The Dingwall Home,..

Felix2502

Felix2502

New Member
Bassix
ß585
Okay, „verbastelt“ ist vielleicht übertrieben.
Aber ich wünsche mir bei solchen teuren Verkäufen einfach mehr Einsatz vom Verkäufer.
Ich verkaufe ja auch keinen roten Porsche mit einer grünen Motorhaube und sage: „kannst du ja wieder rot lakieren nach dem Kauf“
  • Position der Potis vertauscht (okay, kann man wieder Rückgängig machen. Sollte man aber vielleicht auch BEVOR man einen solchen Bass verkauft.
  • Zusätzlichen Gurtpin verbaut
  • Auffällige Rampe geklebt (wie oben, kann man Rückgängig machen, sollte man VOR Verkauf auch)
 
ThisYouCanTrust

ThisYouCanTrust

Active Member
Bassix
ß1.396
Kaum drüber gesprochen, schon erscheint ein Dingwall Lee Sklar von 2011 in der Kleinanzeigen-Bucht!
Allerdings deutlich zu verbastelt für mich... Wie kann man ein solches Instrument nicht im Originalzustand halten? ... - Und dann trotzdem noch 3,5k EUR verlangen?

Wo denn ?

Originale Sklar in guten Zustand kann man ab und zu für 2500 finden :
 
hannes85

hannes85

New Member
Bassix
ß58
Moin!
Bin der Verkäufer des '11 er Sklars:opa:
Was die Basteleien angeht, so kann ich alles soweit wie möglich zurück bauen.
Bei der Glockenklang Elektronik muss ich aber passen. Der kam schon mit der Darkglass.
Der Preis ist als VB angegeben!
Bin gerne bereit über den Preis zu reden. :prost:
Lg
 
Mr.Thumb-Bass

Mr.Thumb-Bass

Member
Bassix
ß3.076
Hey als stolzer besitzer eine Dingwall cb3 6 String, wollte ich euch mal fragen ob Ihr auch toggle switches verbaut habt um die pickups zu splitten.
Und ob jemand weis welche Tonblende in dem abz Modellen verbaut sind,wollte meinen tunen.
Lg Carsten
 
C

Californio

Member
Bassix
ß2.056
Habe heute meinen NG-3 in Laguna Blue bekommen und festgestellt, dass entweder mit der Verdrahtung oder einem Pickup etwas nicht stimmt. In Position 2 des Rotary Switch (entgegen Uhrzeiger) habe ich fast keinen Sound, Pegelverlust ca. 15 - 20 dB. Müsste dem klang nach entweder der Neck Pickup oder der mittlere sein. Hat jemand schon mal sowas Ähnliches gehabt?
 
C

Californio

Member
Bassix
ß2.056
Hier erst mal die Schalterbelegung, damit wir bei den Stellungen über das gleiche sprechen:
https://dingwallguitars.com/images/2019/09/13/NG3_3x_Control_Layout.pdf

Ansonsten mal die Anschlüsse im E-Fach checken (die Verbindungen haben Schraubklemmen) und evtl. den Gleichstromwiderstand der PUs messen, ob es da Unterschiede gibt.
Danke! Habe alle Stellungen durchprobiert und nur bei dieser einen, müsste dann Position 3 sein, war der Ton super schwach. Habe hin und her probiert, sehr merkwürdig. Vorhin, als ich dann zum ersten Mal zu einem Song aufgenommen habe, für jede Position des Rotaries ein Durchgang, ging's auf einmal. Konnte sonst nix feststellen. Kabel waren alle proper eingesteckt ... komisch.

Gabe s die Schaltung mit allen Pickups zusammen nur bei der Limited Edition?
 
S

schatten

Well-Known Member
Bassix
ß20.838
nur bei dieser einen, müsste dann Position 3 sein, war der Ton super schwach.
Diese Stellung (Bridge/Neck parallel) ist zwar naturgemäß leiser als Pos. 2, aber sicher keine 15-20dB.
Vorhin, als ich dann zum ersten Mal zu einem Song aufgenommen habe, für jede Position des Rotaries ein Durchgang, ging's auf einmal. Konnte sonst nix feststellen. Kabel waren alle proper eingesteckt ... komisch.
Könnte natürlich auch ein Kontaktproblem im Drehschalter gewesen sein, daß sich durch die mehrfache Betätigung behoben hat.
Gabe s die Schaltung mit allen Pickups zusammen nur bei der Limited Edition?
Die Schalterversion mit allen Pickups zusammen gibt es serienmäßig beim D-Bird/D-Roc.
 
C

Californio

Member
Bassix
ß2.056
Hier erst mal die Schalterbelegung, damit wir bei den Stellungen über das gleiche sprechen:
https://dingwallguitars.com/images/2019/09/13/NG3_3x_Control_Layout.pdf

Ansonsten mal die Anschlüsse im E-Fach checken (die Verbindungen haben Schraubklemmen) und evtl. den Gleichstromwiderstand der PUs messen, ob es da Unterschiede gibt.

