New Amp: Glockenklang Steamhammer!

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß17.903
Ich bin ja absoluter Freund von Glockenklang und liebe meinen alten Soul immer noch sehr. Aber so allmählich kommt es mir so vor, als verzettelten sie sich so ein bißchen mit ihren vielen verschiedenen Modellen...
 
Aber so allmählich kommt es mir so vor, als verzettelten sie sich so ein bißchen mit ihren vielen verschiedenen Modellen...
Vielleicht löst er ja den Blue Soul ab als Dienstältesten Glock-Class D.

Aber ich kann es schon verstehen, ein Hersteller muss zum Überleben ja schon alle paar Jahre neue Impulse setzen und GAS auslösen. Spannend finde ich es ja und harre da der Dinge die kommen. Klein, leicht, ggf noch etwas geringerer Preis, guter Sound und nicht von Jott weiß woher hergeschippert oder in China produziert ist ja per se schon mal sympathisch. Und das würde ja ins Programm passen um sich gegen Eich, Markbass , Genzler und co zu positionieren.
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß15.689
das Karussell dreht sich immer schneller. Selbst bei Glockenklang. Gerade nen neuen Amp gekauft und schon wieder was neues. Natürlich noch besser!!!! GAS GAS GAS KAUFEN KAUFEN KAUFEN. Kurzes Glück und weiter geht's mit dem Terror.
Hmm naja, es steht ja jedem frei, ob man ständig neues Equipment kauft oder einfach mal mit dem zufrieden ist, was man hat und Musik macht, statt im Inet oder in Läden herumsucht(et).

:bier:;-)
 

musicman5

Active Member
Bassix
ß10.150
da hast du natürlich vollkommen recht .Ích bin wohl mittlerweile in dem Alter wo mich das immer mehr nervt. Weist du, es gab mal Zeiten da hast du dir einen Philips Flat Röhren TV für 2000DM gekauft und der war dann auch 5 Jahre später noch Topaktuell. Was du heute aus dem Laden trägst ist 5 Wochen danach schon überholt. Scheiss drauf. Nervt mich nur alles immer mehr.
 

igsman

Well-Known Member
Bassix
ß30.345
NaJa, vor allem bei amps und teilweise auch bei Boxen. Unsere Industrie Generation ist ja schon so gut erzogen dass sie teilweise die "neuerfindung des Rad's" mehr suggeriert als die Industrie selbst.
Ein fader Beigeschmack von Rechtfertigung des Juser's bleibt selten aus. Kaum ein negatives Review zum neu erworbenen Artikel und dennoch sind die Kleinanzeigen chronisch überflutet.
Das soll tollen Geräten ja nicht ihren Wert absprechen. Doch dies gehype ist schon sehr symptomatisch.
Ich empfehle: sich immer mal schütteln und besinnen.
Nicht ganz ernst gemeint :-)
Nun aber raus mit den neuen Neuigkeiten
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß90.349
Weist du, es gab mal Zeiten da hast du dir einen Philips Flat Röhren TV für 2000DM gekauft und der war dann auch 5 Jahre später noch Topaktuell.
ich hab mir vor jahren einen röhrenamp gekauft und der ist immer noch topaktuell.
ich hab mir vor jahren einen preci gekauft und der ist immer noch topaktuell. nicht mal ne batterie hab ich bei dem bisher gewechselt... im übrigen hab ich dem vor mittlerweile glaub ich drei jahren neue saiten spendiert und die sind auch noch topaktuell.
das karussel dreht sich nur bei neuen technologien wie class d endstufen so schnell.

trotz alledem, ich freue mich wie immer auf paulitos review. und wenn glockenklang mit dem namen auf einen rockamp abzielt fänd ich das ja mal spannend.
 

16fuss

Active Member
Bassix
ß5.869
Ach Leute, wisst ihr was? Jeder darf seinen alten Amp weiterspielen!!!

Ich finde es schön wenn es viele hochqualitative Geräte gibt. Es wäre aber natürlich ein Riesenverlust wenn Glockenklang von Klasse auf Masse umschwenken würde! Das ist aber eigentlich nicht zu befürchten.

Hoffentlich wird es ein Rockamp. Interessiert mich nämlich garnicht.

Wenn es aber sowas wie Blue Sky in handlicher und mit noch feinerer Endstufe wäre könnte es sein dass ich nochmal umdisponiere... (da ärgere ich mich dann aber nicht sondern freue mich einfach über einen cooolen neuen Amp)
 

Ochsenblut

Well-Known Member
Bassix
ß50.600
das karussel dreht sich nur bei neuen technologien wie class d endstufen so schnell.
Oooch, ich hab mir vor sechs Jahren einen Class-D Amp gekauft, der hat bis heute noch keinen Nachfolger. Wieviel Zeugs allerdings Markbass und auch Glokla so raushaut ist schon heftig.

Hier mal meine persönliche Amp-Karussellfahrt:
1975: SoundCity 150, BJ 1974, spiele ich heute noch gelegentlich
1980: Peavey MK III. Ersetzt durch
1982: Trace Eliott GP 11 + Peavey CS800, spiele ich heute noch im Proberaum, allerdings mit einer EV-Endstufe
2008: GK MB 150S. Ich spiele jetzt viele Sessions, da muss ein leichter Combo her. Ersetzt durch
2010: Promethean 5110. Der ist nicht nur leicht sondern klingt auch super. Spiele ich heute noch oft.
2013: GK RB 700 II. Ein Zweitprojekt macht einen weiteren Amp erforderlich. Ersetzt durch
2015: Markbass LM II. Was will man mehr, es gibt keinen besseren. Spiele ich hauptsächlich.

Karussell-Rate: Sieben Amps seit 1975. Vier von denen sind geblieben und alle auch nötig. Ok, der Soundcity ist im Moment nur zum Staubfangen nötig.
 

Mitglieder jetzt online

Oben