Noch eine DI-Box zum Aufnehmen?


BlackCore
BlackCore
Active Member
Beiträge
171
Bassix
ß8.259
Moinsen zusammen!

Ich spiele momentan einen Sterling by Musicman Stingray zusammen mit meinem Darkglass B7K Ulta v2 Pedal. Ich nehme gerne den Bass über das Pedal und vom Pedal mit einem Aux-Klinkenkabel in den Computer auf (Ich stecke also das Aux Ende in meinen Mikrofon Anschluss und das Klinken Ende ins Pedal). Nur leider finde ich die Qualität nicht wirklich gut... Über meinen Hartke HD50 AMP hört sich alles super an, aber in Audacity finde ich hört sich der Bass nicht mehr so toll an... Mein Pc läuft mit einer Realtek Audio Karte. Sollte ich mir noch eine DI-Box holen oder gibt es da andere Sachen, welche auf den Sound Einfluss nehmen?

MfG
 
Gast51645
Gast51645
Gesperrter User
Beiträge
1.612
Bassix
ß48.507
ein usb audiointerface würde hier glaub mehr sinn machen... ansonsten hängt die aufnahmequalität immer von deiner soundkarte ab... interfaces kosten auch nicht die welt und haben teilweise auch noch recordingsoftware dabei... das steinberger ur22mkii kostet z.b. 115 euro und kommt mit cubase ai...
 
xroads
xroads
Well-Known Member
Beiträge
2.446
Lösungen
1
Ort
DE, N
Bassix
ß39.088
Ich stecke also das Aux Ende in meinen Mikrofon Anschluss und das Klinken Ende ins Pedal

Da liegt das Problem - Du gehst von einem hochwertigen Pedal in eine soundkarte, die einen Analogverstaerker und einen AD Wandler von nur moderater Qualitaet hat (hoeflich ausgedrueckt).
Der Kollege Clumsybass hats schon erfasst: ein gutes USB Interface wird Dir helfen, einen guten DI Ausgang hast Du ja schon im darkglass Pedal.
 
French
French
Well-Known Member
Beiträge
3.736
Ort
DE
Bassix
ß73.983
Yup,,, +1 für das USB-Interface.
Wenn Du das so für Dich zum Spaß machst, dann tut es da auch eine einfache oder gebrauchte Variante
 
 

Oben Unten