Messingreiter - Unterschied hörbar?

Mudskipper

Mudskipper

.
Hallo werte Gemeinde,

ich frage mich - hört man eigentlich den Unterschied Messingreiter-Stahlreiter bzw whatever-Reiter?
Es geht hier um den simplen Blechwinkel.
Ich glaube einen Unterschied zu "spüren", seit ich auf dem Jazzy die Serienreiter der E und A Saite gegen alte Messingreiter getauscht habe.

Kann auch nur Einbildung sein, was mich auch nicht weiter stören würde(hauptsache in meinen Ohren klingt es gut[:D]), aber es würde mich zumindest ein wenig wundern, wenn das Material des Reiters keine Auswirkung auf den Klang haben sollte - in welche Richtung das auch gehen mag.
 
Mike`adelic

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.634
Die Brücke ist maßgeblich mitverantwortlich, dass die Saitenschwingung aufs Holz übertragen wird.

Also: ja, es klingt anders.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.447
die masse könnte entscheidend sein. ich denke mir auch, daß alle bauteile, die mit der schwingenden saite in berührung sind, möglichst massiv und dicht sein sollten. den unterschied zwischen einem hohlen plastiksattel und knochen hört man auch deutlich.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Mike`adelic

Die Brücke ist maßgeblich mitverantwortlich, dass die Saitenschwingung aufs Holz übertragen wird.
Japp, alles Andere wäre unlogisch.
Finde ich nur interessant, das sich über alle möglichen und unmöglichen Parts ausgetauscht wird, nur die Reiter bzw. deren Material wird nur selten thematisiert.

Ich hatte erst alle vier Reiter ausgetauscht, aber das hat mir nicht so gut gefallen. Wie gesagt, ich kann den Effekt gar nicht mal in Worte fassen.

@Sum

die Reiter habe ich nicht neu gekauft, sondern von einer ca 30 Jahre alten Aria Brücke gepult haben aber die original Fender Maße und sind hochwertig gearbeitet.
 
Axel

Axel

Well-Known Member
Bassix
ß1.196
ich hab mir mal für meinen guten alten Squier Preci eine Messingstange gekauft, passende Stücke runter geflext und Gewinde reingebohrt. Kein Vergleich! Kräftiger, klarer und charakterstärker auf einmal. Dazu sei aber gesagt: die originalen Reiter ware (wie sich beim Anschleifen heruasstellte) nicht nur verzinkt . . . sondern aus Zink!
Und die Messingstange war 1cm dick. Also etwas dicker als normale Reiter. Aber in Konmbination mit dem Hungerhaken ein echter Traum.
 
 

Oben Unten