Vorstellung: PARANOIA - vollparametrischer 1-Band Equalizer


F
ffetzer
Well-Known Member
Bassix
ß18.314
Warum soll das keinen Sinn machen? Ist doch nichts anderes als ein 4-Band parametrischer EQ, wie er auch schon im Orange 4-Stroke verbaut wurden, oder nicht?

Ich spiele auch mit dem Gedanken mir einen zweiten anzuschaffen. Für die Arbeitszeit, die ich da verbrate, bekomme ich aber bald einen 4Stroke mit Versand aus Timbuktu.
 
lazarus_04
lazarus_04
schalltechnik04.de
was hälts du davon ca. 4 stück Verfolgunsgwahn nebeneinander in EIN Gehäuse zu bauen ?
alles direkt per Draht verkabelt. Keine Einzelbuchsen, ausser dem ersten eingang.
dahinter dann noch ein Vong, oder nur der kleine HP. Auch gleich diret verdrahtet.
Kurz: Also technisch geht das natürlich. Aber praktisch halte ich davon nix. Solche Anfragen bekomme ich öfters... Ich kann dem tatsächlich nicht soviel abgewinnen - beim Paranoia macht es allerdings noch am ehesten Sinn.

Lang: Der Reiz der 125B/1590N1-Top-Mount-Geräte ist ja gerade, dass man beliebig modular die Funktionseinheiten verkabeln kann, ohne unnötig Platz zu verlieren. Wenn man nun alles in ein Gehäuse wirft, spart man zwar 2*(n-1) Kabel, verliert dafür jedoch jegliche Modularität. Vor 4-5 Jahren fand ich die Idee des All-in-One auch ganz toll. Nachdem ich schon mehrere Speziallösungen für mich gebaut haben - und jedes mal nach kurzer Zeit feststellen musste, dass das zuvor in Gedanken als perfekt ausgetüftelt erachtete Gerät doch nicht so praxistauglich ist -, muss ich ehrlich sagen, dass solche Vorhaben einfach sehr oft in Frust enden.

Auch kann man nicht dann davon ausgehen, damit Platz zu sparen. Es gibt das Hammond 1590XX. Dort bekommt man zwei der gewöhnlichen 125B/1590N1 Platinen unter. Tatsächlich ist das 1590XX-Gehäuse aber sogar etwas größer, als zwei 125B/1590N1.
 
M
MacTonbasstler
Active Member
Bassix
ß3.244
Es gibt das Hammond 1590XX. Dort bekommt man zwei der gewöhnlichen 125B/1590N1 Platinen unter. Tatsächlich ist das 1590XX-Gehäuse aber sogar etwas größer, als zwei 125B/1590N1.
vielen Dank ! ich werde es mal durchgehen obs sinn macht.

Lang: Der Reiz der 125B/1590N1-Top-Mount-Geräte ist ja gerade, dass man beliebig modular die Funktionseinheiten verkabeln kann, ohne unnötig Platz zu verlieren. Wenn man nun alles in ein Gehäuse wirft, spart man zwar 2*(n-1) Kabel, verliert dafür jedoch jegliche Modularität. Vor 4-5 Jahren fand ich die Idee des All-in-One auch ganz toll. Nachdem ich schon mehrere Speziallösungen für mich gebaut haben - und jedes mal nach kurzer Zeit feststellen musste, dass das zuvor in Gedanken als perfekt ausgetüftelt erachtete Gerät doch nicht so praxistauglich ist -, muss ich ehrlich sagen, dass solche Vorhaben einfach sehr oft in Frust enden.
interessanter Input. Sehr willkommen !

Danke ! ich werde nochmals drüber nachdenken.
ich bin das alles noch am abwägen was ich eigentlich will, speziell auch vs. aufstellen/ gesammtsetup.
......und auch vs. der ganzen bestellerei ( nach schweiz)


wird mein allererstes stompbox setup.
Soll nur das "Tube-sound pre-Amp" ding machen. Plus tuner, plus allenfalls etwas erweiteres "soundshaping".
Von daher der Gedanke an ein üppiges EQ setup.
FX hab ich im PC, oder im modular.
........aber den "Pre-Amp" sound will ich auch ohne PC zur verfügung haben, für mit Kopfhörer spielen / Mixer einschalten, sonst nichts.



......der gedanke an zig einzel"büxen" stört mich halt. Hab hier null platz, und ertrinke bereits im (geräte) chaos.
alles in einem Gehäuse liesse sich halt anders handhaben und auch verräumen.
Aber vielleicht mach ich wirklich einfach ein Pedalboard ? (der gedanke ist ganz frisch)
 
Bass@SetAlight
Bass@SetAlight
Active Member
Bassix
ß9.534
20211006_194809.jpg


Gestern fertig geworden. Danke @lazarus_04 für die tollen Bausätze!
 

Similar threads

lazarus_04
Antworten
2K
Aufrufe
121K
Mr.Mingus
Mr.Mingus
lazarus_04
Antworten
507
Aufrufe
56K
lazarus_04
lazarus_04
lazarus_04
Antworten
1K
Aufrufe
131K
lord-of-fire
lord-of-fire
 

Oben Unten