12" vs 10" bei Gitarren- und Bassboxen

5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß89.729
Die Boxen sind heute so gut, dass es letztlich um Geschmacksfragen geht. Ich hab lange 10er gespielt, dass 2x10 + 1x15, dann 2x12, dann 2x12 + 1x15, dann parallel 410 vs 212, und dann nach langen Vergleichstests 410 vs 212 mich für die 212er (und davon gleich 2, also 2x 212er EDEN NSP) als Dauerlösung entschieden. Mag auch sein dass das vom Hersteller etwas abhängt, was einem gefällt. Jedenfalls empfehle ich keinen Mix unterschiedlicher Lautsprecher.
Aber genau das Thema ist ja an vielen Stellen hier im Forum schon extensiv besprochen worden.
 
haebbe58

haebbe58

Schwabassist
Bassix
ß86.683
412 rulez
1593599359292.png
 
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß35.015
Also doch. Dürfte aber ein ordentliches Gewicht haben in einem Gehäuse, oder? Die sollten doch anders ausgelegt sein als Gitarren-12er. Nicht nur Gehäuse, evtl. auch Resonanzfrequenz, Magnetgröße, Hub ... Weißt du was dazu? Oder nimmt man immer die gleichen 2-3 Chassis, die von verschiedenen Herstellern verbaut werden?
 
haebbe58

haebbe58

Schwabassist
Bassix
ß86.683
Also doch. Dürfte aber ein ordentliches Gewicht haben in einem Gehäuse, oder? Die sollten doch anders ausgelegt sein als Gitarren-12er. Nicht nur Gehäuse, evtl. auch Resonanzfrequenz, Magnetgröße, Hub ... Weißt du was dazu? Oder nimmt man immer die gleichen 2-3 Chassis, die von verschiedenen Herstellern verbaut werden?
Das sind 12" PA-Neos von Sica, damit ist die Box gar net so schwer, lediglich etwas unhandlicher als die meisten anderen (aber man hat ja ein Rollbrett) ... und sie passt trotzdem in einen Golf rein (mit umgelegten Rücksitzen) zusammen mit Amp, Gedöns und 2 Bässen.

Im Boden hat die Box Reflexöffnungen (Downfire). Dazu das Hörnchen in der MItte ... rundum sorglos .... und nicht dazu zu bringen, irgendwie mal schlapp zu machen. Und das Beste: sie klingt und rockt wie die Sau!
 
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß35.015
@haebbe58 : Danke. Das liest sich doch gut. FMC ist ja sowas wie Standard hier. Mir hatte es zumindest auf dem Papier die etwas handlichere 212 angetan, am liebsten mit Mitteltöner. Gibbs ja alles. Und für große Gigs dann eben noch eine.
 
haebbe58

haebbe58

Schwabassist
Bassix
ß86.683
ich habe ja auch noch einige andere FMCs... 1x 112 EX als Combo, noch eine 112 EX (ohne Combo), dann eine 112 HR, dazu passend eine 115 Sub. Dann noch eine lüdde 108 und eine uralte aber obergeile 1153 ... Irgendwas mit 10"ern würde noch fehlen (habe ich allerdings mehrfach von anderen Herstellern) und auf die 114er bin ich auch schon länger scharf ... eine 118 und einen Haufen 15"er von anderen habe ich allerdings auch schon genug ....

bass-guitar
 
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß35.015
Kleines Update:
Ich bin immer noch auf der Suche. Dank Corona hatte es irgendwie keine Eile. Dafür ist das Antesten umso schwieriger geworden. Mittlerweile ist nun ein Aguilar Tone Hammer 500 bei mir eingezogen. Ich möchte mit einer Box anfangen, die ich bei Bedarf gut erweitern kann. Meine Frage ist nun
2x12“ oder 2x10“ + 1x15“?

Klar, ist immer Geschmackssache und nix geht über ausprobieren. Aber alles nach Hause bestellen ist auch nicht ohne. Daher frage ich mal in die Runde. Richtung ist so Rock in alle Richtungen, eher warmer voller Ton. Fett, etwas Dreck. Nicht zu Vintage aber auch kein moderner Hifi-scoop-Sound.
 
Zuletzt bearbeitet:
Radunt

Radunt

Well-Known Member
Bassix
ß33.864
ich wäre für 2x12 in 8 Ohm. Reicht eigentlich für alles, eine gute kann auch leise für kleine Gelegenheiten. Lässt sich dann bei Bedarf gut mit einer 10er nach oben, oder 15 er nach unten erweitern (habe ich da etwa gerade Hans zitiert? :O!).
 
