Paketdienste und was sie mit uns machen...

MischaMischer

MischaMischer

"Alles wird repariert...koste es was es wolle"
Bassix
ß11.891
Online bestellen ist ohnehin umweltfreundlicher.
Ein Wagen der 50 Leute in einer Straße beliefert ist besser als wenn diese 50 Leute mit ihren SUVs einzeln zu den Geschäften fahren.

Hi,
ich empfehle immer, solche Behauptungen nicht ungesehen zu übernehmen. Ohne sich die verbreiteten Daten genau anzusehen (woher kommen sie und wer profitiert davon)!
Genau diese Studie war völlig kurzsichtig!
1. Es wurde nicht berücksichtigt, dass verteilte Lasten nicht direkt kompensiert werden müssen: Deine "50 SUV" fahren verteilt und schaden weniger, als wenn ein Verteilzentrum von >100.000qm auf die grüne Wiese gebaut wird und dazu Landschaft versiegelt wird und mit neuer Strom/Wasser/Abwasser-Installaion sowie Autobahnanschluss versehen wird.
2. Fahrstrecken der Mitarbeiter zum Verteilzentrum und räumliche Verschiebung und Konzentration von Arbeitsplätzen sind nicht berücksichtigt
3. Verkehrsaufwand, Nachbehandlung und Vernichtung von Retouren wurden nicht berücksichtigt. In der Zeit die Du meine Antwort bis hierher gelesen hast (30 Sekunden) sind 3 Retouren auf den Weg gegangen (statistisch ;-) - ca. 280.000.000 Pakete pro Jahr - und jede Rücksendung fällt mit 750g CO2-Equivalente pro Rücksendung ins Gewicht)
4. Nicht berücksichtigt ist auch der negative volkswirtschaftliche Schaden der Steuersparmodelle der Firmen wie Amazonas, Iban und Konsorten.
5. und..und..und...

Du musst Dir nur mal ansehen, woher die Studie kommt (trusted shops GmbH) und welchen Inhalt ihre anderen Studien haben....

Ich denke, in "unserem Bereich" ist die Retourenrate geringer.....obwohl.... wenn ich mir so das Verkaufssprektum von PBRECOMMERCE oder KIRSTEIN ansehe, zweifle ich doch daran.

Gruss
Michael


PS.: Hier gibts was interessantes zum Thema auf die Ohren
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Ich hatte gestern mal wieder eine etwas seltsame Begegnung mit einem DHL Zusteller, der offensichtlich seine gesamte Tour in der Packstation abgeladen hat statt bei den Empfängern.
Eigentlich wollte ich ja nur zwei Pakete loswerden. Bisher war es auch immer so, daß DHL Menschen an der Packstation Kunden vorließen, die nur ein oder wenige Stücke hatten. Nicht der Typ gestern. Der meinte bloß: "Dauert noch ein bisschen!" und buchte weiter Stück für Stück seine gesamte Ladung in die Packstation.
Nach etwa 10 Minuten wars mir zu blöd und ich bin zur anderen Packstation gefahren. Dort brauchte dann die Dame vor mir gefühlt 20 Minuten, um ein Paket loszuwerden, weil sie vor dem Scanner einen Regentanz aufführte statt einfach den Barcode davor zu halten. :rofl:
 
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß49.110
Ich sollte gestern ein Paket bekommen. Dafür gab es 3 Mails:
- Ihr Paket ist unterwegs
- Ihr Paket kommt in Kürze
- Ihr Paket wird in 15 Minuten zugestellt
dann kam nix mehr.

heute mal in der Sendungsverfolgung geschaut:
- Ihr Paket wurde fehlgeleitet, die Zustellung verzögert sich ...
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Da DHL ja mittlerweile auch live Tracking anbietet, kannst du nachsehen, wo sich das Paket aktuell befindet. Theoretisch hättest du gestern auch beobachten können, wann und wo es so kurz vor Zustellung fehlgeleitet wurde.
 
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß58.825
ich bin zur anderen Packstation gefahren. Dort brauchte dann die Dame vor mir gefühlt 20 Minuten, um ein Paket loszuwerden, weil sie vor dem Scanner einen Regentanz aufführte statt einfach den Barcode davor zu halten.

Mit etwas Anbieten deiner Hilfe hättest Du dir die 20 Minuten evtl. sparen können.... ;-)
 
Geosammler

Geosammler

Große Pläne, aber keinen Plan...
Mit etwas Anbieten deiner Hilfe hättest Du dir die 20 Minuten evtl. sparen können.... ;-)
Wenn die Dame während des Regentanzes einen lasziven Hüfteinsatz gezeigt hätte, und vielleicht sogar noch ein ansprechendes Äußeres an den Tag gelegt hätte, hätte lord-of-fire da bestimmt auch nochmal 20 Minuten zusehen können... ;-) ;-) :D
 
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß49.110
Insgesamt habe ich mit DHL die wenigsten Probleme. DPD wirft die Pakete einfach über den Zaun, egal, was drin ist oder ob jemand zuhause ist. Außerdem fahren die wie die Irren. Bei GLS hatte ich mal einen Paketshop als Adresse angegeben, der dann die Annahme verweigert hat, weil das Paket zu groß war. Und anstatt es im nächsten Shop abzugeben, ging es dann wieder zurück an den Absender. Hermes liefert nur selten mal Kleinkram, da weiß ich nichts.
 
