Gutes Wireless System?


tonedeaf
tonedeaf
Primzahlenliebhaber
Beiträge
816
Ort
Niederösterreich
Bassix
ß71.406
Hatte das shure GLXD 16 war gut...bis es mir mal gestohlen wurde, übrig blieb die Verpackung :-(

nun hab ich das tBone GigA Pro teil...
und bin (ok kein Tuner miteingebaut, dafür hab ich fürs restgeld so ein kleines Tuner-Pedal gekauft) zufrieden!
2 Klinke Ausgänge, einer geht zum tuner, und ein XLR Ausgang, und das voll konfigurierbar, sogar die LED Farbe der einzelnen Konfigurationen!

Akku-Lebensdauer ist sehr lang! -> dh nach ~4-5h Probe meist immer noch über 80%.
Keine Aussetzer bis jetzt, trotz 3-5 WLAN Netze in der Umgebung.
Hab den Sender mit dem Kabelteil ausgestattet, somit ist dieser in der Popo-Tasche und das Kabel geht zum Bass...das reine Steckerteil habe ich wahrscheinlich gleich entsorgt, da nicht mehr auffindbar :II

Ja Kabelsimulation etc...keine Ahnung was das macht? nie verwendet! wer braucht überhaupt sowas?
(scheint was ähnliches Sinnvolles wie ein Motorsound-simulator im E-Auto xx()

Also ja...Preis/Leistungs Knüller, meiner Meinung nach!
 
einpott21
einpott21
Well-Known Member
Beiträge
233
Ort
Leichlingen
Bassix
ß6.260
Ich habe das G30 und bin zufrieden damit. Der Sender hängt in einer Tasche am Gurt und ist durch ein kurzes Kabel mit dem Bass verbunden und der Empfänger liegt auf dem Amp. Das Ding macht was es soll, SUPER! Die Diskusion über die Durchschlagskraft von dicken Betonwänden und Türen finde ich völlig überflüssig und daneben, da dass nicht die Aufgabe solcher Geräte ist, oder steht bei manchen zur Probe oder beim kleinen Gig der Basser ( vielleicht strafversetzt ) drei Räume weiter als der Rest der Band? 😉 :rofl: Prost :bier:
 
tonedeaf
tonedeaf
Primzahlenliebhaber
Beiträge
816
Ort
Niederösterreich
Bassix
ß71.406
Ich habe das G30 und bin zufrieden damit. Der Sender hängt in einer Tasche am Gurt und ist durch ein kurzes Kabel mit dem Bass verbunden und der Empfänger liegt auf dem Amp. Das Ding macht was es soll, SUPER! Die Diskusion über die Durchschlagskraft von dicken Betonwänden und Türen finde ich völlig überflüssig und daneben, da dass nicht die Aufgabe solcher Geräte ist, oder steht bei manchen zur Probe oder beim kleinen Gig der Basser ( vielleicht strafversetzt ) drei Räume weiter als der Rest der Band? 😉 :rofl: Prost :bier:
klar...und der drummer ist aber noch weitere 6 räume weg! :D
 
Unmögbar
Unmögbar
Well-Known Member
Beiträge
731
Bassix
ß25.751
Definitiv das Line6 G50. Preisleistung ist einfach super bei dem Teil und es passt, wenn platz ist, auch noch schön aufs Board.
Das mitgelieferte Kabel mit der mini XLR auf Klinke würde ich mir vorsichtshalber als Ersatz nachlöten und ein kürzeres Kabel dran machen. Das ist aus meiner Sicht das einzige Manko. Klinke auf Klinke wäre perfekt gewesen :D.
Ansonsten macht es einen Bombensound und ist mir in meiner bislang wenigen Bühnennutzung noch nicht einmal ausgefallen. Unser Gitarrist hat sich aufgrund dessen das gleiche gekauft und ist ebenfalls super Happy.
Hat das G50 einen 3 poligen mini xlr? da gäbe es kostengünstig adapter auf klinke... das wäre dann meine lösung
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
3.274
Ort
Hamburg
Bassix
ß243.117
Wirklich schade, dass das G70/G75 vom Markt genommen wurde. Es gab Inkompatibilitäten mit den Europäischen Vorschriften, hatte Drop Outs in der ersten Firmwareversion, ist aber wirklich stabil gebaut und hat tolle Features.

Ich habe das G50 auch, null Probleme bis auf die engen Batterieschächte (Akkus sind bis auf Eneloop zu gross) und die empfindliche Mini-XLR-Verbindung. Die ist aber besser geworden gegenüber den ersten Revisionen.
 
Unmögbar
Unmögbar
Well-Known Member
Beiträge
731
Bassix
ß25.751
Wirklich schade, dass das G70/G75 vom Markt genommen wurde. Es gab Inkompatibilitäten mit den Europäischen Vorschriften, hatte Drop Outs in der ersten Firmwareversion, ist aber wirklich stabil gebaut und hat tolle Features.

