Welcher Amp ist für 300 Watt ideal?

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Gestern Abend hat mir Mick von seiner 1x15 Zoll Bassbox erzählt und mir angeboten (zu den für ihn selbstverständlichen fairen Preisen) eine Box nach meinen Wünschen zu bauen. Ich wäre doch ein Narr wenn ich ablehnen würde... Jetzt stell ich mir nur noch die Frage welchen Verstärker ich mir dazu zulegen soll. Von Sound her stehe ich eigentlich auf Ampeg aber auch Warwick und Peavy haben ihr Reize (Peavy wäre vor allem vom finanziellen Standpunkt her interessant). Die Leistung der Box sollte vermutlich irgendwo zwischen 150 und 300 Watt liegen. Ich spiele hauptsächlich Heavy Metal und würde deshalb auch gerne nen Amp haben, der ordentlich was auf die Fresse haut. Jetzt ist nur die Frage welcher Amp da in Frage kommt. Ich gebe zu, ich verstehe nicht viel davon da ich bisher immer Combos gespielt habe. Mein Budgett liegt bei maximal Fr. 700.- für den Verstärker. Was würdet ihr mir da empfehlen? Je nach Verstärker kann ich an der Box wohl noch ein paar Änderungen vornhmen, bzw. mit Mick absprechen, insofern bin ich in diesem Punkt frei.
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Am Anfang nur die 1x15er aber später mal würd ich gerne noch ne 4x10er oder so haben um dranzuhänden (wir wollen ja das Mick arbeit hat... *grins*).
 

Alex84

Active Member
Bassix
ß2.925

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Laney ist vermutlich wirklich die bestmögliche Alternative da der Peavy obwohl ich das Teil extrem geil finde, einfach zu teuer für mich ist.
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
ich bin zwar kein schweizer war aber mal dort und so weit ich mich erinnere musst du den betrag in franken mal 0,6 nehmen hier wären des ddann also ca 420?... aber bin mir ned sicher
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Stimmt in etwa, das sind ca. 450.- Euro, 550.- lägen auch noch im Budgett, aber mehr auf keinen Fall.

Im Beitrag von Alex 84 hab ich gelesen, dass er an seiner HOS Box nur nen Vorverstärker anhängen musste, wie geht den sowas? Das klingt sehr interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex84

Active Member
Bassix
ß2.925
Ich hab das so gemacht: Bass im Gigbag auf den Rücken geschnallt, einen kleinen Preamp mit rein gepackt, zB der Sansamp. Dann kann man einfach die Box samt Endstufe vor sich her schieben und braucht nicht zwei oder 3 mal zum Auto zu rennen.
Gruß, Alex
 

Alex84

Active Member
Bassix
ß2.925
Zusammen würde ich 1090Euro+Porto sagen. Was hälst du davon? Du kannst natürlich auch erst nur die Box nehmen und mit deinem jetzigen Amp ansteuern. Das hab ich auch so gemacht: einen eher schwachen Röhrenamp mit der Box auf ein unheimliches Volumen gebracht...
Gruß, Alex
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
@Alex, ich schlag nachher gleich nach wegen dem Preis, dann werd ich bei dir wie gestern abgemacht den Preamp kaufen und gegen Januar / Februar 2005 sollte ich das Geld zusammen haben um bei Mick ne Box nach dem Vorbild deiner zu bestellen allerdings möchte ich ne 1x15-er die 2x15-er ist fast schon zu heftig für mich. Ich schreib dir dann ne PM.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
Für Metal wäre doch eine 2x15"er genau das richtige. Ein Bassist einer befreundeten Metalband spielt eine Trace 2x15er, einen Peavey Mark IV und nen Ibanez Soundgear 1500 Custom. Der Sound ist soooo dermaßen geil!!! Klingt haargenau wie Hatebreed!!
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich hab mich jetzt entschieden, ich lasse bei Mick gegen Anfang 2005 eine 1x15er Box bauen und werde mir das Warwick Profet 400 Watt Topteil zulegen, es sei den Mick hat ne gute Idee für ne Aktivbox. Später (sobald ich das Geld dazu habe) möchte ich dann noch zusätzlich ne schnelle 4x10er Box zu der Anlage haben, beim Preamp hab ich mich noch nicht entschieden.
 

mEphiSto

New Member
Bassix
ß200
Ich habs noch nicht ausprobiert, aber angeblich sollen die Warwick Tops nicht so das Gelbe vom Ei sein, aber selber bestätigen kann ich das, wiegesagt, nicht. Hör dich doch mal um, bevor du das kaufst?!
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich hab mich jetzt schon wieder andrs entschieden, diesesmal aber definitiv. Ich werd mir erst mal gebraucht ne Warwick Sweet 15 oder was Ähnliches kaufen, dann hab ich immerhin ne Combo die mir gehört und muss nicht immer unseren Klampfer um sein Bass Beasty anpumpen. Dann lass ich mir die 1x15-er Box bauen, die ich zu erst mal nur als völlig überdimensionierten Satteliten für die Sweet brauche und dann später lass ich mir eine zweite Box bauenm entweder nochmals ne 1x15 oder ne 4x10er, die dann gleich mit dem passenden Verstärker rüberkommt (ich träum halt immer noch von Ampeg). Ich hätte halt schon gerne eine richtig schöne Anlage mit nem fetten Topteil und zwei geilen HOS- Boxen, aber ich bin noch in Ausbildung und so eine Anlage kostet mich den BRUTTOLOHN eines halben Jahres, trotz Micks echt fairen Preisen, da wart ich lieber noch n'Weilchen mit.
 

Alex84

Active Member
Bassix
ß2.925
Dieses Trace-Top hab ich neulich in der Nähe von Frankfurt live erlebt. Bei einer Bluesband. Manchesmal muss selbst ich drüber nachdenken, ob nicht ein klarer Transistor-Sound mehr rockt als ein rotziger Röhrensound. Der Bassist hatte nämlich einen Preci, der sehr detailfein dargestellt wurde und das klang schon beeindruckend!
Gruß, Alex
 
Oben