Lauter und Durchsetzungsfähiger Amp


Gimmelgrumm
Gimmelgrumm
Member
Bassix
ß2.885
Hi. Ich habe das Gefühl, dass mein Ampeg PF-500 im Bandgefüge einfach zu leise ist. Ich habe zwei Boxen mit je 8ohm parallel dran, so nutze ich die vollen 500Watt. Ich finde jetzt aber nicht, dass ich laut genug bin und auch meine Bandmitglieder meinen "Dreh dich mal lauter" ich hab Gain auf Halb und Volume fast komplett aufgedreht.
Jetzt bin ich am überlegen meinen PF500 zu verkaufen und einen anderen Amp zu holen. Gibt es dazu Erfahrungen und Empfehlungen, die sich besser durchsetzen als der Ampeg? Ich lese ziemlich gute Rezensionen vom neuen EBS Reidmar 750.
Wie siehts mit älteren Amps aus, z.B. Warwick Profet 5.1 oder Tech 21 VT Bass 500 oder Hartke Tx600? Die haben allerdings auch "nur" 500W und teilweise auch Class D Endstufe, da frage ich mich, ob die überhaupt lauter sind...
 
UweBoll
UweBoll
Well-Known Member
Bassix
ß23.855
Am PF 500 schon alles ausgereizt?

Was für Musik, Bass, Instrumente werden gespielt und ganz wichtig: was haste an EQ und Ultra Hi und Ultra Low eingestellt?

Bin mir nicht sicher, ob die genannten Amps jetzt unbedingt die Erleuchtung sind, wenn du mit dem Ampeg leistungsmäßig nicht klar kommst.
 
Gimmelgrumm
Gimmelgrumm
Member
Bassix
ß2.885
Ich spiele unterschiedliche Bässe, hauptsächlich aber einen Warwick RB Corvette und einen Fender Jazz Bass (Player Serie).
Boxen sind Bugera BT210TS und BT115TS. Musik ist Metal. EQ hab ich so eingestellt: Gain Halb Treble 1uhr Bass 1uhr Middle 11uhr Ultra Hi ist betätigt.
 
OliB.
OliB.
Auf Kohle geboren
Bassix
ß83.658
Wenn der Ampeg PF500 an 4 Ohm zu leise ist, dann müsst ihr entweder in Stadionlautstärke proben, oder deine Boxen haben den schlechtesten Wirkungsgrad ever, oder der Amp ist defekt, oder (was ich vermute) du hast alles an Mitten rausgefiltert und bis deswegen nicht wirklich hörbar....

Schreib doch bitte mal was zu deinen Einstellungen am Amp und deinem Equipment....
 
Gimmelgrumm
Gimmelgrumm
Member
Bassix
ß2.885
Wenn der Ampeg PF500 an 4 Ohm zu leise ist, dann müsst ihr entweder in Stadionlautstärke proben, oder deine Boxen haben den schlechtesten Wirkungsgrad ever, oder der Amp ist defekt, oder (was ich vermute) du hast alles an Mitten rausgefiltert und bis deswegen nicht wirklich hörbar....

Schreib doch bitte mal was zu deinen Einstellungen am Amp und deinem Equipment....
Siehe mein Post 1min vor deinem. Ob die Bugera Boxen so einen schlechten Wirkungsgrad haben weiß ich nicht...
Mitten habe ich auf 11uhr gehabt...und den Wahlschalter der Mittenfrequenzen auf Stellung 3.
Keine Ahnung ob da shcon alles rusgefiltert ist...
 
StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Stell mal den Mittenwahlschalter auf Pos.4 (1,6khz) und booste ein wenig, Mittenregler auf 14-15h. Wenn die Boxen nicht totale Grütze sind, solltest Du Dich so wesentlich besser durchsetzen.
 
OliB.
OliB.
Auf Kohle geboren
Bassix
ß83.658
Siehe mein Post 1min vor deinem. Ob die Bugera Boxen so einen schlechten Wirkungsgrad haben weiß ich nicht...
Mitten habe ich auf 11uhr gehabt...und den Wahlschalter der Mittenfrequenzen auf Stellung 3.
Keine Ahnung ob da shcon alles rusgefiltert ist...
Yup, war zu langsam... Sieht auch nicht soooo schlimm aus....



