Saitenlage E-Saite

Mich würde interessieren, welche Saitenlage (E-Bass) ihr spielt. 12. Bund Bundstab - Saite (lichte)

  • weniger als 2mm

    Stimmen: 8 18,6%
  • 2mm

    Stimmen: 12 27,9%
  • zwischen 2mm und 3mm

    Stimmen: 21 48,8%
  • 3mm

    Stimmen: 6 14,0%
  • über 3mm

    Stimmen: 6 14,0%
  • über 3mm -aber nur für Plektrum

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    43
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß59.656
Abba By The Way: Ich hab auch ne Saitenlage UUUUUUND bin Seitenschläfer, was bei der Wahl der Matratze udn des Kissens nicht unerheblich sein kann
 
ollo
ollo
Comicer
Ich spiele auch eher 3 mm + X, gerne mit weichen Saiten und gelegentlich mit Plek. Ich hasse es wenn es rappelt, lieber den Steg etwas höher, dafür am Sattel so tief wie möglich.
 
tonedeaf
tonedeaf
Primzahlenliebhaber
Bassix
ß49.512
Ich würd gern wissen, wer weniger als 2mm Saitenlage hat und wie hoch die dann ist.
hab so um die 2mm vlt sogar mal tiefer...
wird wie bei den meisten nach gefühl eingestellt...
also hals fast gerade, und dann mit den Saiten soweit runter bis beim greifen irgendwann kein Ton mehr kommt (bzw die Saite auf dem nächsten Bund schon durch das Schnarren getötet wird).
dann ein bissi rauf...
DH wenn man zart spielt alles gut, und wenn man reinlangt, buzzed es...das kombiniert mit Overdrive, Distortion bzw Fuzz...GENIAL!!!! :rock:
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Ich würd gern wissen, wer weniger als 2mm Saitenlage hat und wie hoch die dann ist.
Ähm.........lass mich kurz überlegen.......
Weniger als 2 mm !!!! :D :bier:

Aber nah am Ernst...bei meinem Eigenbau sind es aktuell ca 2mm es könnten auch 1.9 sein aber ohne Fühlerlehre lässt sich das nicht exakt messen un zehntel Schätzen is schwierig....
Durch die relativ steifen FW Saiten kann man damit sogar noch verhalten denggeln.
Und falls man nur rumfuddeln möchte könnte man die Saiten noch tiefer einstellen weil da noch lange nichts schnarrt........aber ich bin ja nur Gelegenheits Jazzer .....
 
DerWaechter667
DerWaechter667
Well-Known Member
Bassix
ß9.760
So sieht es bei meinem 2020er Rick aus.
Bei ganz hartem Plekanschlag schnarrt es etwas, hört man am Amp aber nicht.
Alle anderen Bässe sind ziemlich identisch eingestellt. Hals ist komplett flach.
Nur der Preci mit Flats hat ca. 2,5mm. Da klingt es besser mit hoher Saitenlage.
Musikrichtung ist harter Rock bis extremer Metal. Plek oder Finger.
 

Anhänge

  • 503855F5-31AD-4496-836A-8401494B5758.jpeg
    503855F5-31AD-4496-836A-8401494B5758.jpeg
    68,3 KB · Aufrufe: 31
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Ähm, wenn ich einen Bass in der Hand hätte, der 3mm+ auf der E Saite hat und der noch irgenwie irgendwo schnarrt oder rasselt, dann wäre Hals sofort auf der Werkbank zum Abrichten oder ich würde den Hals verkaufen.
Da kann man ja Papierflieger durchfliegen unter den Saiten...

