Wie Instrumente und Effekte etc. anschließen?

doubleball

doubleball

Unvollständig :-(
Auch wenn's vielleicht nicht die richtige Sparte ist frage ich hier trotzdem mal:

Ein Bekannter, ebenfalls Basser, steht vor folgendem "Problem":

Er möchte ohne umzustöpseln zwischen 2 Bässen wechseln, und zwar handelt es sich um einen E-Bass und einen Akustikbass. In der E-Bass-Kette befinden sich 1 Röhrenbooster und 1 Oktaver, der Sound des Akustikbasses wird nicht bearbeitet. Beide sollen dasselbe Stimmgerät (Bodentuner) nutzen. Zur Verfügung stehen noch eine A/B-Box sowie eine DI-Box. Der E-Bass-Sound soll über Mikro am der Box abgenommen werden, der Akustikbass über die DI-Box. Seht Ihr eine Möglichkeit, dass Ganze ohne weitere Zusatzgeräte zu verkabeln?
 
der_knorker

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß16.077
Hmmm...ich denke die einfachste Möglichkeit wäre dann wohl folgende:

Code:
E-Bass     A-Bass
  |          |
Octaver    DI-Box
  |          |
Booster      |
   |         |
    \       /
     A/B-Box
       |
     Tuner
       |
      Amp
Im E-Bass Betrieb müsste man dann nur das Volume vom Akustikbass zudrehen, dann hat man nix auf der DI-Spur. Und im Akkubass-Modus wird einfach der Tuner auf Stumm geschalten, dann kommt nix am Amp raus. Man darf dann natürlich nicht vergessen, bei welchem Instrument der Tuner gemutet werden muss und bei welchem nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
E-Bass --> Octaver --> Booster --\
--> A/B-Box --> Tuner --> DI-Box --> Amp
A-Bass --> --/


Im E-Bass Betrieb müsste man dann nur das Volume vom Akustikbass zudrehen, dann hat man nix auf der DI-Spur. Und im Akkubass-Modus wird einfach der Tuner auf Stumm geschalten, dann kommt nix am Amp raus. Man darf dann natürlich nicht vergessen, bei welchem Instrument der Tuner gemutet werdenm uss und bei welchem nicht.
So, aber wenn man den Ebass spielt sollte ohnehin der A-Bass wegen derA/B-Box schon nicht auf der DI sein. Dann hat er zusätzlich auch den Ebass auf der DI, aber das schadet ja nix...
 
der_knorker

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß16.077
So, leider hatte ich ein paar Probleme mit der Formatierung...jetzt müsste der Beitrag so zu sehen sein, wie ich es eigentlich meinte :-)

@cellkirk74 : stimmt, mit DI-Box vor dem Amp hätte man natürlich beides. Wobei man da natürlich den Tuner an letzter Stelle einbauen sollte; sonst kommt der A-Bass auch über den Amp.
Die Frage ist, ob das auch wirklich erwünscht ist. Wenn ich @doubleball richtig verstanden habe, geht es ja explizit darum, die beiden Signale einzeln an's FoH zu schicken.
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Is wahr. Außer wenn man den Amp einfach muten kann. Dann wäre das wohl einfacher. Vielleicht hat er aber auch gar nichts gegen Abass auf dem Amp.
 
doubleball

doubleball

Unvollständig :-(
@knorker: Danke schön, so könnte es gehen :bier:. Werde Deine Zeichnung mal so weitergeben. Und Du hast mich schon richtig verstanden. Wie ich meinen Bekannten verstanden habe, sollen tatsächlich beide Signale einzeln ans FoH geschickt werden.
 
 

Oben Unten