SWR-Produkte in D

Tommy0815

New Member
Bassix
ß240
Hi Forum,

ich habe heute eine Werbemail vom Musikhaus Thomann erhalten. Dort heisst es:
"Produkte der Firma SWR werden voraussichtlich einige Zeit nicht mehr in Deutschland verfügbar sein."

Weiss jemand genaueres darüber? Hat da nur der Vertrieb schlapp gemacht oder gibt es weit größere Probleme?

Bin sehr an weiteren Infos interessiert, da ich mir eigentlich in den nächsten Monaten einen SWR-Verstärker zulegen wollte.

Gruß, Tommy
 

wodaso

Member
Bassix
ß570
Hi Tommy,

da hat Thomann recht, sofern es um SWR Neuware geht und es betrifft nicht nur Deutschland, sondern alle Exportländer.

SWR ist im Frühjahr von Fender übernommen worden, was im wesentlichen zwei Konsequenzen hat: 1. wird der Vertrieb neu strukturiert, was aber kein großer Akt ist (das machen viele Firmen). Aber 2. wird auch, und das ist der Punkt, die gesamte Produktion verlegt, d.h. ein Standortwechsel der kompletten Firma - und DAS ist ein Riesenakt.

Mir anderen Worten, während des Umzuges ruht(e) die Produktion, Großhändler und Vertrieb bekommen keinen Nachschub und konnten bislang nur Lagerbestände verkaufen. Wenn die ausverkauft sind, müssen die Händler schlicht und ergreifend warten bis die Produktion wieder normal läuft und das neue Vertriebssystem komplett steht. Wann das ist, kann jetzt keiner sagen aber gehen wir mal davon aus, dass es vorüber geht *g*

Die Frage ist natürlich auch, wie sich im neuen Vertrieb die Preise entwickeln - manche sagen sie fallen wegen der günstigeren Produktion und Kosteneinsparungen durch die Übernahme; andere rechnen damit, dass Fender die Preise eher anziehen wird, und letztlich spielt der Dollarkurs eine wichtige Rolle.

Von daher gibt's da grad keine eindeutige Empfehlung, was den betsen Zeitpunkt für den Kauf von SWR Amps angeht. Ich persönlich habe neulich (Ende Juli) einen 750x und Goliath SR gekauft, ab Lager und zum guten Kurs, wie ich finde. Kann aber auch sein, dass ich mich im Dezember in den A**** beisse - wenn dann die Preise niedriger sind, wer weiß das schon?

... Jedenfalls würd ich mich nicht ohne Not wieder davon trennen *g*

 

Tommy0815

New Member
Bassix
ß240
Dankeschön, mit dieser umfassenden Beantwortung meiner kleinen Frage hätte ich nicht gerechnet!

Jetzt weiss ich auch nicht, was ich tun soll - warten / kaufen / warten / kaufen / ... [?][xx(]

Tommy
 

DickHard

New Member
Bassix
ß248
KAUFEN.
ich spile selbst SWR und dieses Equipment ist richtig gut
Wer weiss wie lange noch....:-(
Wenn die nötige Knete da ist würd ich mir einen SM 900 und einen
750 oder 350 in den Keller legen. Das sind jetzt schon Klassiker von denen min. 1 digital Simuliert wird.
die werden nach meiner Einschätzung als Pre Fender mehr Wert sein als
die Fender SWR......
DH
 

DickHard

New Member
Bassix
ß248
Eden...hmmm ist Soundmäßig eher überbewerteter Standard....bis auf die Vollröhrenbratze von Eden
werden die Amps von allen "Endorsern" die ich kenne mit einem Preamp zu Charaktervollen Tieftonerzeugern gemacht (Aphex und Eden zum Beispiel ist zusammen echt der Hit...nur für das Geld kann man sich auch gleich etwas richtig tolles Kaufen ;-) )
Also nix gegen Eden, ich meine nur das es im Gegensatz zu SWR nichts Besonderes ist..
DH
 

wodaso

Member
Bassix
ß570
Geschmackssache hin oder her *g* - SWR ist zurück, mehr oder weniger. Ich hatte am Freitag Gelegenheit auf der Musikmesse in Frankfurt ein paar Informationen einzuholen:

Seit SWR letztes Frühjahr von Fender übernommen wurde, sind einige Dinge passiert:

1. SWR hat Firmensitz und Fertigung komplett verlegt
2. Der Vertrieb für Europa wurde (und wird noch) komplett neu strukturiert; so gibt es wohl keinen zentralen Zwischenhandel mehr, sondern SWR beliefert (und betreut!) seine Fachhändler dann direkter.
3. Alle SWR Produkte wurden technisch überarbeitet und unterliegen jetzt strengeren Qualitätskontrollen, auch was einzelne Bauteile betrifft.
4. Neuerdings werden europäische Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen (CE-Zeichen) eingehalten.
5. Durch die neue Firmenstruktur konnten (geringfügig) niedrigere Preise realisiert werden (s.u.), die derzeit auch noch vom Dollarkurs unterstützt werden.

Soweit die Aussagen von SWR. Gesunkene Preise kann ich allerdings noch nicht wirklich feststellen: Kataloge und Preislisten der großen Dealer lassen das derzeit nicht erkennen; das kann daran liegen, dass noch Lagerware zum alten Preis vorhanden ist, oder aber, dass die Konfusion in den letzten Monaten zur Erhöhung der Händlermargen genutzt wurde. Beim Neukauf ist also verhandeln angesagt!

Und letztlich scheint es SWR nicht gerade an Selbstbewußtsein zu mangeln *g* - die sehen neben Ampeg nämlich keinen 'ernstzunehmenden' Wettbewerber am Markt ... nun ja, letztlich entscheiden die Kunden ;-))
 

wodaso

Member
Bassix
ß570
Hehe, so wird's sein *g* - ist ja auch nicht verkehrt, so bleibt mehr Spielraum zum verhandeln ... Ich persönlich hab wohl Glück gehabt, als ich letzten Juli meine große Anlage gekauft hab: Nach einigem hin und her konnte ich einen guten Preis erzielen, der deutlich unter Liste lag und selbst jetzt noch günstiger ist als diverse Händler anbieten. Wer gut handelt, bekommt heute sicherlich nochmals niedrigere Preise, zumindest aber gleiche.

Was die Struktur angeht, soweit ich weiß gab's bislang einen Generalimporteur für Europa in Holland, der alle Händler beliefert hat. Der scheint wohl jetzt wegzufallen, da SWR jetzt offenbar die Fender-Vertriebswege nutzt. Wie auch immer, die großen Dealer und Internetanbieter werden sicher auch weiterhin SWR im Programm haben ...

Übrigens hat der freundliche Herr am SWR Stand doch etwas irritiert geguckt, als ich ihm sagte, dass Merlin Boxen vielleicht noch ein Quentchen besser klingen als seine *g* - allein das war den Besuch wert ;-))
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten