neuer Lautprecher+Vorstufe

hafa

New Member
Bassix
ß243
Hiho!

Ich hatte erst überlegt ob ich mir einen Combo-Amp kaufe aber ist mir eingefallen, dass ich noch eine Endstufe rumfliegen habe und die hat folgende Angaben:
Stereo 4 Ohm .......2x 400W
Stereo 8 Ohm .......2x 300W
Brücke 8 Ohm ......1x 800W

Also bräucht ich nur noch die ne Vorstufe und nen Lautsprecher....
Nur welche?

wenn möglich sollten die Sachen nicht so sehr viel kosten also wäre ge braucht ideal.

Danke schonmal im vorraus!

Hafa
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Wenn es etwas neues und trotzdem nicht teuer sein soll, käme der Behringer Bass V-Amp Pro in Frage. Bei höherem Geldeinsatz dann der Bass PODXT Pro von Line6. Allerdings sind beides kombinierte PreAmps/Effektgeräte.
Reine PreAmps sind z.B. der SansAmp RBI von Tech 21 in der günstigeren Preiskategorie (unter 400,- EURO) oder um 500,- EURO Warwick's Quadruplet PreAmp, und selbst die PreAmps von Ampeg liegen im Preis unter dem Teil von Line6 (die beiden zuletzt genannten sind echte Röhrenvorverstärker!).
 
Zuletzt bearbeitet:

hafa

New Member
Bassix
ß243
Ich hab jetz mal bei Behringer geguckt und hab gesehen das es von dem Teil 2 Varianten gibt. Einmal die V-AMP PRO und einmal die Bass V-AMP PRO. Das komische ist nur, dass ich zwischen den beiden keinen unterschied erkannt hab. Könnte ich mir auch theoretisch auch den normalen V-AMP PRO kaufen??
 

doubleball

Unvollständig :-(
Zitat:Original erstellt von: rumblebird

Klar kannst Du!

Der Unterschied ist, dass die PRO-Version für die Rack-Montage gedacht ist.
Liegt hier ein Missverständnis vor, rumble? Hafa sprach von der V-Amp pro bzw. der Bass V-Amp-Pro. Also beides Rackversionen, allerdings die eine für die Gitarristen-Racks.

Hafa: die Frage dürfte damit wohl beantwortet sein?! Bass V-Amp Pro für Bass, V-Amp pro für Gitarre.
 

hafa

New Member
Bassix
ß243
Das komische is nur, dass bei dem bass v-amp pro da steht:Die ultimative Tone Toolbox für Bass, Akustik- und E-Gitarre sowie Keyboard Amp-Modeling ..... wie dem auch sei, ich hab mir das ding jetz gekauft^^
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:hafa

Das komische is nur, dass bei dem bass v-amp pro da steht:Die ultimative Tone Toolbox für Bass, Akustik- und E-Gitarre sowie Keyboard Amp-Modeling...
Die Eignung des Bass V-Amp für E-/A-Gitarren und Keyboards rührt in erster Linie daher, dass nicht genug namhafte Bass-Amps gibt, um alle Einstellpositionen des entsprechenden Knopfes zu belegen. Die meisten Speicherbänke sind aber mit Bass-Sounds belegt.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Charly

Zitat:hafa

Das komische is nur, dass bei dem bass v-amp pro da steht:Die ultimative Tone Toolbox für Bass, Akustik- und E-Gitarre sowie Keyboard Amp-Modeling...
Die Eignung des Bass V-Amp für E-/A-Gitarren und Keyboards rührt in erster Linie daher, dass nicht genug namhafte Bass-Amps gibt, um alle Einstellpositionen des entsprechenden Knopfes zu belegen. Die meisten Speicherbänke sind aber mit Bass-Sounds belegt.
IIRC gehen die meisten E-Gitarrensounds auch eher in die "cleane" Ecke? Na ja, jedenfalls haben ja viele Gitarristen früher über nen Bassman gespielt und auch der SVT war ursprünglich für Bass _und_ Gitarre gedacht... ;-)
 
Oben