Diese Stellung (Bridge/Neck parallel) ist zwar naturgemäß leiser als Pos. 2, aber sicher keine 15-20dB.

Könnte natürlich auch ein Kontaktproblem im Drehschalter gewesen sein, daß sich durch die mehrfache Betätigung behoben hat.

Die Schalterversion mit allen Pickups zusammen gibt es serienmäßig beim D-Bird/D-Roc.
Danke! Die 15-20dB habe ich gemessen. Ja, vielleicht war's nur ein Kontaktproblem. Ansonsten bin ich ganz happy, die Aufnahmen sind vielversprechend von der Durchsetzungsfähigkeit her. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die niedrige Saitenlage. Ich spiele mit Plektrum. Anfangs habe ich immer auf den Pickups rumgehackt, so klang dann auch die Aufnahme. Dann ab dem zweiten Durchlauf war alles cool.
 
tonedeaf

tonedeaf

Primzahlenliebhaber
Bassix
ß37.097
Mach Mal den Magneten Check...
Bass angesteckt...und dann mit einem Metallteil (zb Schraubenzieher) auf einen pickup "hauen"....dann sollts tockrock machen....
Somit kann Mann zb ausschließen daß ein pickup nicht verlötet ist... parallel ist immer hörbar "leiser"...liegt aber eher an den Frequenzen....

Hab den Mod gemacht, ng2, damit die pu's intern seriell geschaltet sind...
Somit Brauch ich die "seriell" Stellung nie mehr...und selbst die einzelnen pu's klingen fett
 
C

Californio

Member
Bassix
ß2.056
Mach Mal den Magneten Check...
Bass angesteckt...und dann mit einem Metallteil (zb Schraubenzieher) auf einen pickup "hauen"....dann sollts tockrock machen....
Somit kann Mann zb ausschließen daß ein pickup nicht verlötet ist... parallel ist immer hörbar "leiser"...liegt aber eher an den Frequenzen....

Hab den Mod gemacht, ng2, damit die pu's intern seriell geschaltet sind...
Somit Brauch ich die "seriell" Stellung nie mehr...und selbst die einzelnen pu's klingen fett
Ok, es gibt einen Mod? Wusste nicht wirklich was davon. Aber die 4 verfügbaren Positionen kommen mir ein wenig schmal vor ...
 
schtul

schtul

Active Member
Bassix
ß1.805
Aber die 4 verfügbaren Positionen kommen mir ein wenig schmal vor ...
Es gibt auch einen 6-fach-switch der noch die beiden fehlenden Positionen vom D-Roc (Middle Solo und alle drei) hinzufügt. Ich finde jetzt gerade leider nicht bei welchem Shop das genau war, war aber ca. 75€. Bin ich über die Dingwall Owners Facebook Gruppe drauf gestoßen. Und dann kann man natürlich noch für jeden PU einen Series/Parallel Switch einbauen wenn es immernoch nicht reicht ;-)
 
C

Californio

Member
Bassix
ß2.056
Es gibt auch einen 6-fach-switch der noch die beiden fehlenden Positionen vom D-Roc (Middle Solo und alle drei) hinzufügt. Ich finde jetzt gerade leider nicht bei welchem Shop das genau war, war aber ca. 75€. Bin ich über die Dingwall Owners Facebook Gruppe drauf gestoßen. Und dann kann man natürlich noch für jeden PU einen Series/Parallel Switch einbauen wenn es immernoch nicht reicht ;-)
... ob ich das hinbekomme ... ?
 
castello

castello

Active Member
Bassix
ß8.628
Hab ich grade gesehen, Dingwall LeeSklar Signature,... Schnäppchen bei Session


Warum rufen die solche Preise auf, für Ware die nicht mal an Lager ist?
Vielleicht ist es einfach nur der Hilferuf eines "Gott sei Dank noch existierenden stationären Fachhändlers", der über Jahre einen sehr hohen Wareneinsatz geleistet hat, um einem Hersteller zu helfen sein Premium Produkt am Markt zu etablieren. Und nun muss er zuschauen wie dieser Hersteller inzwischen den Rahm, in Form von Direktvermarktung seiner Premiumprodukte selbst abschöpft!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Californio

Member
Bassix
ß2.056
Mach Mal den Magneten Check...
Bass angesteckt...und dann mit einem Metallteil (zb Schraubenzieher) auf einen pickup "hauen"....dann sollts tockrock machen....
Somit kann Mann zb ausschließen daß ein pickup nicht verlötet ist...
Heute wieder der Ausfall in Stellung 3. Riecht mir nach Verdrahtung. Nachdem 2 Tage alles wie normal funktioniert hat, heute dann wieder ein Ausfall.

Gibt es zwischen Z3 und Leland Sklar Signature irgendeinen nennenswerten Unterschied?
 
Chrishi

Chrishi

Well-Known Member
Bassix
ß14.803
Dann ist da n kurzer Drin.
Ich hab in meiner Schublade sogar noch einen D-Switch für alle 3 Pickups gleichzeitig.
Hatte den damals gegen einen 3x Switch ausgetauscht weil ich die Jazz Position so liebe.
 
 

Oben Unten