/knackiger ...
 
Omegar
Omegar
classic sabre
Bassix
ß6.220
Erklär mal, was meinst du genau? :-)
Ich hatte mal die Möglichkeit meinen BAC direkt mit einem BlueSky zu vergleichen. Ganz subjektiv gesehen füllt der BAC den Raum. Der BlueSky klang im Vergleich weniger raumfüllend, nicht leiser oder so, sondern einfach nach weniger.
Nach meinem begrenzten Wissen kann ein Schaltnetzteil, wie es in Class-D-Verstärkern verbaut ist, nicht die "Menge" an Strom bereitstellen, wie es z.B. in deinem 700RB der Ringkerntrafo kann. Trickfish z.B. hat dieses "Problem" bei dem Bullhead 1k mit recht großen Kondensatoren gelöst, welche bei Lastspitzen zusätzlichen Strom zur Verfügung stellen. Wie gesagt, ist das nur gefährliches Halbwissen. Allerdings habe ich bis jetzt noch keinen Class-D-Verstärker gehört, der mir das gleiche Spielgefühl gibt wie z.B. mein BAC oder auch der Orange 4-Stroke, welchen ich davor hatte.
Aber wer weiß, vielleicht ist so ein Eich ja super. Getestet habe ich den noch nicht, aber Bedarf habe ich auch nicht. Ich habe ja meinen BAC ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mudskipper
Mudskipper
.
Trickfish z.B. hat dieses "Problem" bei dem Bullhead 1k mit recht großen Kondensatoren gelöst, welche bei Lastspitzen zusätzlichen Strom zur Verfügung stellen.
So hat das ja auch Markbass mit seiner eigen entwickelten 1000 Watt Endstufe gemacht - und imo merkt man das auch:
Liefert ab die Kiste!
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Vielen Dank für eure Hilfe und die vielen Informationen bis hier her. Ich wechsele dann mit meinen Fragen vorerst in den Eich Thread. Der T900 ist im Moment ganz vorn und ich möchte ihn ausprobieren.
Wie von euch empfohlen im direkten Vergleich mit meinem GK. :hat:
 
El Rabino
El Rabino
Unnerum
Bassix
ß7.869
Ich schiebe grade nochmal eine unpopuläre Meinung hinterher:
(...) Glockenklang Amp (...) der klare, aufgeräumte druckvolle Sound des Amps. Das ist irgendwie bei mir hängen geblieben und arbeitet seit dem bei mir im Hinterkopf.

Check auch nochmal Glockenklang gegen die Eich Kiste. Ja, der eich ist super und wird von 474574654 Leuten empfohlen, aber der Sound mit dem Glockenklang war es ja, der dir seit letztem Jahr keine Ruhe gelassen hatte. Und Eich ≠ Glockenklang.
Oder mal in einem anderen Kontext: "Letztes Jahr habe ich Schuhe anprobiert, die waren einfach richtig bequem. Ich überlege grade, ob ich die kaufen soll, weil mir das Laufgefühl nicht aus dem Kopf geht." - "Ja, das sind gute Schuhe. Kennst du eigentlich Schuh XY? Die sind ganz ähnlich, aber schön ein bisschen anders." - "Stimmt, die sind cool, dann kaufe ich vielleicht lieber die."
Da sehe ich (mit meinem eigenen Verhalten in der Vergangenheit im Hinterkopf) eine große Gefahr, dass du am Ende doppelt Geld ausgibst, weil dir der Glockenklang doch keine Ruhe lässt. Oder dir unterschwellig doch irgendwas fehlt. Ich kann falsch liegen, aber wollte das nochmal eben anmerken.
 
Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kütt nix
Bassix
ß55.331
Es gibt doch hier sowieso kaum jemanden, der nur einen Amp, eine Box, oder einen Bass hat :nix:
Also ist die logische Konsequenz, einfach beide zu kaufen.

Das hätte auch den Vorteil, das wir hier einen fundierten Vergleich bekämen :D
Ein Steamhammer ist doch in den Kleinanzeigen. Und die bekommt man auch zur Not immer für den Preis wieder los....
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Es gibt doch hier sowieso kaum jemanden, der nur einen Amp, eine Box, oder einen Bass hat :nix:
Also ist die logische Konsequenz, einfach beide zu kaufen.

Das hätte auch den Vorteil, das wir hier einen fundierten Vergleich bekämen :D
Ein Steamhammer ist doch in den Kleinanzeigen. Und die bekommt man auch zur Not immer für den Preis wieder los....
Ich bin zwar irre was die Kauferei /Verkauferei betrifft. Aber soooo irre nun auch wieder nicht. 😂
 
K
Karatedelfin
New Member
Bassix
ß160
Hallo liebe Glockenklang Freunde, ich verfolge den fundierten Austausch hier ab und an, spiele hobbymässig einen BlueRock an einer Space Art, hätte aber Lust, einen BAC zu besitzen, zu pflegen und zu geniessen. Ich weiss wie rar die sind, aber vielleicht würde sich ja jemand von seinem BAC trennen, wenn er ihm/ihr zu schwer geworden ist…? Er würde bei mir in sehr dankbare Hände kommen. Habe ich da irgendeine Hoffnung?

Lieber Gruss

C.O.
 
TheBass
TheBass
Well-Known Member
Hallo liebe Glockenklang Freunde, ich verfolge den fundierten Austausch hier ab und an, spiele hobbymässig einen BlueRock an einer Space Art, hätte aber Lust, einen BAC zu besitzen, zu pflegen und zu geniessen. Ich weiss wie rar die sind, aber vielleicht würde sich ja jemand von seinem BAC trennen, wenn er ihm/ihr zu schwer geworden ist…? Er würde bei mir in sehr dankbare Hände kommen. Habe ich da irgendeine Hoffnung?

Lieber Gruss

C.O.
Schau mal hier:
 
TomW
TomW
Fire And Water
Ich schiebe grade nochmal eine unpopuläre Meinung hinterher:


Check auch nochmal Glockenklang gegen die Eich Kiste. Ja, der eich ist super und wird von 474574654 Leuten empfohlen, aber der Sound mit dem Glockenklang war es ja, der dir seit letztem Jahr keine Ruhe gelassen hatte. Und Eich ≠ Glockenklang.

Nein, das ist keine unpopuläre Meinung - natürlich soll er den Glockenklang auch ausprobieren .... wir haben ihm auch nicht von dieser Marke abgeraten, sondern lediglich die Unterschiede und Ähnlichkeiten zum Eich beschrieben ... daraufhin hat er sich offenbar in Richtung Eich orientiert ...
 
ATK411
ATK411
5-Basser
Wenn ich den Eich probiert habe und glücklich damit bin , dann besteht ja kein Handlungsbedarf mehr.
Ansonsten kann ich mein Rückgaberecht nutzen und es im Anschluss mit Glockenklang probieren. :-)
 

Similar threads

Paulito
Antworten
188
Aufrufe
28K
Gilgamesch
Gilgamesch
Paulito
Antworten
513
Aufrufe
82K
TheBass
TheBass
 

Oben Unten