Status optisch verändert


Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Beiträge
4.874
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß159.093
Ich habe vor einigen Jahren bei Member "doubleball" einen sehr, sehr netten Nachmittag verbracht und er hat mir einen seiner Status Bässe zu einem mehr als fairen Preis verkauft.
Das einzige, was mir an dem Bass nicht so gut gefiel, war seine Optik (so ein bißchen Eiche rustikal).
Habe ihn optisch etwas verändert (Body abgerundet, mit Vogelaugenahorn furniert und Hochglanz lackiert). Ist natürlich Geschmacksache, aber ich bin einfach so viel zufriedener.
Status 5 Original.JPG
Status 5 Umbau .JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Beiträge
4.874
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß159.093
Im Elektronikfach ist eine Batterie, aber der Ton-Poti hört sich wie eine normale Passiv-Blende an. Also müßten die Pick-Ups aktiv sein. Ich dachte bisher,die wären passiv, oder gibt es eine andere Erklärung ?
 
Jost Halenta
Jost Halenta
Well-Known Member
Beiträge
4.874
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß159.093
Ja! Rob Green hat einen Vertrag mit Duracell [¦)]

Da ist schon eine Elektronik verbaut, die das Signal nur ein wenig boostet. Du hast also einen Aktiv Bass ohne die übliche aktive Klangregelung. Die PU selbst sind passiv. Ich habe dieses Modell als Fretless, und habe auch schon mal genauer nachgeschaut ;-)

Wenn Du Deinem Griffbrett mal was gutes tun willst, nimm ein Lappen mit ein wenig (!) mineralischen Öl, zum Beispiel Motoröl, und reib das Grifbrett ein. Das tut dem Ebonol gut. Dieser Tipp kommt von Rob Green!
Nette Fototapete :embarrassed::moose_head:

Danke dir für die Infos . Das habe ich ja noch nie gehört, aber man lernt nie aus. :idee:Der Ton-Poti macht einen sehr passiven Eindruck, das wirkt gar nicht geboostet. Da wäre eine Aktiv-Elektronik wie beim S2 schon deutlich effektiver.
 
 

Oben Unten