YAMAHA BB-605

fillaepp

New Member
Bassix
ß240
Hallo!

hat jemand von euch schon erfahrungen mit diesem (YAMAHA BB-605) bass gemacht? ich spiele mit dem gedanken, mir einen solchen zu kaufen. mein problem ist, dass mein lokaler händler ihn nur bestellt, wenn ich ihn kaufen möchte... nicht, wenn ich ihn nur antesten will. (popeliger laden halt). und da ich zwar demnächst nach hamburg (in ein großes musikgeschäft) komme, aber nicht allzu viel zeit dort verbringen kann, will ich mir vorher eine liste mit anzutestenden modellen schreiben.

wichtig sind mir die 5 saiten!
sehr wichtig ist mir auch das gewicht.

danke schonmal im vorraus
und einen schönen "tag-des-sohnes-des-herren" euch allen noch!

Gruß
flip

 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Da ich im Besitz dieses Teils bin, kann ich ihn dir als 5-Saiter uneingeschränkt empfehlen...

...guter Sound (besonders die parametrische Mittenregelung ist hier zu erwähnen), kein all zu großes Gewicht und das bekannt gute Preis-Leistungs Verhältnis sprechen für den Yamaha BB-605.
 

fillaepp

New Member
Bassix
ß240
alles klar! vielen dank für deine Antwort.

eine frage wäre da noch: hast du irgendwelche negativen eigenschaften feststellen können? etwas, was man nicht unbedingt sofort bemerkt?

gruß
flip

 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Eine einzige: da ich den Bass in natur habe, ist der Korpus an den Stellen, an denen ich öfter die Finger abstütze, speckig glänzend, sonst bleibt er schön seidenmatt - d.h. ich empfehle dir einen hochglanzlackierten.
 

Separate Reality

Not all those who wander are lost
Bassix
ß14.499
ich habe besagten bass mal angeteste und es dann dabei belassen, für meinen geschmack war der hals ein bisschen zu dick. wenn du eher auf schlanke hälse abfährst, solltest du dich eher nach einem ibanez umschauen.
 

fillaepp

New Member
Bassix
ß240
könntest du mir einen (von ibanez) in der preisklasse des yamahas empfehlen, der mir einen schlanken hals bieten kann?

vielen dank für deine post ! =)
 

Separate Reality

Not all those who wander are lost
Bassix
ß14.499
der ibanez srx305 aus der soundgear-extreme serie könnte da in frage kommen, der kostet beim musik produktiv österreich 413 euronen.

man hört zwar gutes sowie schlechtes über die srx-bässe, aber in meinen augen sind die teile vom preis-leistungsverhältnis spitze, haben einen super klang und wiegesagt einen schön schlanken hals (ich glaub 34mm am sattel oder so). außerdem ist die korpusform genialst!!
 

Wargos

Moin!
Bassix
ß271
der bb 605 ist eigentlich rundum ein ordentlicher bass, mir ist der nur sogar ein wenig zu leicht. von den bespielbarkeit ist der wirklich gut und klingen tut er auch vernünftig, aber bei yamaha ist es immer so ne sache, den musst du auf jeden fall angespielt haben, bevor du dich dazu entscheidest. antesten ist da schon ne gute sache :-)
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
... Fender wollte ich auch gerade als Beispiel anführen, da muss man schon Glück haben um einen "ordentlichen" zu erwischen!!

den 605 kann ich dir auch wirklich nur ans Herz legen. der Sound ist schön druckvoll und klar. Ich find auch den Hals nicht zu klobig. Sicherlich vom Preis/-Leistungsverhältnis schwer zu toppen.
 

fillaepp

New Member
Bassix
ß240
dasss jedes instrument sozusagen ein einzelstück ist, dass war mir schon klar.

dann bedanke ich mich noch einmal für eure antworten.
den 605 werde ich auf jedenfall mehr als nur antesten!
 

Wargos

Moin!
Bassix
ß271
naja, einmal meinte ich das... aber bei yamaha streiten sich auch die geister. die einen finden die bässe toll, die anderen schmeißen sie gleich wieder in die ecke, wenn sie einen in der hand hatten. die schwankungsbreite bei yamaha ist wirklich sehr gering. da muss schon was beim transport verkehrt gelaufen sein, dass mit denen was nicht in ordung ist. ausfälle gibt es da eher selten
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich kenne eigentlich keinen Basser, der einen Yamaha gleich in die Ecke schmeißen würde ?!
Selbst der "billigste" RBX den eine Schülerin von mir spielt, ist echt gut!
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:wishmaster

der ibanez srx305 aus der soundgear-extreme serie könnte da in frage kommen, der kostet beim musik produktiv österreich 413 euronen.

man hört zwar gutes sowie schlechtes über die srx-bässe, aber in meinen augen sind die teile vom preis-leistungsverhältnis spitze, haben einen super klang und wiegesagt einen schön schlanken hals (ich glaub 34mm am sattel oder so). außerdem ist die korpusform genialst!!
Ich habe wirklich nix gegen Ibanez-Bässe (habe ja selbst 4), aber gerade die SRX-Serie vom Sound her eher Rock orientiert - die gleiche Flexibilität wie der BB-605 erreichen eher Modelle wie der SR-505, der aber im Preis um einiges über dem Yamaha liegt.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
der beste Soundgear-Sound den ich gehört hab, kam aus einem Soundgear 1500 Custom, das gerät war wirklich geil!! Sowas von knurrend! Ansonsten würde ich persönlich immer Yamaha den Vorzug geben - mir sind die schmalen Hälse von Ibanez nichts.
 

fillaepp

New Member
Bassix
ß240
hallo!
ich wollte mich noch einmal für eure zahlreichen antworten bedanken!

inzwischen habe ich mir den BB-605 von yamaha zugelegt.
er lässt sich super bespielen und hat mir von anfang an gefallen.

die ibanez bässe, die ich probe gespielt habe haben mir nicht so gut gefallen. jedenfalls nicht die, die mein budget gut fand... ;-)

schönen tag noch!
 
Oben