Ist AC/DC eigentlich schwer?


ede65
ede65
Well-Known Member
Beiträge
602
Ort
Edesheim/Pfalz
Bassix
ß23.156
Hi Forum,
ein entfernt bekannter Basser hat mir seinen Job in seiner AC/DC Tribute Band angeboten.
Die Band hat ca 8 - 10 Gigs im Jahr.
Die Musik von AC/DC finde ich zwar richtig Geil habe mich aber noch nie damit beschäftigt.
Was meint ihr jetzt mal abgesehen von den Standards wie Highway ist das schwer zu
spielen oder nicht.
Reizen würds mich ja schon.
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.255
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.465
Die Kunst bei AC/DC ist es sehr präzise zu spielen. Sonst es nicht sehr schwierig. Es gibt halt keine Zauberläufe sondern nur solide untenrum dicht. Aber das auf dem Punkt. Halt wie Arsch auf Eimer
Genau das. es ist vor allem eine absolut gute Übung in Sachen Solidität und Demut.
Kein Quatsch machen sondern durchziehen - gnadenlos.
 
ede65
ede65
Well-Known Member
Beiträge
602
Ort
Edesheim/Pfalz
Bassix
ß23.156
bass-playerbass-playerAC DC find ich so
 

Anhänge

  • n-bassguitar[1].gif
    n-bassguitar[1].gif
    3,1 KB · Aufrufe: 313
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Beiträge
5.745
Lösungen
3
Bassix
ß66.756
Mir hat mal der Drummer einer Tribute-Band erzählt, daß das alles am Anfang nicht so wirklich geklappt hat. Also technisch schon, die Noten waren auch richtig, aber das Feeling hat halt nicht gepasst. Bis er angefangen hat, das Ganze zu methodacten. Er war dann nicht mehr Horst (Name dem Autoren nicht mehr bekannt), der in der Coverband fremde Songs nachtrommelt, nein, er WAR dann Phil Rudd und die Typen vor ihm waren ACDC und das Bierzelt war das
Hammersmith Odeon
Dann stimmte plötzlich alles.
 

Ramsay Bolton
Ramsay Bolton
Well-Known Member
Beiträge
3.303
Ort
DE
Bassix
ß39.677
Mir hat mal der Drummer einer Tribute-Band erzählt, daß das alles am Anfang nicht so wirklich geklappt hat. Also technisch schon, die Noten waren auch richtig, aber das Feeling hat halt nicht gepasst. Bis er angefangen hat, das Ganze zu methodacten. Er war dann nicht mehr Horst (Name dem Autoren nicht mehr bekannt), der in der Coverband fremde Songs nachtrommelt, nein, er WAR dann Phil Rudd und die Typen vor ihm waren ACDC und das Bierzelt war das
Hammersmith Odeon
Dann stimmte plötzlich alles.
Aber bitte ohne Auftragskiller...
 
TieftonTom
TieftonTom
Well-Known Member
Beiträge
428
Lösungen
2
Ort
Palz
Bassix
ß13.388
AC/DC klingt einfach, ist es aber nicht.
Das feeling muss stimmen: schön laid-back.
Die Einsätze sind machnmal auch etwas "quer".
Hier ist Kunst, wenig am Bass zu machen und trotzdem diesen da zu machen:bass-guitar

Meine Meinung:
Richtig Tribute Band klingt nur gut, wenn man auch diese Art von Musik lebt.
Ansonsten klingt das ganze mitunter aufgesetzt und ungroovy, selbst bei so manchem "Profi".
Wenn ich zu einem Tribute Konzert gehe, wünsche ich auch eine gewisse Authentizität...

Wenn alles passt, nur zu. :bier:
 
 

Oben Unten