sind aktive besser?

integra

New Member
Bassix
ß240
high folks!
danke für die beiträge von vorhin...
einn hab ich noch:
inwieweit sind aktive bässe besser als nicht aktive
(oder auch nicht)?
der aktive hat, soweit ich weiß, eine art vorverstärker drinnen der dann von der box quasi noch endverstärkt wird, also kann man auch gleich seinen kopfhörer am korpus anstecken und hört auch schon was.
bitte um korrektur oder kommmentar!!
thanksalot[:D]
integra
 

Nobs

Member
Bassix
ß200
Der aktive Versärker im Bass dient eigentlich nur dazu den Klang zu regeln. D.h men kann einzelne Frequenzen absenken (geht auch passiv) oder einzelne Frequenzen anheben (geht nur aktiv weil da was verstärkt werden muss) Die Ausgangsspannung als solches ist nicht so viel höher als bei einem passiven Bass.
Ein weiterer Vorteil der aktiven Elektronik ist, dass Kabelimpedanzen (Dämpfungfaktor Kabel) keine so grosse Rolle mehr spielen aber da müssen ein paar Spezialisten weiter erklären

Fundiertes Halbwissen [:D]

 

List0r

Member
Bassix
ß295
wie schon gesagt ist die soundvielfalt bei aktiven bässen größer.....
aber es hat auch nachtteile..... z.B es muss immer eine batterie im bass sein.
vorsicht bei billiger aktiv-elektronik - hab das schon oft gehört und musste es auch mal selbst erfahren.
also aktive elektronik ist ja aufwendiger und so auch anfälliger- vorallem bei billigbässen. bei meinem ersten bass z.b. war das so, dass das teil immer strom gezogen hat obwohl er nicht mal eingestöpselt war, so war die batterielaufzeit nicht sehr lang (höchstens ne woche [:-(] ). inzwischen ist die elektronik sau am arsch dass nur noch geknakse bei spielen rauskommt.

aber bei meinem neuen bass kann ich mich nicht beklagen , da funzt alles super. benutze schon seit weinachten die gelcihe batterie
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
nö, leider kann man den kopfhörer beim aktiven bass nich direkt anstecken. :-(

um verstärkt zu spielen brauchste immer wenigstens nen miniamp oder so ne "pandoras box". ich überleg mir auch schon, ob ich mir sowas für unterwegs zulegen soll...
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
wenn ich mir meinen bass so betrachte hab ich eigentlich auch alle klangregler auf mittelstellung. Ich finde sowieso, dass der bass schon einen guten grundsound haben sollte wo man nicht mehr viel mit klangregelung korrigieren muss.
 

Aschi

New Member
Bassix
ß240
Passiv klingt schöner, wärmer, besser, ist aber meine Meinung.
Ich denke aber dass gute, teure 18 V Aktivelektroniken auch gut klingen, aber ich schraube lieber ein bisschen am Amp (EBS TD 650).
 

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß757
meine meinung ist...mit aktiv funkt es wie die wutz....

und passiv hast du die wärme (wie auch schon die vorredner bschrieben haben)

schön und vorteilhat ist wenn du zwischen aktiv und passiv wechseln kannst (wie bei meinem sandberg) also läuft dann auch noch ohne batterie...

als aktiver solltest du aber immer einen 9 v block dabei haben[:D], aber die teile gibt es ja schon im aldi für 99 cent!! sonst kabnn es sein das dein aktiver anfängt zu zerren, obwohl du keinen verzerrer hast...grins[xx(]
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
was hab ich mich erschrocken, als bei mir das erste mal die batterie alle war !!!!!!!

und den bass nicht einfach nur wegstellen, sondern auch immer das kabel abziehen, sonst entlädt sich die batterie schneller.

Akkus kann ich eigentlich garnicht empfehlen - halten irgendwie überhaupt nicht!!!
 

igl

New Member
Bassix
ß240
Áktive bässe haben nen vorverstärker drinnen, dadurch nen höheren output. Dies minimiert kabelverluste zwischen bass und amp. Ausserdem können sie mehr klangliche flexibilität bringen, aber auch den grundsound des basses verfälschen und verschlechtern, wenn sie nix taugen. Es gibt sehr wertvolle elektroniken, die dir auch mal ne schnelle korrektur direkt am bass erlauben, ohne zum amp rennen zu müssen (z.b. schack) wie auch elektroniken mit erwünschtem eigencharakter (fender marcus miller). Grundsätzlich gilt:

- ne gute passive eltktronik ist immer besser als ne schlechte aktive (die macht mehr schlecht als gut) - daher vorsicht vor aktiven billigbässen
- ne aktivelektronik macht nen schlechten bass nicht gut!!

viel spass noch

igl
 
Oben Unten