CharlyBass

CharlyBass

BassZwerg
Bassix
ß16.162
DPD wirft die Pakete einfach über den Zaun,
Hermes wirft sie auf den Balkon im ersten Stock (obwohl eine Ablagegenehmigung auf der Terrasse hinter dem Haus vorliegt). Der Balkon ist straßenseitig und damit scheinbar leichter zu "bewerfen" als kurz hinter das Haus zu laufen.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Mit etwas Anbieten deiner Hilfe hättest Du dir die 20 Minuten evtl. sparen können.... ;-)
Hätte ich unter normalen Umständen auch getan. Da hätte aber die Gefahr bestanden, daß ich den vorgeschriebenen Mindestabstand unterschreite und/oder sie sich belästigt fühlt. :rolleyes:
Ich wollte sie tatsächlich ansprechen und Hilfe anbieten, hab es aber gelassen, weil sie schon sehr deutlich meinem Versuch, zuerst Blickkontakt herzustellen, ausgewichen ist. Also hab ich mir gedacht "Wer nicht will, der hat schon..." und gewartet, bis sie fertig war mit tanzen.
 
Bas-T

Bas-T

Bassnase
Bassix
ß7.517
So, jetzt bin bei mir auch mal gespannt....eBay Spontankauf eines BTB 6-Saiters mit Versand samt bzw. im Koffer.

Versandweg Dresden --> Berlin.
Dienstleister: DHL

Abgabe der Sendung in Filiale am vergangenen Montag, 3. Mai. Sendenummer bekommen. Stand wohl zwei Tage da rum. Wurde dann wohl verarbeitet und die Sendung für Freitag 7. Mai angekündigt. Toll...ABER: Seit Donnerstag 6.5. keine Info mehr in der DHL App zum Status. Einfach Leere. Hier nur der Hinweis: "Status offen, wir erwarten die Sendungsdaten in Kürze". Bass kam auch keiner an.

Laut eBay Nachverfolgung ist zwei Mal beladen worden, zuletzt am 7. Mai.

Bin jetzt erstmal nicht groß beunruhigt. Dank eBay/PayPal bin ich ja erst Mal grundsätzlich abgesichert. Trotzdem isses ein bisschen nervig.
 
MischaMischer

MischaMischer

"Alles wird repariert...koste es was es wolle"
Bassix
ß11.891
@Bas-T : Das ist oft ein Zeichen von Faulheit des Versenders: Er kauft die Versandmarke online (Sendenummer wird vergeben) hat also schon Geld ausgegeben. Hat aber das Paket noch nicht eingeliefert, oder beim Einliefern haben sie gemerkt, dass die Tarifgruppe nicht stimmt (Nachfrankieren) (Status offen). Der ursprünglich angegebene Liefertermin ist geschätzt, bis das Paket wirklich unterwegs ist. Ich empfehle bei teuren Käufen IMMER irgendwie mit dem Verkäufer zu kommunizieren... wenn da nie oder ewig keine Antwort kommt....Finger weg. Auch bei Chinaware!
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
DHL hat hier grad wieder bestätigt, daß "Dauert Halt Länger" die richtige Deutung der Abk ist. Hab vorhin ein Paket bekommen, das eine Woche unterwegs und zwischenzeitlich aus dem Tracking verschwunden war.
 
Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß53.822
Montag wurde mein Bass bei dhl angekündigt, Dienstag abgeholt und seit heute Mittag für den Weitertransport in die Zielregion vorbereitet.
Ich sitze gerade hier und weine innerlich
 
Bas-T

Bas-T

Bassnase
Bassix
ß7.517
So, jetzt bin bei mir auch mal gespannt....eBay Spontankauf eines BTB 6-Saiters mit Versand samt bzw. im Koffer.

Versandweg Dresden --> Berlin.
Dienstleister: DHL

Abgabe der Sendung in Filiale am vergangenen Montag, 3. Mai. Sendenummer bekommen. Stand wohl zwei Tage da rum. Wurde dann wohl verarbeitet und die Sendung für Freitag 7. Mai angekündigt. Toll...ABER: Seit Donnerstag 6.5. keine Info mehr in der DHL App zum Status. Einfach Leere. Hier nur der Hinweis: "Status offen, wir erwarten die Sendungsdaten in Kürze". Bass kam auch keiner an.

Laut eBay Nachverfolgung ist zwei Mal beladen worden, zuletzt am 7. Mai.

Bin jetzt erstmal nicht groß beunruhigt. Dank eBay/PayPal bin ich ja erst Mal grundsätzlich abgesichert. Trotzdem isses ein bisschen nervig.

Kleines Update. Nach 12 Tagen kam der Bass dann doch Mal an. Für die Strecke Dresden-Berlin eine großzügige Zeit. Aus dem Tracking war es ja komplett verschwunden, und würde freitags plötzlich bei den Nachbarn abgegen...

Aber das wichtigste: wohlbehalten und unversehrtheit. Alles gut..
 

Similar threads

 

Oben Unten