Stell mal den Mittenwahlschalter auf Pos.4 (1,6khz) und booste ein wenig, Mittenregler auf 14-15h. Wenn die Boxen nicht totale Grütze sind, solltest Du Dich so wesentlich besser durchsetzen.

... Und wenn das nicht hilft schmeißen wir alle wie immer unsere Lieblingsboxen (ok, einfach - wie einigen uns auf fmc....) und Lieblingsamps in den Raum...
:popcorn2::D:bier:


Ok, Scherz beiseite, wenn Gregs Vorschlag nicht hilft würde ich als erstes eine / zwei neue Boxen in Betracht ziehen....
Schau doch mal ins FMC Testnetzwerk, da findest du bestimmt was in der Nähe und Hansens Boxen haben idR einen ziemlich guten Wirkungsgrad...


:bier:
 

StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Nuja, Class-D muß ja nicht per se schlecht sein. Der PF ist zwar nicht der lauteste seiner Zunft aber das Nadelöhr hier sind mit Sicherheit die Boxen. Da würde ich als allererstes ansetzen...
 
StoneH
StoneH
Active Member
Bassix
ß3.919
Der Pf 500 ist definitiv laut genug und durchsetzen kann der sich ebenso. Ich denke auch, die Boxen sind das Problem. (schlechter Wirkungsgrad + wenig Membranfläche) ... Eine anständige 4x10 bringt dich deinem Ziel auf jeden Fall näher. :bier:
 
TomW
TomW
Moving Pictures
Boxen:
Zu den Boxen kann ich nichts sagen, aber mir kommt von Bugera nichts ins Haus, seit unser Gitarrist mit seinem Röhrenverstärker fast schon jede Probe ausgebremst hat, weil an dem :(!-Teil immer irgendwas nicht funktioniert hat :bang: ;-) … Bestückung 115 + 210 finde ich aber prinzipiell geeignet für Metal ….

Ampeg:
Die PF-Amps kommen alle erst bei Volume 12 Uhr+ in Fahrt … Mitten bei 11 Uhr ist auf jeden Fall zu wenig, denn dahinter verbergen sich die wirkungsvollsten Frequenzen für uns Bassisten …

EBS:
Egal, ob der Reidmar 502 oder der 750 - das ist halt schon mal eine ganz andere Liga als die kleinen Ampeg-Dinger :-)… beide Verstärker sind extrem laut und klingen extrem brilliant/clean/neutral … mit dem EQ (parametrischer Mittenregler!) bekommt man viele verschiedene Sounds hin … diesen leicht angefetteten Klang amerikanischer Amps (Ampeg, Aguilar, usw.) aber eher nicht …
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Ich persönlich finde die PFs schon echt leise, und dazu die etwas leisen Bugeras(die klanglich nicht schlecht sind!)...das wäre für mich eher ne Soulpop Anlage.
Wobei...was heißt denn Metal?
Olschool, Djent, Trash, Doom, Classic etc?
Die Aussage Metal ist wie:
"Lieblingslied? Das eine da, mit der Gitarre drin!"
Wenn dich die Jungs da mit 412ern totballern und die Bässe voll reindrehen würde dir auch ein 1000 Watt Amp mit 810 nix bringen außer das alles nur noch lauter Brei ist.
 
Pepperbox
Pepperbox
Well-Known Member
Bassix
ß21.029
Hatte mal den Pf und zeitgleich den LH500. Der PF wurde einmal getauscht wegen Abschaltung unter Last.
Der PF wurde vom LH in Sachen Lautstärke zum Frühstück verputzt.
Allerdings.... die Mittenregelung am PF ist gar nicht so schlecht und die Lautstärke kann schon gehen ... bei entsprechender Abstrahlfläche ... aber .... wenn es Boxen in der typischen Ampeg/Hartke TP/günstige Warwick Qualität sind, kommt dass schlecht bis gar nicht rüber. Ampeg / FMC oder Glo/Kla sind schon tolle Kombis.
 
 

Oben Unten