Glockenklang Quattro - taucht die was

volkerg

Member
Bassix
ß885
Hallo,
Bin am überlegen, meine mittlerweile 15 Jahre alte 4x10er durch was neues zu ersetzen.
Eigentlich dachte ich da so an EDEN (habe so eine mal in den USA gespielt - klasse). Da aber Amiland-Sachen IMHO unverhältnismaßig teuer sind, wollte ich mal nachfragen, ob einer eine Glockenklang Quattro spielt / kennt. Wenn ja, wie sind die denn so einzuordnen?

mfg

Volkerg
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Hinter mir steht so eine Box, eine Quattro, 4Ohm, 800 Watt. Ja, was soll ich sagen? Einfach top! Da gibts eigentlich gar nicht viel zu sagen!! Ganz deutlich sind die Leistungsreserven zu spüren; daher kommt der Sound sehr kompakt, druckvoll, fest und klar differenziert rüber. Bin vollum zufrieden und glücklich damit; die Box kann ich nur empfehlen. Wie "letthegroovelive" schon erwähnt hat, ist es eine sehr ehrliche und direkte Box - und sicher eine Referenzbox. Ich mag auch die kompakten Abmessungen der Box sehr; sie hat aber mit 37kg ihr Gewicht und auch ihren Preis, der aber durch die Qualität gerechtfertigt ist. Zudem sind Glockenklang Produkte sehr wertstabil.

Ich betreibe die Box zurzeit mit einem SWR Studio 220 Amp, mit dem ich relativ aber nicht zur Gänze zufrieden bin, von daher wär auch interssant, die Box mit einem anderen Top zu hören. Was ich mir überlegen würde ist die Ausführung 4 oder 8 Ohm, siehe dazu auch div. Beiträge im Forum zu diesem Thema (siehe Suchen-Funktion auf der Seite oben rechts)

Hier auch noch der Link zu Glockenklang, siehe auch Testbericht online.
http://www.glockenklang.de/de/
 
Zuletzt bearbeitet:

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Ja Volker G.,

teste mal die merlin.Du weisst ja wo.Ich glaube aber ,dass du
in dieses Musikgeschäft nicht unbedingt gerne gehst.
Die Box ist allerdings top.
 

volkerg

Member
Bassix
ß885
Hallo,
@gaidac1 - Mittlerweile gehe ich ganz gerne in den Musik-Serv...
Finde den Stefan H.. eigentlich sehr nett.
Habe an die Merlin Triebwerk auch schon gedacht. Sollte ich vielleicht dann doch mal dort antesten.

@sloMo - Ja wir haben mal ca. 50m Luftlinie entfernt gewohnt, haben beide gleichzeitig, beim gleichen Lehrer Bass gelernt, gleichen Bass gespielt, usw.

mfg

Volker
 
Zuletzt bearbeitet:

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
Hallo!

Also ich denke, dass es in einer gewissen Preisklasse keine "schlechten" Boxen gibt sondern nur gute Boxen, die sich halt eben in gewisser Weise klanglich unterscheiden bzw. eben einen anderen Klangcharakter haben. Zu dieser klasse zählen für mich Tech-Soundsystens, Hevos, Eden, Glockenklang, Merlin und die Box, für die ich mich kürzlich entschieden habe: Die Traveler 104 von Markbass!

Du wirst also nicht umhin kommen einige zu testen, denn Sound kann man nun mal "nur" hören!!!
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Die Quattro ist eine sehr gute Box, Referenzklasse auf jeden Fall. Der hohe Preis relativiert sich, weil man imho keine zweite Box dazu braucht.
Allerdings ist das Glockenklang-Equipment so ausgelegt, dass man sich lieber nicht oft verspielen sollte [;-)], denn die Box gibt alles wieder was du reinschickst. Das will heissen, dass du mit dieser Box den Sound deines Basses so hinbekommst wie er eben klingt [;-)] (war zumindest bei meinem Test mit nem Glockenklang Soul Top so).
 

volkerg

Member
Bassix
ß885
@Hootchy
Ich spiele schon jetzt meistens mit meiner 4x10er "Alone".
Deiner Beschreibung nach ist die Glockenklang ja schon fast "HiFi" - Das wäre dann genau das was ich suche.
Wird immer mehr mein Favorit.

mfg Volker
 

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
... wobei du natürlich bedenken solltest, dass Hifi sich in der band nicht gerade gut durchsetzt (Viel Bässe, wenig Mitten, viel Höhen)...

