Anfängersongs für bands

Tequilla

Member
Bassix
ß240
Hi
Ich spiele erst seit kurzem, bin jedoch schon in einer kleinen band.Das problem ist, dass wir alle noch ziemliche anfänger sind.Wir wollen eigentlich (zur zeit noch) nur ein paar gecoverte lieder zusammen spielen können.
Also falls jemand einfache songs kennt, die auch auf den anderen instrumenten(2 E-Gitarren,Drumms,?Keyboard? und ein BASS)spielbar sind.
Das ist noch nicht genug, wenn möglich sollten sie vielleicht auch noch eher rockig/punkig sein.

So reichlich viel,aber hoffentlich machbar
 

bassuggär

New Member
Bassix
ß0
hallo tequilla
erst mal herzlich willkommen in der welt der tieftöner!!!
ich habe mit "knocking on heavens door" in der version von guns 'n roses angefangen. der song ist leicht und alle kennen ihn und können ihn sofort... aber schau dich ein bisschen im web um. da findest du schnell einfache songs. schau einfach, dass die lieder euch spass machen. auch wenn der song mal ein bisschen schwieriger ist, dass kann die band nur herausfordern und ihr werdet schnell grosse vortschritte machen!!!

gruss
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
hm, da wollen wir doch mal in der alten notenkiste kramen...
born to be wild, eisgekühlter bommerlunder [:-P], diverses von den "presidents of the united states of america", everlong (foofighters), zombie (cranberries), song 2 (blur), roll over beethoven (?), im only happy when it rains (garbage) und vielleicht auch tequila [;-)][:D]

smoke on the water muss ich jetzt nich wirklich erwähnen, oder...?[;-)]
 

Don_P

New Member
Bassix
ß264
Oder she hates me von puddle of mudd, das geht ganz gut... Die ärzte ,,schrei nach liebe" oder ,,westerland" kann ich nur wärmstens empfehlen... greetz don_p
 

garett

New Member
Bassix
ß240
naja nib vo black sabbath würd ich net so empfehlen wennst du des am anfang spieln willst.des bass solo hats echt total in sich und du wirst auch keine tabs finden die genau diesem lied entsprechen .meiin ich etz mal.
 
Hallo!

Als wir, a long time ago, starteten spielen, hatten wir "Imagine" und "Twist and shout" und "L'america" (von Gianna Nannini!) im "Programm".

Aber eine gute Rocksong ist auch "Cocaine" (wo man kann, z.B. Soli / Riffs versuchen und diese Song gibt der Band power und feeling zusammen).

Was wichtig ist, ist Ihre Gefühle zu folgen.

Have a lot of fun and a nice day!
Daniele.
 

wodaso

Member
Bassix
ß524
Zum Anfang würde ich es mal mit einigen alten Rock-Klassikern probieren, die laufen meist gerade durch, haben kaum Tücken und sind gut, um rhythmisches Spielen (auch für die Gitarren) zu lernen; allerdings wird das bald langweilig, weil sich Vieles wiederholt.

Davon abgesehen sind einfache Stücke noch z.B. alte Westernhagen-Songs, wie Mit 18, Pfefferminz, Fertig oder Schweigen ist feige: Die rocken gut los und haben nette aber einfache Arrangements und Basslinien. Auch Lenny Kravitz bietet viel Material - prinzipiell einfache Basslinien aber teilweise pfiffiges Timing, gut fürs Zusammenspiel in der Band ;-))
 

burningwitch

New Member
Bassix
ß254
Zitat:Original erstellt von: garett

naja nib vo black sabbath würd ich net so empfehlen wennst du des am anfang spieln willst.des bass solo hats echt total in sich und du wirst auch keine tabs finden die genau diesem lied entsprechen .meiin ich etz mal.
naja wirklich schwer ist das solo nicht. ausserdem kann mans ja weg lassen. das lied an sich is recht einfach
 

hpkaeser

Active Member
Bassix
ß2.090
ich habe angefangen mit dem klassischen blues. da könnt ihr mal alles geben, war ihr könnt. wir machen das ab und zu auch. wenn der drummer ein gutes tacktgefühl hat, könnt ihr so auch euer zusammenspiel und vor allem das genaue zusammenspielen üben.
 

lepl

New Member
Bassix
ß240
wir haben auch mit "smells like" angefangen und es ging keine 2 wochen hatten wir schon unser erstes eigenes lied.

also ich würde mir noch ein programm wie z.B. "Guitar Pro" anlegen dann kann man die läufe die man spielen will gleich man anhören und wenn nötig selbst editieren. schwierigere sachen wiederholen und üben. man dar einfach nicht vergessen sein eigenes niveau zu steigern ;-)
 

garett

New Member
Bassix
ß240
naja wirklich schwer ist das solo nicht. ausserdem kann mans ja weg lassen. das lied an sich is recht einfach

es mag ja sein das du der absolute profi bist.aber dieses forum is für anfänger und ich denke als anfangsbassist is des solo echt hardcore.wahrscheinlich spielst du des solo mit 10. 000 000 fehlern aber wenn du des solo weg lässt dann is doch des die absolute verarsche des lied.meinst net?
 

burningwitch

New Member
Bassix
ß254
ich bin alles andere als ein profi. tut mir leid aber das solo ist nicht schwer wenn man sich genug zeit nimmt und das ganze schön langsam angeht aber was solls. jeder findet andere sachen schwer. für mich is das solo halt nicht wirklich schwer dafür find ich sicher irgendwas schwer was du einfach findest... gibt auch leute die sagen pulling teeth von metallica ist schwer zu spielen. ich finds relativ einfach
 

garett

New Member
Bassix
ß240
ja glaub ich dir.habs scho so oft probiert.sach ma hast du des lied nach tabs gspielt?wenn ja könntest du mir das tab mal schicken oda den entsprechenden link geben weil ich hab no kei richtiges gfunden wennst bock hast.
 

BassInc

Member
Bassix
ß288
Wir haben zuerst Songs von Nirvana und Enter Sandman und For whom the bell tolls (zur Not ohne Gitarrenpart am Anfang) gespielt
Und zum Erbrechen den Anfang von Smoke on the water [:D]
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben