30 Jahre am Bass

basslife

Musiker, is halt so....!
Bassix
ß31.674
Genau am 19. Januar 1985 kaufte ich meinen ersten Bass, einen Musima Deluxe Sperrholzbass für 190,- DM, beim Musikhaus Senft im kleinen, beschaulichen Städtchen Borken (Westf.).

The Police war damals meine absolute Lieblingsband und Sting „mein Held“. Da gab es natürlich nur den Bass als Wunschinstrument. Seit dieser Zeit kaufte und verkaufte ich einige Bässe und Bassanlagen, kann mich aber noch an jeden Bass, den ich hatte erinnern.

Hier eine Liste meiner Bässe in der richtigen Reihenfolge:
1985 – 1986 Musima Deluxe
1986 – 1987 Ibanez Roadstar II
(passiv, schwarz; wurde auf einem Gig gestohlen)
1987 Ibanez Roadstar Jazzbass
(nur 1 Monat gespielt, war nicht mein Sound)
1987 – 1992 Ibanez Roadstar II (aktiv, white pear)
1992 – 2009 Status 2000 (vollgraphit, headless)
2009 Fender Jazz Bass MiM
2009 – 2010 Fender Sting Signature
2010 Sandberg California VS (aktiv, redburst)
2010 – 2014 Fender 62AV Precision MIJ (White)
2014 Lakland Darryl Jones Signature DJ5
2014 – aktuell Fender AM Special PJ-Bass RW VIB FSR

Liste meiner Amps/Cabs:
1985 – 1986 Vermona Regent, 100 Watt/4 Ohm, transistor
Marshall 1x18“ + Noname 4x10“ Boxen
1986 – 1991 Laney 150 Watt/4 Ohm, transistor
Marshall 1x18“ + Noname 4x10“ Boxen
1991- 1996 Trace Elliot Quadra Valve 270 Watt/4 Ohm Vollröhre
Ampeg SVT 1540HE Box
1996 – 2006 Warwick pro Tube IV, 400Watt/4Ohm Hybrid
Ampeg SVT 1540HE Box

Wegen Bandauflösung habe ich dann alles verkauft und wollte eigentlich aufhören Musik zu machen…1 Monat später habe ich mir gedacht, dass ein günstigeres Stack ja nie verkehrt sein kann ;-)

2006 – 2008 Behringer BX3000
Behringer BA 810
2008 – 2009 Ashdown RPM-1 Preamp, Warwick WPA 700 Endstufe
Ashdown ABM 410 + ABM 115
2009 – 2010 Alembic F-1x Preamp, Warwick WPA 700 Endstufe
Ashdown ABM 410 + ABM 115
2010 – 2013 Ashdown ABM 900 EVO II
2 x Ashdown ABM 410
2013 Ashdown ABM 900 EVO II
Ashdown ABM 610 später dann mit einer Ampeg SVT 810AV
2013 Ampeg SVT 6pro
Ampeg SVT 810AV
2014 Ampeg SVT 6pro
FMC 2128 + FMC1156
2014 Fender TBP-1 Preamp + Synq 2k2 Endstufe
FMC 2128 + FMC1156
2014 SansAmp RPM Preamp + Synq 2k2 Endstufe
2x FMC1156
2014 Ashdown RPM-1 preamp + Synq 2k2 Endstufe
Ashdown ABM 810
2014 - aktuell Ashdown Klystron 500 (im breiten Gehäuse)
Ashdown ABM 810

Wenn ich mir die Listen so ansehe wird diese sicherlich in den nächsten Jahren erweitert werden, auch wenn ich seit einiger Zeit absolut zufrieden bin!

Erwähnenswert ist evtl noch, dass ich in der ganzen Zeit nie mehr als 7 Tage mehr als einen Bass oder mehr als eine Bassanlage besessen habe. Mir ist in den 30 Jahren auch nie eine Saite gerissen obwohl ich recht kräftig in die Seiten lange ;-)

Diese Sachen haben mich auf mehr als 200 Gigs, Radio- und Fernsehauftritte begleitet und sind auf 4 CDs und unzähligen DEMOs zu hören. Nie hat mich ein Amp, Speaker, Röhre, Saite, Elektronik oder anderes Equipment auf der Bühne im Stich gelassen und dafür möchte ich auch mal den Herstellern danken!

Wie sieht es aus, könnt Ihr Euch noch an alle Bässe, Amps und Speaker erinnern?

Auf nochmals 30 Jahre Bass!!!!!!!!!
 
Oben Unten