===Warwick-Base===

Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß78.262
Aus meiner Sondermaschinenbauer Sicht empfinde ich die Brücke aber als Fehlkonstruktion. Auf die Idee mit den 2 Teilen aus Grundplatte und Brücke sowie dem tiefen Loch im Korpus käme ich auch nur wenn ich zu blöd wäre in der Produktion eine gleichbleibende Qualität abzuliefern. Selbst Fender hat es bei seinen Lowtech Instrumenten hinbekommen mit einem gebogenen Blech auszukommen. Was man Warwick aber zugute halten muss, sie kommen ohne überstehende Gewindestifte aus und scharfe Kanten gibt es auch nicht. Jetzt noch ab Werk Edelstahl Inbusschrauben statt der ganzen kreuzschrauben und Zylindergewindestifte zur Arretierung der Einzelreiter. Da kosten die Bässe soviel und dann wird bei den kleinsten Teilen gespart.

Das musste ich einfach loswerden. Davon sollten sich bitte nur Menschen aus meiner Heimat persönlich angegriffen fühlen.
Gute Anleitung aber den Hate gegen die Brücke verstehe ich nicht.
Als Maschinenbau-Ingenieur muss ich sagen, dass die Fender Brücke absoluter Müll, aber eben billig ist. Das ist dann eben ein Ikea-Design, auch eine Kunst so etwas so billig zu konstruieren.
Alembic hat schon vorher zweiteilige Bassbrücken benutzt, und nachdem Warwick ja ohnehin auch optisch von der Spector-ähnlichen Brücke weg wollte, haben sie sich wohl dort inspirieren lassen.

Gerade bei hohen Stückzahlen macht es ja durchaus Sinn, Teile nicht zu genau zu tolerieren.
Oh wir könnten auch fachlich darüber diskutieren ob Edelstahlschrauben tatsächlich besser sind als normale und ob der Innensechskant oder Torx am besten ist, aber das würde hier den Rahmen sprengen.

Ich persönlich mag die Warwick Brücke sehr und sie ist mit ein Hauptgrund Warwick zu spielen, eben weil man sein perfektes Setting einstellen kann ohne gleich feilen zu müssen in Kombination mit dem JAN I.
 
Zuletzt bearbeitet:
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Alembic hat schon vorher zweiteilige Bassbrücken benutzt,
Nicht vergessen auf die Gitarre Fraktion:
sehr viele Jazzgitarren, Gibson L5, Es150, Es335, Les Paul, SG, ... haben alle zweiteilige Brücken.
Die Streicher (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass) ebenso.

Zweiteilige Brücken haben also lange Tradition im Instrumentenbau.
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß2.662
Mein erster Warwick ist eingezogen...

Ein Rockbass Streamer Fretless. Gebraucht gekauft bei Ebay.
Der Bass ist wohl wenig gespielt worden, die Originalsaiten waren noch drauf, haben aber kaum Spuren im Griffbrett hinterlassen.
Ehemaliger Neupreis war um die 550,- €.

Verarbeitung, Optik und Bespielbarkeit sind sehr gut. Sound so weit ich das als Fretless-Neuling sagen kann auch.

IMG_7354.jpeg
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Schönes Gerät, damit wirst du sicher Freude haben. :great:
Kleiner Tipp: gerade beim fretless bietet sich der Versuch von Flatwoundsaiten an.
Falls du statt dem roundwound-"Moooooaaaahhh" Lust auf "buuuuooomm" haben solltest.
 
ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß2.662
Schönes Gerät, damit wirst du sicher Freude haben. :great:
Kleiner Tipp: gerade beim fretless bietet sich der Versuch von Flatwoundsaiten an.
Falls du statt dem roundwound-"Moooooaaaahhh" Lust auf "buuuuooomm" haben solltest.
Ich hab schon Daddario Chromes aufgezogen. Die habe ich auch schon auf dem Jack Casady Bass. Gefällt mir bis jetzt ganz gut so.
 
tt-bass

tt-bass

Nah Dran
Bassix
ß4.878
Mein erster Warwick ist eingezogen...

Ein Rockbass Streamer Fretless. Gebraucht gekauft bei Ebay.
Der Bass ist wohl wenig gespielt worden, die Originalsaiten waren noch drauf, haben aber kaum Spuren im Griffbrett hinterlassen.
Ehemaliger Neupreis war um die 550,- €.