Ich habe das G50 auch, null Probleme bis auf die engen Batterieschächte (Akkus sind bis auf Eneloop zu gross) und die empfindliche Mini-XLR-Verbindung. Die ist aber besser geworden gegenüber den ersten Revisionen.
Ja ich hatte das G70 seit 2017. Es war genau das was ich gesucht habe und eigentlich war ich super zufrieden. Bis wir auf ein digitales Mischpult umgestiegen sind. Das G70 hat alle Tablets rausgeworfen. Zunächst hatten wir andere Geräte in Verdacht, aber als ich bei einer anderen Band ausgeholfen habe und dort auch alles zum "Einsturz" brachte, war die Ursache gefunden. Mein G70 muss nun weichen. Sehr sehr ärgerlich. Weder Line6 noch T fühlen sich nicht zuständig. Schließlich ist die Garantie abgelaufen. Aber das Teil war ja offensichtlich schon fehlerhaft als es ausgeliefert wurde. Ist halt vorher nicht aufgefallen.

Hast du da genauere Infos bezüglich der WLan Standards in Europa. Das wäre für meine Argumentation sehr wichtig.

Ich tendiere jetzt zum G50. Aber die Sache mit dem Kabel ist ärgerlich. Ein Ersatzkabel kostet beim T 49 Euro. Gehts noch. Löten kann ich leider nicht ...

Daher noch mal meine Frage: Es heisst das G50 hätte Mini-Klinke. Wenn das Kabel 3polig ist, wärs kein Problem
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
3.274
Ort
Hamburg
Bassix
ß243.117
Das G50 hat Mini-XLR. Die heutigen Buchsen sind aber besser als früher, die neuen Sender sind da wesentlich stabiler. Man kann übrigens auch einen Sender von den grossen XD75 etc. nehmen.

Perfekt ist das G90 als 19"-Einschub. Das hat den besten Empfang, ist rockstable, seit weit über 10 Jahren bei mir im Einsatz, nie nich Probleme gehabt.
 
Unmögbar
Unmögbar
Well-Known Member
Beiträge
731
Bassix
ß25.751
Das G50 hat Mini-XLR. Die heutigen Buchsen sind aber besser als früher, die neuen Sender sind da wesentlich stabiler. Man kann übrigens auch einen Sender von den grossen XD75 etc. nehmen.

Perfekt ist das G90 als 19"-Einschub. Das hat den besten Empfang, ist rockstable, seit weit über 10 Jahren bei mir im Einsatz, nie nich Probleme gehabt.
Woher hast du denn die Infos über die inkompatibilität mit europäischen WLan standards?
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
3.274
Ort
Hamburg
Bassix
ß243.117
Im Netz gelesen, im musiker-board.de gibt es einige Threads dazu. Was dafür spricht, ist die Tatsache, dass es hier in Europa nicht mehr verkauft wird und wirklich oft über Störungen anderer WLAN-Teilnehmer berichtet wird.
 

Unmögbar
Unmögbar
Well-Known Member
Beiträge
731
Bassix
ß25.751
ja ein paar Threads habe ich das auch gelesen. Aber irgendwie nix richtig belastbares. Thomann und Line6 streiten das latent ab. Hab natürlich auch angeführt, dass es nicht mehr zu bekommen ist bei uns. Während es die Vorgänger noch gibt. Eigentlich wollte ich Line6 ja Boykottieren... aber es gibt zur Zeit kaum Alternativen. Das G50 wäre jetzt mein Favorit. Habe aber auch gerne ein Ersatzkabel. Da kam die Idee mit dem Adapterstecker. Aber das Kabel sieht auf den Produktfotos so aus, als hätte es 4 Löcher. Die Frage ist, ob der Sender 3 oder 4 Stifte hat.
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
7.580
Ort
DE
Bassix
ß114.340
Im Übrigen hätte ich versucht hier ein paar Fakten über das G70 zu sammeln... Für alle die damit mal Probleme haben.
Ich muss mich übrigens korrigieren, meine Probleme (s. mein Beitrag in deinem Thread) hatte ich damals mit einem G50, aber wie gesagt in dieser Ansammlung von Wlan-Funkern war das auch kein Wunder.
Abseits von dieser einen Begebenheit habe ich die besten Erfahrungen bis jetzt mit einem G55 dicht gefolgt vom G50 gemacht.
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Beiträge
7.431
Lösungen
9
Ort
32457
Bassix
ß168.214
Die StageClix-Systeme wurden hier noch gar nicht erwähnt. Die gibt es ja auch mittlerweile im 5,5GHz-Bereich. Nicht gerade Billigware...
 
Unmögbar
Unmögbar
Well-Known Member
Beiträge
731
Bassix
ß25.751
Also ich habe mein Line 6 G70 jetzt gezwungenermaßen gegen ein Sennheiser getauscht. auch wenn das so ein, von mir gehasstes, klick empfängrrteil mit akku hat.
 

Oben Unten