Ich will damit sagen, dass nicht der Sound einer Box wenn man sie alleine im stillen Kämmerlein spielt alleine den Ausschlag geben sollte!
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Glockenklang ist durchsetzungsfähig, ganz klar. Ausserdem ist HiFi Sound nicht gleich HiFi Sound. Laut meiner Erinnerung an die Box, bietet das Teil genügend Mitten um sich durchzusetzen.
Bisher konnte das Klangerlebnis nur Double + Duo toppen (übrigens auch ein guter Tipp [;-)]).
Gegen einen Test im Bandgefüge steht natürlich nichts, wäre sogar ratsam, weil wie GrooveMinister richtig eingewendet hat, der Sound im stillen Kämmerlein einfach anders kommt.
Trotzdem ist das Glock-Zeug einfach genial. [:-)]
 

Speedy

New Member
Bassix
ß0
Habe seit 2 Jahren die Take Five (war´n Sonntagsschnäppchen, Wohnzimmerteil für die Hälfte des Neupreises, krieg´ heute noch wässrige Augen, wenn ich dran denke).
Hatte vorher die Ampeg HLF und die Glockenklang ist um 2 Klassen besser.
Ich habe zwar die 8Ohm-Version, die aber aufgrund ihres hohen Wirkungsgrades genauso laut ´rüberkommt wie vorher die Ampeg.
Der Sound ist absolut genial und ich kann sie alleine tragen, wenn´s drauf ankommt (31kg glaube ich...).
Boxenmässig kommt mir nix anderes mehr in´s Haus.
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Sag ich doch [:-)].

@volkerg: auf eBay gibts derzeit 3 Quattros, vielleicht springt da ein schnäppchen für dich raus.
1:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3719160494&category=47614
2:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3718631715&category=47614
3:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3720248156&category=47614

Zum Thema Wertstabilität von Glockenklang:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3719081081&category=47614
[:D]... ich weiss, der Amp ist nur 3 Monate alt, es ist aber interessant wieviel die Leute dafür bereit sind zu zahlen.

 

Speedy

New Member
Bassix
ß0
@ Hootchy:

Ich versteh´ auch ab und zu die Welt nicht mehr, wenn ich sehe, was bei Ebay gezahlt wird. Der Amp kostet neu knapp über 1700,- in den Läden. Mit ein bisschen Rumgejammer ist er mit Sicherheit für 1600,- zu bekommen. Warum also einen gebrauchten für über 1500,- bei Ebay? Langanhaltendes Kofpschütteln....[:O!]
 

volkerg

Member
Bassix
ß885
@Hootchy

Die Quattros bei Ebay stehen schon ALLE auf Beobachtung [:D]
Ich sehe es allerdings ähnlich wie Speedy - Die spinnen bei Ebay.
Was da teilweise geboten wird ist schon jenseits von gut und böse.
Wollte vor ein paar Monaten mal ein Tascam US-122 kaufen, die gingen bey Ebay immer so für 190,- bis 200,- Euro weg - GEBRAUCHT!!!
Hab mich dann doch lieber für ein neues (mit 24 Monaten Garantie bzw. Gewährleistung) für 222,- Euro entschieden.
Das einzige was man nei Ebay gut und günstig kaufen kann, sind Sachen die kein Schwein kennt, und die werden leider immer weniger.