Verarbeitung, Optik und Bespielbarkeit sind sehr gut. Sound so weit ich das als Fretless-Neuling sagen kann auch.

Anhang anzeigen 456956
Bin mit meinem sehr zufrieden, spiele aber Roundwound. Vielleicht probiere ich in Zukunft mal Flats.
Vor zwei Jahren habe ich den neu bei Thomann für 399,- gekauft. Ich hoffe, du hast weniger dafür hingelegt.
 
ThorstenMaasFotografie

ThorstenMaasFotografie

Member
Bassix
ß2.662
Bin mit meinem sehr zufrieden, spiele aber Roundwound. Vielleicht probiere ich in Zukunft mal Flats.
Vor zwei Jahren habe ich den neu bei Thomann für 399,- gekauft. Ich hoffe, du hast weniger dafür hingelegt.
Leider nicht sehr viel weniger. Das ist das Risiko bei Ebay. Aber der war wie neu, und neu bei Thomann gibt es den momentan für ca. 700. Allerdings mit aktiver Elektronik.
Finde den trotzdem gut und behalte ihn.
 
BoogieCaster

BoogieCaster

Well-Known Member
Bassix
ß96.678
habe dann doch in den scheinbar saueren Apfel gebissen und die MEC´s gekauft, die zum Bartolini Preamp passen.
Junge Junge! :O!:O!:O! ...das hat sich gelohnt!
Die NTBT-918 passt viel besser zu den Pickups aus dem selben Stall. Fast 30 Jahre war ne MEC drin.
 
G

Gast31852

Guest
Kurzes Video von gestern mit dem Streamer LX 8-Saiter: Erst nur die Hauptsaite gespielt, dann mit Oktavsaite, zuletzt zusätzlich Doublestop. Manch einer fragt sich ja, was man überhaupt auf einem 8-Saiter spielen kann. Slappen geht übrigens auch (das nächste Mal).

 
G

Gast31852

Guest
Hallo liebe Leute! Ich möchte mich ordentlich verabschieden. Nach genug Zeit und Nerven und im zweiten Anlauf verlasse ich Bassic. Beim ersten Mal hat mich der Admin nach den Gründen gefragt und dann einfach den Account nicht gelöscht. Die Gründe liegen nicht hier in dieser Gruppe, aber in anderen. Ich hab‘s satt. Ich lade Euch ganz offiziell ins Warwick-Forum ein, mit einigen von Euch bin ich auch per Facebook & Co. verknüpft. Haltet die Ohren steif!
 
BrusselsBass

BrusselsBass

Active Member
Bassix
ß7.181
Hallo liebe Leute! Ich möchte mich ordentlich verabschieden. Nach genug Zeit und Nerven und im zweiten Anlauf verlasse ich Bassic. Beim ersten Mal hat mich der Admin nach den Gründen gefragt und dann einfach den Account nicht gelöscht. Die Gründe liegen nicht hier in dieser Gruppe, aber in anderen. Ich hab‘s satt. Ich lade Euch ganz offiziell ins Warwick-Forum ein, mit einigen von Euch bin ich auch per Facebook & Co. verknüpft. Haltet die Ohren steif!
Hardy, Bassic ist natürlich nicht der Wicks Club. Das wäre ja wie Eulen nach Athen....
Ich finde hier aber nichts desto trotz manche interessante Themen/Beiträge. Aber alles geht natürlich auch nicht :-)
Wir sehn uns auf der anderen Seite im WW forum ;-)
 
olbass

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß68.153
Hallo liebe Leute! Ich möchte mich ordentlich verabschieden. Nach genug Zeit und Nerven und im zweiten Anlauf verlasse ich Bassic. Beim ersten Mal hat mich der Admin nach den Gründen gefragt und dann einfach den Account nicht gelöscht. Die Gründe liegen nicht hier in dieser Gruppe, aber in anderen. Ich hab‘s satt. Ich lade Euch ganz offiziell ins Warwick-Forum ein, mit einigen von Euch bin ich auch per Facebook & Co. verknüpft. Haltet die Ohren steif!
Oh, das ist schade. ich wünsche Dir alles Gute. Als alter Warwick-Freund habe ich mich immer über Deinen Enthusiasmus für diese tollen Bässe gefreut.
 
 

Oben Unten