Suche Bass.......Hilfe

Reddy

Reddy

Love changes everything
HI Leutz,
ich suche derzeit, da es sich finanziell so ergeben hat nen Bass.
Preis so um die 1000€ gerne auch billiger.
Hals sollte ein D profil haben also eher dünn sein.
Breite so zwischen 40+42mm/1. Bund.
Am liebsten mit Splitcoil.
Bin derzeit stark bei Marusczyk am schauen.
Was haltet ihr von denen ?
Andere Tipps ? (abgesehen von F...., G....,Sand....) die sind mir soweit geläufig
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lowlynx

Active Member
Bassix
ß5.455
Wenn Du gar nichts bestimmtes suchst: ebay nach alten Japanern abgrasen. Yamaha BB, Ibanez Blazer/Roadster... oder auch alte Peaveys! Es gibt da viele schöne Dinge, die man vielleicht nicht unbedingt erlebt haben muss, die den eigenen Horizont aber sehr positiv erweitern können :popcorn: Gerade für den Bereich Rockmusik sehr spannende Instrumente mit außergewöhnlicher Verarbeitung und mitunter fantastischen Hälsen.
 
L

lowlynx

Active Member
Bassix
ß5.455
Ich hab jahrelang zwei P/J-Bässe von Starfield (Ibanez-Derivat) als Hauptbässe genutzt... haben mich jeweils unter 300€ gekostet und den geölten Hälsen weine ich heute noch ein bisschen nach :lechz: Pickups sind stellenweise Schwachstellen solcher Bässe.
 
Reddy

Reddy

Love changes everything
Ich hab jahrelang zwei P/J-Bässe von Starfield (Ibanez-Derivat) als Hauptbässe genutzt... haben mich jeweils unter 300€ gekostet und den geölten Hälsen weine ich heute noch ein bisschen nach :lechz: Pickups sind stellenweise Schwachstellen solcher Bässe.
Klar.....suche eigentlich auch was ohne grossartig schwachstellen
 
Logabass

Logabass

Passives Member
Bassix
ß39.687
Naja...die G&L haben in der Regel "Prügelhälse".
Mir eindeutig zu dick
Was willst Du denn machen. Ich denke mal für die Bluesband bist Du ausgerüstet. Bleibt die Rockband. Hier liegt natürlich ein gebrauchter Stingray auf der Hand (Hals 41,3 mm), die kriegst Du gebraucht auch so um die 1000 EUR und sind dann relativ wertbeständig. Letztlich einen Mördersound. Ich würde Dir ja meinen zum Probespielen leihen ist aber ein 5Saiter. Aber ich denke in der Session kannst Du einen ja mal Probe spielen.
 
Reddy

Reddy

Love changes everything
Was willst Du denn machen. Ich denke mal für die Bluesband bist Du ausgerüstet. Bleibt die Rockband. Hier liegt natürlich ein gebrauchter Stingray auf der Hand (Hals 41,3 mm), die kriegst Du gebraucht auch so um die 1000 EUR und sind dann relativ wertbeständig. Letztlich einen Mördersound. Ich würde Dir ja meinen zum Probespielen leihen ist aber ein 5Saiter. Aber ich denke in der Session kannst Du einen ja mal Probe spielen.
Sind auch zu dick vom Profil am Hals.
Hab gerade nen Nate Mendel Preci an der Hand.......ich denk mal des wärs.
An den hatte ich schon garnich mehr gedacht......hat sich eben ergeben....mal schaun
 
Dschernges

Dschernges

Bahn frei, Abbelbrei!!!
Bassix
ß18.000
Für Rock-Musik, unter 1000€ und ohne Prügelhals?

Ich empfehle einen Fender Preci Japan 62 re-issue mit US-vintage PU.
Kostet gebraucht ca. 600-650€, dazu einen Satz Chromes und Du hast
ne echte Waffe...
 
Dschernges

Dschernges

Bahn frei, Abbelbrei!!!
Bassix
ß18.000
Wenn Du gar nichts bestimmtes suchst: ebay nach alten Japanern abgrasen. Yamaha BB, Ibanez Blazer/Roadster...
....stimme dem uneingeschränkt zu. Beim bassic Treffen in Darmstadt konnte ich über alle Tage einfach nicht meine Finger von einem alten, unfassbar gutem Ibanez blazer preci lassen.

lowlynx Tipps würde ich noch um ESP, tokai und greco erweitern.
 
ba6

ba6

Bass erstaunt
Bassix
ß15.063
Vor kurzem hatte ich einen Ibanez Bass in der Hand, der hatte ein sehr flaches Halsprofil. Es war allerdings keine P/J-Bestückung.
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Wenn G&L, dann SB 2. Gibts auch als Tribut. Splitcoil, alles andere als ein Prügelhals.
Beim Lesen deines Ausgangsposts hab ich sofort an den Duesenbass D-Berg gedacht, liegt neu deutlich über deinem Rahmen, dürfte aber gebraucht drunter liegen. Meiner ist auf Bucht um ca. 50% vom Neupreis weggegangen. Ich war nicht mal jung, aber brauchte das Geld.
Ansonsten - gebrauchten Ray, logisch.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.795
Flacher D-Hals ... da fällt mir spontan Ibanez ein ;-)
Ansonsten Maruszczyk, die machen dir das Halsprofil, wie du es magst.
 
Sonic69

Sonic69

R.I.P. Nymi + Mikki
Bassix
ß54.878
Ich hatte vor Kurzem einen LTD in Les Paul Form hier.
War sehr positiv überrascht über die gute Verarbeitung in dieser Preisklasse.
Klang ist natürlich subjektiv.
 
 

Oben Unten