S

schatten

Well-Known Member
Bassix
ß19.922
Ich möchte mit einer Box anfangen, die ich bei Bedarf gut erweitern kann. Meine Frage ist nun
2x12“ oder 2x10“ + 1x15“?
Ich würde bei keiner der beiden Varianten noch einen Erweiterungsbedarf für "normalen" Rockband-Einsatz sehen.
Richtung ist so Rock in alle Richtungen, eher warmer voller Ton. Fett, etwas Dreck. Nicht zu Vintage aber auch kein moderner Hifi-scoop-Sound.
Das würde nach meiner Meinung für 212 sprechen.
 
anbra

anbra

reitet Mustangs
Bassix
ß54.928
eher warmer voller Ton. Fett, etwas Dreck. Nicht zu Vintage aber auch kein moderner Hifi-scoop-Sound.
Nimm doch eine 115 EX und lass Dir von Hans raten, ob UL, N2 oder HP besser passt. Zur Charakter-Abwägung der unterschiedlichen 15er Typen gab es auch sicher mal was im FMC-Thread.
Wenn ich "eher warmer voller Ton. Fett, etwas Dreck" lese und mich an meine 215 UL erinnere, glaube ich nicht, dass ich bei einer 115 EX die zusätzliche 210 vermissen würde.
Mit der HP würdest Du (auch wenn Hans sie als "hifi" beschreibt ...) auch alle notwendigen Leistungsreserven haben?
 
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß35.015
Danke für euren Input.
@Radunt : 10+12 oder 12+15 fühlt sich für mich komisch an, das ist ja das Problem. Heißt natürlich nicht, dass das nicht funktioniert.
@schatten : ok. Noch einer für 212. kannst du deine Meinung begründen?
@anbra und @f_luxus : Mit nur einer 15er war durchaus öfter unterwegs. Geht auch gut, klingt warm und voll. Es fehlt halt etwas Rotz. Vielleicht lässt sich das durch einen regelbaren Hochtöner ausgleichen. Ist natürlich nicht das gleiche wie ein Mitteltöner.
 
Zuletzt bearbeitet:
anbra

anbra

reitet Mustangs
Bassix
ß54.928
Ist natürlich nicht das gleiche wie ein Mitteltöner.
Deshalb hatte ich auf die EX (geht bis 10 kHz hoch) Variante verwiesen. Die geht höher rauf als die "regulären" Mitteltöner (6,5 kHz). Ich finde die hohen Mitten / Höhen bei meiner 114 EX deutlich schöner, griffiger und in den Gesamtklang integrierter als bei der Kombination aus "normalen" Mitteltöner und Horn bei der 15er UL "MH".
 
JULOR

JULOR

4 sind genug
Bassix
ß35.015
Ich hatte schon bei FMC geschaut, bleibt ja nicht aus in diesem Forum. Die haben ja wirklich alles im Programm oder bauen es einem sonst. Preise scheinein auch zu stimmen. Ich finde sie allerdings nicht unbedingt schön :II. Ok, das ist zweitrangig.
 
Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß24.877
Hab ne Fmc 212ul Hp
Ich denke, da kann man alles mit machen, wenn die richtige Kette davor hängt. Und laut kann sie auch.
Aber Soundformung findet bei mir auch vor der Box statt, da sie schon neutral ist.

Warum Gitarristen 4x12er brauchen, entzieht sich meiner Erkenntnisfähigkeit.
Hab mal eine Mesa Boogie Mark3 Combo oder so mit EINEM 12er in Aktion erlebt. Ich war froh, das mir nicht die Trommelfelle abhanden gekommen sind :fear:
 
f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß16.493
Ich finde sie allerdings nicht unbedingt schön :II. Ok, das ist zweitrangig
Ich finde das schwarz in schwarz ganz angenehm, die Boxen sind optisch einfach recht unauffällig.
Verschwinden quasi im Bühnenbild.
Du kannst soweit ich weiß auch mit Stoff bespannen lassen und Tolex gegen Aufpreis haben.
Die 115N2 hat ein ziemlich rockiges Mittenbild. In Kombination mit dem EX Hochmitteltöner kommt der rotzige Sound sicher nicht zu kurz. Die 210UL mit den B&C Speakern passt als Erweiterung übrigens extrem gut. Die öffnet den Sound nochmal und löst sehr sehr gut auf!
 
 

Oben Unten