1-Band parametrischer EQ - Selbstbau?

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß29.407
Hallo Zusammen,

ich suche einen ganz einfachen 1-Band parametrischen EQ, den ich hauptsächlch als Notch-Filter zum Eleminieren von unerwünschten Dröhnfrequenzen einsetzen will.

Ich brauche nur:
- Regler zum Einstellen der gewünschten Frequenz
- Q-Regler zum Einstellen der Breite der zu bearbeitenden Frequenzspanne

Nun meine Fragen:

1. Gibt es sowas zu kaufen? Ich habe nichts gefunden.
2. Kann das jemand von euch bauen? Ich kann das nicht. Bei meinen Recherchen bin ich auf einige Baupläne gestossen. z.B. hier: http://geofex.com/Article_Folders/EQs/paramet.htm

Hier mal ein Bauplan:
parmet.gif

Vielen Dank schon mal für Tipps und Hinweise!
 

Ray Mahogany

rude finger
Bloss nicht den Artec, der kann nicht absenken!
Das hatte ich auch gehofft, aber das Teil ist ein durchstimmbarer Mittenbooster!
Falls daran jemand Spaß hat, ich verkaufe ihn...
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß29.407
Den Artec hatte ich auch schon auf dem Schirm. Das Review hier im Forum fällt aber ziemlich schlecht aus. Vielleicht sollte ich ih einfach mal bestellen und probieren....
 

Ray Mahogany

rude finger
Der Fishman ist ja schon gleich wieder ein kompletter Preamp, eigentlich wird nur ein durchstimmbarer Notchfilter benötigt... Den Sound soll weiterhin der Amp machen, aus meiner Sicht.
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.975
Der mehrfach angesprochene Presonus EQ 3B wäre auch noch eine Überlegung. Halt etwas grösser und umfangreicher. Ich muss aber eingestehen, dass ich nicht genau weiss wie schmalbandig die Filter sein können um das richtig als Notch einzusetzen.

@Flobert
Naja, der NE-1 verbiegt die ganze Sache merklich. Ich hatte den zweimal live dabei und zweimal hat mir ein unterschiedlicher Techniker ohne zu wissen was ich da habe von dem Teil abgeraten. Auf der PA hats schlussendlich nur gewummert und war extrem undefiniert - auch mit der berühmten Shallow 7 Einstellung für den Jazzbass.
Ich glaube gewollt ist hier etwas schmalbandigeres.
 

Flobert

Sunn-Child
->Deswege baut man dann auch die Version mit regelbarer Güte.
Umso höher die Güte/Q umso schmalbandiger ist der Notch.

Das deine Techniker meckern ist klar, der Nathan-East Notch ist ne Instant Badewanne.

EDIT: Ich muss meine Q-Aussage revidieren. Der Frequenzgang vom NE-1 ist furchtbar. Da bringt auch kein Güteregler was. Sorry.
 

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß29.407

Ray Mahogany

rude finger
Interessantes Teil!
Bei längerem Betrachten kommen mir nur Zweifel, ob man die Frequenz fein einstellen kann. Der Regelweg von 30 bis 200Hz scheint ja gerade mal 1cm zu sein. Ob man da so fein einstellen kann?
Da habe ich auch so meine Bedenken, daher die Frage, ob den schon einer kennt/benutzt... ;-)
Optimal wäre eben ein fein einstellbarer Frequenzbereich von unter 50 bis 500 Hz. Mehr brauche ich persönlich gar nicht.
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Tja, wenn's genau sein soll, bleibt ja nur noch der TC-Parametric über (wird leider nicht mehr gebaut)... oder der Empress. Vernünftige Equalizer-Schaltungen, die einem das Signal nicht gänzlich versauen, gibt es wenige. Die beiden genannten sind dort halt die Referenz. Ansonsten bleiben halt wirklich nur noch die Akustik-Preamps wie Fishman und Co, die diese Funktion zum Ausblenden von "Hupfrequenzen" benötigen.

Oder anders ausgedrückt.. Du hast den falschen Amp :-)

Sowas überlasse ich normalerweise dem EQ im Verstärker. Im Worst Case kann man sich da dann aber auch irgendein 19"-Teil einschleifen. Mein SVT-6 hat praktisch die gleiche EQ-Schaltung wie ganz am Anfang beschrieben. Da diese Schaltung aber einen gravierenden Nachteil hat (der Q-Wert ändert sich frequenzabhängig) , kann ein Filter immer nur einen recht kleinen Bereich sinnvoll abdecken.Mid 1 geht von 30-150Hz. Den nutze ich eigentlich nur, um Raumnoden (Dröhnfreqeunzen) wegzudrücken. Das geht gut. Google doch einfach mal nach dem Schaltplan des SVT-6 Pro. Wenn Du die Schaltung sowieso nicht selber bauen kannst, vergiss es. Dann greif eher zu den oben genannten Produkten.
 
 

Oben Unten