TRAYNOR YBA300 / 200

TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß83.789
400 Euro sind schon ein sehr guter Kurs, um nicht zu sagen: verramscht. Warum der YBA200 so niedrig gehandelt wird, ist mir ein Rätsel. Vor allem weil er zudem auch noch sehr gut klingt. Dafür gebe ich meinen jedenfalls nicht her.

Der Gain Regler ist in der Tat kein Lautstärkeregler sondern ein Verstärkungsregler. Bei Linksanschlag steht der auf Verstärkung = 1 bzw. keine Vorstufenverstärkung. Bezüglich Soundeinstellung gehe ich den britischen Weg: Bright=OFF, Scoop=OFF, Resonance=Linksanschlag, alle EQ-Regler auf Rechtsanschlag und dann wegregeln, was nicht gewünscht wird. Den Rangeregler dabei erst mal auf Mittelstellung belassen. Am Schluß dann mit Gain und Master die gewünschte Lautstärke und Verzerrung einstellen. Ach ja, bei der Box sollten natürlich evtl. Tweeter komplett abgeschaltet werden.
 
Doppelbasser

Doppelbasser

doppelt basst bässer
Bassix
ß16.102
@The Bass: Danke für Deine Hinweise, aber warum drehst Du den Resonance Regler ganz zu? Ich habe den Eindruck,das schneidet den Boxen gewissermaßen den Saft ab oder "nimmt sie an die kurze Leine", wenn Du weißt, was ich mit diesen Bildern sagen will... Schöner klingen tut es m.E. jedenfalls, wenn sie frei schwingen dürfen, d.h.: Resonance voll aufdrehen.
 
hotte66

hotte66

Westlicher Ostwestfale
Bassix
ß22.297
Spiele einen 200/2 und mit dem Resonance- Poti kannst du schön den Klang an die "Räumlichkeit" anpassen, d.h. auch das dröhnen von eingezogenen Zwischendecken, o.Ä., etwas kompensieren.

Ansonsten kann ich TheBass beipflichten in der herangehensweise für die Klangfindung und der Rat mit dem Tweeter ist Top.
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß83.789
@The Bass: Danke für Deine Hinweise, aber warum drehst Du den Resonance Regler ganz zu?
Kommt auf Deine Soundvorstellungen bzw. die vorhandenen Boxen an. Ich habe eine FMC1156L, die in den Bässen eher straff abgestimmt ist. Da höre ich keinen großen Unterschied mit dem Resonance Regler. Mit einer großvolumigen 215er hört man da evtl. deutlich mehr. Der Resonance Regler ist eigentlich nichts anderes als eine regelbare Gegenkopplung mit Tiefpass, sozusagen das Gegenstück zu einem Presence Regler (Gegenkopplung mit Hochpass).
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß78.283
400 Euro sind schon ein sehr guter Kurs, um nicht zu sagen: verramscht. Warum der YBA200 so niedrig gehandelt wird, ist mir ein Rätsel. Vor allem weil er zudem auch noch sehr gut klingt. Dafür gebe ich meinen jedenfalls nicht her.
Jepp, ich hab meinen ja auch schon verkauft (leider...)
Der Gain Regler ist in der Tat kein Lautstärkeregler sondern ein Verstärkungsregler.
Bei Linksanschlag steht der auf Verstärkung = 1 bzw. keine Vorstufenverstärkung.
Nein, daß ist schon ein normaler Gainregler, nur das der Nullpunkt angehoben ist. D.h. mit dem Poti kommste nicht auf Null. Ansonsten ist er aber, wie andere Gain-Regler auch, als Dämpfungsglied aufgebaut.
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß83.789
Nein, daß ist schon ein normaler Gainregler, nur das der Nullpunkt angehoben ist. D.h. mit dem Poti kommste nicht auf Null. Ansonsten ist er aber, wie andere Gain-Regler auch, als Dämpfungsglied aufgebaut.
Interessant. Hast Du zufälligerweise einen Schaltplan für den YBA200-II ?
 
S

Shadoga

Dös basst scho'!
Bassix
ß13.051
Hab' mit der SuFu dort nix gefunden, vielleicht war ich auch im falschen Forum...
@beate Hättest Du bitte einen Link zu der Diskussion mit dem Plan?!
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß78.283
Ja hab ich. Darf den aber leider nicht veröffentlichen.
UNd die Vorstufe sieht schon etwas anders aus...
 
RAVEN

RAVEN

Well-Known Member
Bassix
ß24.873
Guten Morgen liebes Forum, ist schon geil der Amp :great:
IMG_20210408_102329.jpg
 
RAVEN

RAVEN

Well-Known Member
Bassix
ß24.873
Ja macht er. Ich konnte noch nicht so viel ausprobieren, habe bisher nur alleine und neulich mit meinem Drummer gespielt, für das war alles im grünen Bereich. Wenn die Gitarreros mal wieder kommen weiß ich mehr, es gibt ja noch die Option die Vorstufen Röhren zu wechseln...
Aber fürs erste bin ich zufrieden!
Doppel 15 ist auch im Anmarsch, bin gespannt 😉

Edit - Bei Gain ca 14.00 geht es in eine Zerre, die auch cool ist, aber die ich nicht dauerhaft haben wollen würde...
 
Zuletzt bearbeitet:
beate

beate

Bassteltante
Zerrt er bei Dir auch so früh?
Hast Du mal versucht, zu ermitteln, an welcher Stelle er zerrt?

Wenn die Signalstärke groß genug ist, kann man dem vielleicht mit der ECC81 beikommen (Problem: Mikrofonie und schon andererSound), ansonsten mit der selten werdenden 5751 oder 12AY7 oder ggf einer ECC823 / ECC832 an strategisch guter Stelle.
 
RAVEN

RAVEN

Well-Known Member
Bassix
ß24.873
Hallo Beate

Ich habe davon ja sowas von keinste Ahnung bisher.

Aktuell sollten (original) 1x 12AU7, 2x 12AX7 in der Vorstufe und 4x KT88 in der Endstufe verbaut sein.

@disssa schrieb auf seiner Website, dass er die zwei originalen SOVTEK 12AX7 gegen eine Electro Harmonix 12AY7 an V1 und eine Electro Harmonix 12AT7 an V2 getauscht hat.

Ich dachte ich probiere das mal, ohne zu wissen was ich da überhaupt mache.

Ich fände es aber schon interessant, mal was über das "wann und warum" von euch zu hören 😉

Liebe Grüße

Ansonsten habe ich noch die Tubetown Tube Map empfohlen bekommen, hab da aber noch nicht reingeschaut. Bisher gefällt mir der Sound ja sehr gut und ich warte noch auf die 2 15 und den Rest der Band um zu entscheiden ob ich da überhaupt was wechsele.
 
cfortner

cfortner

Well-Known Member
Bassix
ß79.963
Ich hatte den YBA-200 mit 135W gemessen, das kann der Bassman 135 auch.

Die Traynorvorstufe klingt aber schon gut!
 
 

Oben Unten