An welche Stelle soll der Expander?

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.460
Moinsen!

Ich hätte mal eine Frage:

Effektkette sieht folgendermaßen aus:

A/B-Schalter -> Stimmgerät -> Wahpedal.

Wo sollte ich den Expander hinpacken, eher zwischen Stimmgerät und Wahpedal oder ans Ende hinters Wahpedal?
Und eine Zerre hab ich auch noch rumfliegen, da bin ich mir aber noch nicht sicher, ob die mit aufs neue Board kommt. Falls doch, wo packe ich diese dann hin (im Falle eines bereits "eingebauten" Expanders).

Grüße!
 

4low

Über-Bayudankse
...auf keine Fall vor das Stimmgerät!
Es gibt da, glaube ich, keine festen Regeln - erlaubt ist was gefällt bzw. am Bässten klingt... also möglichst viele Variationen ausprobieren!
Es gibt allerdings ein paar Anhaltspunkte: erstmal ist wichtig, ob Du planst, mehrere Effekte gleichzeitig einzusetzen... wenn nicht, dann ist die Reihenfolge fast egal... (Solltest aber trotzdem mal durchprobieren, weil selbst True Bypass keineswegs immer wirklich "true" ist...).
Ein Expander ist ja sowas wie ein umgekehrter Kompressor: der macht leise Signale laut, und laute Signale leise... Tendenziell würde ich den, wie alle "schmutzigen Effekte" (also die, die den Grundsound erheblich verändern) ziemlich an den Anfang der Signalkette setzen... Alles was eher zeitbasiert ist, also Delays und so, möglichst ans Ende...
Gefühlsmässig würde ich mal beginnen mit: Tuner - Expander - Zerre - Wah... aber bitte probier auch mal andere Möglichkeiten aus!
 

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.460
Danke schon Mal für die Antwort!
Hmm, definierst du einen Expander denn jetzt als "schmutzigen" Effekt oder warum würdest du ihn so weit vorne einbauen?
Lassen wir die Zerre mal raus, würde ich tendenziell eher den Expander hinter das Wah setzen. Falls ich mal den Wah-Sound "expandiert" haben möchte, wäre es doch theoretisch sinnvoller mit dem Wah-Sound in den Expander zu gehen, oder? Mit dem expandierten Sound (man, was für Wörter :D ) dann noch ins Wah zu gehen, erscheint mir irgendwie nicht so schlau.

Sprich: Tuner - Wah - Expander

Oder seh ich da irgendwas falsch (... ist halt auch nur gefühlsmäßig)
 

4low

Über-Bayudankse
Wie gesagt: ausprobieren...!
Schmutzig deshalb, weil solche Effekte normalerweise auf ein möglichst cleanes Signal angewiesen sind... Wenn Du andere Effekte vorschaltest, erzeugst Du meist irgendwelche komischen Artefakte, die schwer zu kontrollieren sind... Bei Octavern ist das z.B. ganz extrem... Oder bei Envelope Filtern... ich würde einen Expander mal in die gleiche Richtung einordnen...
Interessanter Effekt, der den Bass in bestimmten Situationen weit nach vorne im Mix bringen kann! aber sicherlich nichts für "always on"... muss auch wohlüberlegt eingesetzt werden, sonst klingt das leicht irgendwie seltsam... Im Kombination mit einem Wah? Hab ich noch nicht probiert... Bin aber auch eigentlich nicht der Wah-Fan
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Wozu um alles in der Welt braucht man einen Expander?
Vom Anschlag her ist die Dynamik des Instrumentes bei mir schon fast zu viel des Guten. Ich brauche eher das Gegenteil :-)
Und wenn, dann muss er auf jeden Fall vor Verzerrern liegen. Ein Distortion oder Overdrive oder schlimmer noch Fuzz haben gar keine Dynamik mehr, wenn sie übersteuern. Da hilft ein Expander dann auch nix.

Also Tuner - Wah - Expander - Verzerrerkrams - ChorusPhaserDelayReverbsonstwas...
 
 

Oben Unten