Ich spiele CGCF mit 130er / 125er Rotos auf C, Balanced Tensions mit 126er C Saite, Round Core Boomers mit 126er, normale Boomers mit 115er und Coccos mit 110er C Saite..... Lediglich mein einziger echt Preci hat 2.25mm auf C, weil er irgendwie besser klingt damit.
Meine Fretless haben 2 bis 2.25mm auf C, da die dicke Saite sonst bei dollem Anschlag auf das Griffbrett peitscht......die JazzBässe haben 1,5 bis 1,75mm auf C-schepperfrei.
DAS ist die Qualität von 80s Japan Bässen, vom Tokai, Fernandes(die Inlands Marke / der Japan Name von Tokai!), Squier Japan.
Aber auch viele Fender Mexico Classic 60s Hälse/ Road Worn Hälse sind so gut was die Bundierung angeht.
Klar, wenn man nur Plek´t kann ich verstehen, dass man auch 2,5 mm akzeptiert, aber 3mm+....Puh
 
K
KlaBa
Active Member
Bassix
ß5.228
Ich mag es so:
1626981941637.png

Der Hals ist sehr gerade, da passt kaum ein dünnes Blatt durch wenn ich die Saiten anlege. Bei neuen Saiten ziesselt die G-Saite manchmal leicht in den erste Tagen. Sonst schnarrt es nur wenn ich reinpranke, dann soll das aber auch so sein ;-)
Es sind Nickel Saiten und ich spiele ohne Plek nur Finger.

Ja, ... beim fummeln für das Foto ist die Scala näher am 11. als am 12. Bundstäbchen...
 
Zuletzt bearbeitet:
tonedeaf
tonedeaf
Primzahlenliebhaber
Bassix
ß49.512
hab nun nachgemessen!

so nun war ich ein wenig perplex....
hab gemessen...und ja das war weit über 3mm... :confused:

aaaaber ...es geht ja um die bund-krone zur saite...aaaah :evil:

da siehts nun besser aus...

IMG20210722214308.jpg



IMG20210722214321.jpg


wird wohl bei rund (je nach winkel etc) 1,4mm -1,6mm liegen!

ist das tief? :gruebel:

egal....es schnarrt gewaltig guuuut!
und liegt seeehr gut in der hand! :prost:

edith: achso das ist mein billigheimer hammer-slammer 5er...
bei meinen "wertigen" (trotzdem seltener gespielten) bässen, slebstbau korpus MM +RBX hals, WW 5er $$ und dingwall NG2....schauts ein wenig besser aus...
 
Zuletzt bearbeitet:
tonedeaf
tonedeaf
Primzahlenliebhaber
Bassix
ß49.512
ohe...
edith meint:
damals mein isonez 4er Jazz...der als sehr tief eingestellt galt....am konsi...
letztenst wieder angespielt....wow ist der hoch...nun nachgemessen -.-
wtf??? 2,7mm????

IMG20210722215705.jpg

IMG20210722215720.jpg


ok zu seiner verteidigung...der hat dünne strippen drauf! :bier:
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
ohe...
edith meint:
damals mein isonez 4er Jazz...der als sehr tief eingestellt galt....am konsi...
letztenst wieder angespielt....wow ist der hoch...nun nachgemessen -.-
wtf??? 2,7mm????

Anhang anzeigen 505780
Anhang anzeigen 505781

ok zu seiner verteidigung...der hat dünne strippen drauf! :bier:
Vor allem sind die Bünde auch schon ganz schön runter.. . Wenn es Vintage Frets, dann hatten die mal 1mm Höhe, bei dir sieht es nach 0,3mm aus...
 
tonedeaf
tonedeaf
Primzahlenliebhaber
Bassix
ß49.512
Vor allem sind die Bünde auch schon ganz schön runter.. . Wenn es Vintage Frets, dann hatten die mal 1mm Höhe, bei dir sieht es nach 0,3mm aus...
das kann schon sein...der IST Vintage :ugly:, angebliches Baujahr um die 1976....
müsste mal nachmessen...
seit ich den Isonez damals von meinem Basslehrer für 200,- bekommen/abgekauft habe (~2006),
hab ich nichts mehr nachgestellt...(okok denke die Reiter um 1/2-1 Umdrehung runter) :whistle:
 
 

Oben Unten