mfg

Volker - Der sich seit mindestens 5 Jahren ärgert, daß er fast nirgendwo mehr 035-er Basssaiten bekommt - Wieso eigentlich???
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
das ist wahr, beim Bassart Classic z.B. wäre ich maximal bis 1300? mitgegangen... Da ist zwar noch 2,5 Jahre Garantie drauf und das Case ist auch noch dabei, aber es ist gebraucht!
Vielleicht hat dieses seltsame Steiger-Verhalten unterbewusst mit dem "Gewinnen wollen" zu tun. Trotzdem ists echt unrealistisch, so derb auf den Preis abzugehen... da kauf ich doch lieber ein Neugerät und weiß dass damit alles 100%ig in Ordnung ist.
Jeder von euch kennt das doch, wenn er überboten wurde und dann doch noch mal 50? oder so aufs Gebot drauf packt [;-)].
eBay ist echt nicht mehr so "wie früher" als es noch nicht so viele User gab. Allerdings gibts noch Schnäppchen... mein Stingray ist auch von eBay, für 1000?... ist "zwar" Bj. 97, aber noch top in Schuss und sichtlich wenig benutzt worden.
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
Hab die Glockenklang-Auktion in den letzten Tagen etwas mitverfolgt. Hätte ich flüssiges, hätte ich mitgeboten, aber dem ist nicht so...[xx(]

Ich wette mal, dass der Preis aber noch höher geht. Ich sag mal so über den Daumen bis 1650 Euronetten.
 

volkerg

Member
Bassix
ß885
Achh Kinners,
Was meint Ihr wer sich gerne vor ca. 2 Wochen den LeFay Pangton 5-Saiter gegönnt hätte ???
Aber 1711,- Euro waren dann doch ein bißchen viel für mich (Schluchz), obwohl es der Bass vielleicht sogar wert ist.
Gleichzeitig hat einer seinen Slapper 5-Saiter Headless (habe selber nen 4-Saiter) für 750,- Euro erst beim 2.ten Versuch losgekriegt.
Ganz zu schweigen von den Tausenden Fender-Squier-Musicman-Gurken die bei EBAY immer weit "overpriced" ersteigert werden.
Seltsam, seltsam....

mfg

Volker
 

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Besser noch Alembic Slapper 5-Saiter ;=).

Oder "Fender-Slapper Vintage 5-Saiter".

Was soll denn so ein Slapper deiner Meinung nach bringen.
750? sind doch eher viel,oder?Ist ja auch irgendwo ne Gurke.
Glaube kaum ,dass jemand 1500 DM bezahlt hätte.

Bei dem Glockenklang ist es genauso.Aber es gibt trotz alledem
noch Schnäppchen.Habe meinen T-Stax fretless für 500 ? ersteigert.



 

funkyfinckh

New Member
Bassix
ß240
Ein Vinslapfreder drölf-Saiter wär auch net schlecht[:o)].
Ich hab meinen Warwick Streamer LX für 1400DM vor ein paar Jahren (DM!) bei ebay gekauft - war und ist in bestem Zustand. Aber ich hätte auch pech haben können ...[:I]
Damits nicht zu OT wird: Ja, ich träume auch von nettem Glockenklang-Equipment ... und beobachte auch schon seit geraumer Zeit die ebay-Auktionen ... aber dass ich da in naher Zukunft was kriegen werde halte ich für sehr unwarscheinlich (vorallem weil das halbe Bassic-Forum das Zeug auch beobachtet).
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
Zitat:Original erstellt von: funkyfinckh

...aber dass ich da in naher Zukunft was kriegen werde halte ich für sehr unwarscheinlich (vorallem weil das halbe Bassic-Forum das Zeug auch beobachtet).
hehehe, das kann gut sein, aber wie's bei uns Musikern so ist, kein Geld!
Ich persönlich bin beim derzeitigen eBay Angebot eh nicht dabei, weil ich keine 4x10 von Glockenklang haben will (naja, wollen... [;-)]). Double und Duo würden mir schon reichen [:D].
 
Oben