Modulares Case gesucht


ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß30.503
Folgende Ausgangslage.
In unserer Band nutzen nun alle Saiteninstrumentalisten einen Kemper.
Kennt wer von euch vielleicht eine Art modulares Case System?
Also sozusagen jedes Gerät im eigenen Case aber die wiederum in einem Gesamten?
So das man eben zum Gig alles zusammen hat aber bei Bedarf sein Gerät auch mal einzeln mitnehmen kann.
Von Thon habe ich so etwas gefunden , aber derbst schwer.
Eventuell gibt es da ja eine Art "Lightweight" Variante ?
 
Denix
Denix
Well-Known Member
Bassix
ß12.060
Hallo ThK,
hab leider keine Lösung für dich, aber mich würde das Thema auch interessieren.
Kannst du mal den Link von dem Thon Case hier reinstellen, das du gefunden hast ?
 
ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß30.503
Ich brauche bei den Kemper ja selbst mit zusätzlicher Digiendstufe nicht viel Tiefe .. Naja hab mal nen "Rackbauer" aus der Region via Email genervt :D
 
  • Like
Reaktionen: hu!
ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß30.503
Na klar .. aber wenns dann wieder keine Ahnung knapp unter 100kg wiegt macht dat ja auch keinen Sinn mit den leichten Kisten weil man keine Amps mehr schleppen wollte etc etc
 
Flobert
Flobert
Well-Known Member
Na klar .. aber wenns dann wieder keine Ahnung knapp unter 100kg wiegt macht dat ja auch keinen Sinn mit den leichten Kisten weil man keine Amps mehr schleppen wollte etc etc
Warum? Das Gewicht aller Amps, die dein Kemper nachbilden kann wäre in Summe immer noch schwerer als euer Ü100 Schrank.

Go big or go home.
 
haebbe58
haebbe58
Schwabassist
Bassix
ß99.756
Nimm doch einfach einheitliche stapelbare Cases ... dann alle auf ein angepasstes Rollbrett und einen fetten stabilen Gurt drumrum und durchschleifen ... evtl. noch mit Sackkarren-Option.
 

Der_Schroeder
Der_Schroeder
Well-Known Member
Bassix
ß18.668
Ich kann für sowas immer wieder den Rackdoktor aus Bochum empfehlen.
Der hat echt gute Ideen. Davon ab ein sehr netter Typ.
 
  • Like
Reaktionen: ThK
W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Bassix
ß64.938
Was ist der Sinn von sowas, also bei einer "normalen" Band?
Wieviele HE kriegt das Ding denn? 3 Kemper, 3 Endstufen, Floorboards, Kabel, das ist ja ein 12er. Nächste Eskalationsstufe wären Funken und Inears, gut, dafür dann ohne Endstufen.
Fahrt Ihr mit LKW? Wer trägt das Teil die Treppe runter? Wie die Einzelteile beim Matschfestival durch den Regen?
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.772
Oder einfach Stapelbare racks mit versenkten butterfly verschlüssen an der Seite, damit man die einfach abkoppeln kann.
 
ThK
ThK
Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß30.503
3 Kemper jap, keine Endstufen, Wireless Instrumente, InEar folgt nach und nach.
Aber die Kemper bleiben jetzt erst einmal bei jedem in einem 4HE "Plastikrack" inkl des jeweiligen Instrumenten Wireless.

Alles Modulare ist zzt einfach zu schwer und macht den Gewichtsvorteil der Kemper wieder zu Nichte.

Und von wegen Transport... Auto mit Anhänger.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten