High End Jazz Bass Sound und MXR Bass Preamp

Bass Boomer

Well-Known Member
Bassix
ß13.126
Ich bin neulich auf dieses Demo Video für den MXR Bass Preamp gestoßen.
Aus meiner Sicht ein Hammer Sound den der gute Darryl da fährt. Allerdings wollen die einem weismachen das es alles nur aus seinem AtellierZ, Dem MXR und nem alten SVT kommt...ohne rauschen oder Nebengeräuschen etc. Das lässt vermuten das da noch einige teure Studiotools in der Signalkette sind. Finde dies Lowend und die gleichzeitige Transparenz einfach genial. Mein ihr man kann dem Sound auch live nahe kommen mit dem MXR?
 

Paulito

Well-Known Member
Hallo,
hatte bis vor kurzem den MXR M81 hier bei mir.
Das ist ein tolles Pedal.

Mein ihr man kann dem Sound auch live nahe kommen mit dem MXR?
Deine frage lässt sich so einfach nicht beantworten.

Wenn du Darry Jones bist, den selbem Bass hast und überhaupt..... evtl ja.
Den Sound kann dieses Pedal schon.

Mir persönlich waren die Frequenzen für meinen Geschmack und derzeitige Anforderungen nicht am richtigen Platz.
Mir waren die Bässe zu tief. Die Höhen waren mir auch zu tief. Der param. Mittenregler ist sehr gut.
Die DI hat auch durchaus überzeugt.

Ansonsten ist das einfach nur ein gutes und sehr kompaktes Preamp Pedal.
Sehr clean im Sound und generell gut durchdacht, wie alle neueren MXR Pedale.
Das Geld ist er schon wert. Wird sicher für viele passen.
Für mich halt gerade nicht.

Man darf sich von Produktvideos nicht so beindrucken lassen.
Es sind höchstens gute Anhaltspunkte.....

Buuuuummmmm,
Paul
 

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Bassix
ß94.803
Sowas immer austesten. Was im Video gut klingt, kann in natura bei einem selber überhaupt nicht passen.
Ich fand die Videos vom EWS TRI-LOGIG 2 Bass Preamp immer super. Nachdem ich mir einen bestellt habe, musste ich einsehen, dass er für mich auch nicht passt und habe ihn zurück gegeben.
Du wirst ums anspielen nicht herum kommen.... ;-)
 

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß71.724
Der MXR hat einen sehr guten Klang. Beim MXR M80 Bass DI Plus macht sich z. B. auch der Colour Schalter im Sound sehr, sehr gut. Dennoch macht der MXR nicht den "typischen"High End Jazz Bass Sound, den Du suchst. Das einzige Pedal (bzw. Gerät, es ist ja kein Pedal), der den typischen Jazzbass-Sound unglaublich gut nach vorne bringen kann, ist ein quasi parametrische Equalizer, den es seit langer Zeit leider nur gebraucht gibt: Yamaha NE-1. Bei Shallow-Einstellung, Q auf 14 Uhr und (passivem) Jazzbass gibt es m. E. nichts besseres, wenn es um den typischen JB-Klang geht. Ich spiele seit Jahren nur mit und habe mir sogar 2 entsprechende Fußpedale bauen lassen, bei denen man noch zusätzlich stufenlos den Originalsound zum EQ-Sound mischen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß15.700
"das einzige pedal, das den high-end-jazz-bass-sound bringt..."

also ich hab einen preci und hätte gerne ein pedal für diesen haiänddschässbasssaund.

also ich finde das pedal völlig unspektakulär. was das ding definitv im video tut ist: lauter machen. und genau den effekt kenn ich auch von meinem rodenberg booster: wenn man das ding anschaltet, ist das signal lauter und dadurch klarer und knackiger vom persönlichen empfinden. alles in allem würde mir für den sound ein jazzbass und ein svt reichen. zumal die einstellungen am amp nie gezeigt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bass Boomer

Well-Known Member
Bassix
ß13.126
Das einzige Pedal (bzw. Gerät, es ist ja kein Pedal), der den typischen Jazzbass-Sound unglaublich gut nach vorne bringen kann, ist ein quasi parametrische Equalizer, den es seit langer Zeit leider nur gebraucht gibt: Yamaha NE-1. Bei Shallow-Einstellung, Q auf 14 Uhr und (passivem) Jazzbass gibt es m. E. nichts besseres, wenn es um den typischen JB-Klang geht.
Ha, der gute alte NE-1...den hab ich ja total vergessen. Irgendwo habe ich noch einen rumfliegen. Momentan scheitert es eher an dem Jazz Bass den ich nicht habe...nur eine fretless Version wird morgen geliefert! :-)
 

Oben Unten