Kontrabass im akustischen Kontext.


Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Beiträge
1.969
Ort
Erzgebirge
Bassix
ß42.395
Hallo bassicer,

ich habe folgendes Problem, ich habe demnächst einen gig, bei dem wir in kleiner Besetzung ohne Strom spielen.
Besetzung ist cajon, Western Gitarre und BASS.
Genau da liegt der Hase um Pfeffer, da mein Akustik bass da nicht mit hält.
Denkt ihr ein Kontrabass käme gegen die genannte Besetzung an? Eventuell auch ein 3/4? Da könnte ich eventuell einen ausleihen...
Ich bin da gerade total planlos, und der gig rückt immer näher...
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Beiträge
25.248
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß397.162
Denkt ihr ein Kontrabass käme gegen die genannte Besetzung an? Eventuell auch ein 3/4? Da könnte ich eventuell einen ausleihen...
Mal ganz doof gefragt: hast du vorher schon Hütte gespielt? Wenn nicht würde ich unbedingt davon abraten.
ich habe mal im jungen Ehrgeiz 3/4 Kontrabass für ein kleines Akustikset mit Klavier und Gitarre gespielt. vorher ein paar Wochen ohne Anleitung drauf los geübt, die Proben waren immer leise in einem Wohnzimmer und ich konnte mir was okayes zusammenpfuschen. Beim Gig habe ich dann mit schlechter Technik verkrampft und hart gespielt, danach haben mir noch tagelang beide Hände geschmerzt, das hätte auch noch übler ausgehen können.
Da ich mich aktuell via EUb wieder an das Thema rantaste kann ich nur davon abraten einfach so loszubrettern. Lieber den A-Bass verstärken oder direkt mit E-Bass spielen.
 
Chuck
Chuck
MusicMan
Beiträge
56.339
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß850.635
Lieber den A-Bass verstärken oder direkt mit E-Bass spielen.
+1 Ich hab mal vor 36 Jahren mit einem Kontrabaß gejammt. Reingelangt, kann so ein kleines nacktes Drum Kit laut sein! Ihr hättet die Finger der rechten Hand sehen sollen. Später hab ich erfahren, daß dieser Bass meist gestrichen wurde und womöglich Kollophonium auf den Saiten klebte.B)
 
aptu
aptu
Well-Known Member
Beiträge
1.492
Bassix
ß35.781
Öh, Batterieamp?! So was kleines, für Batterien, das nur so n bisken lauter macht?
 
G
Gast43957
Guest
Gegen Cajon und Westerngitarre (ähm, m i t Cajon und Westerngitarre) müsste ein Kontrabass eigentlich durchsetzungsfähig sein, wenn er über eine nicht allzu niedrige Saitenlage verfügt und man ordentlich in die Saiten greift.

Ehrlich gesagt finde ich es ziemlich mutig, relativ "ungeübt" einen Gig auf der Omma spielen zu wollen. Aber das musst Du ja wissen ;-)
 

basshenning
basshenning
Der blaue Bassist...
Beiträge
2.569
Ort
Hamburg
Bassix
ß58.524
Vielleicht wäre ja auch ein kleiner, vernünftiger Generator etwas? Da kann man dann sogar noch ein paar Leuchten zum leuchten bringen.

Weit genug weggestellt, möglichst in einer Senke, ordentlich Grün zwischen Genny und Location... Geht alles.
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Beiträge
12.979
Ort
AT
Bassix
ß160.041
Kurz gesagt:
Gegen eine Akustikgitarre und Cajon hat ein gezupfter Kontrabass in der Regel keine Chance.

Streichen kommt besser durch, Pizzicato kannst du aber vergessen.
 
franzmann
franzmann
Well-Known Member
Beiträge
2.518
Ort
DE
Bassix
ß104.240
Kurz gesagt:
Gegen eine Akustikgitarre und Cajon hat ein gezupfter Kontrabass in der Regel keine Chance.

Streichen kommt besser durch, Pizzicato kannst du aber vergessen.

Es hängt höchstwahrscheinlich von Bass, Saiten und Einstellung ab. Ich spiele regelmässig unvestärkt mit Akkordeon, Saxofon, Geige, Akustikgitarre und Cajon und es geht mit überzeugtem Zupfen sehr gut... YMMV.
 
BuzzFahrer
BuzzFahrer
Well-Known Member
Beiträge
387
Ort
DE
Bassix
ß22.578
kann ich bestätigen das geht sehr gut, und macht dann auch SpBass ohne Strom. Früher haben die Kollegen unverstärkt in einer Bigband mitgehalten! Das hat neben Bass, Saiten, Einstellung vor allem mit der Spielweise zu tun. Den Faktor sollte man nicht unterschätzen. Deshalb könnte es für einen ungeübten Spieler schwierig werden. Wie oben schon erwähnt geht das böse auf die Griffel :-O. Bei mir hat das Jahre gedauert bis ich es begriffen hatte. Nix für ungut da hilft leider nur üben, üben etc. Oder doch lieber zum Akku Amp greifen :bier:
 
 

Oben Unten