Bandsuche ist gar nicht so einfach. Oder doch?


Bassknecht
Bassknecht
Member
Beiträge
85
Bassix
ß2.815
Nee, aber jetzt: die wollen mich, und ich hab auch Lust. Zwar sind sie ein bisschen 'unfezig', aber das verzeiht man gerne, wenn Niveau im Spiel ist. Ich bin weder der beste noch der schlechteste Instrumentalist im Team, kann noch einiges dazulernen, aber auch etwas einbringen. Was will man mehr? Der einzige Haken: das fehlende Bandmitglied bei der letzten Probe scheint das wichtigste zu sein. Die endgültige Entscheidung fällt also wohl erst beim nächsten Mal....
Bis dahin aber schonmal: proud member of Weißdorn: Bassknecht!
 
MRoyce
MRoyce
Well-Known Member
Beiträge
1.654
Ort
Stuttgart
Bassix
ß42.343
So einen hab' ich auch, bzw. ich bin mir nicht sicher ob er sich des Problems bewusst ist und weiss auch nicht, ob/wie ich ihn darauf ansprechen soll (er ist deutlich älter und erfahrener als ich)…

Ich hatte damit auch sehr viele Probleme, inzwischen sehe ich ein das es letztendlich immer ein Konflikt zwischen 1. Spielspaß und 2. Songdienlich spielen ist. Das muß sich nicht ausschließen, aber gerade bei Hobbyisten überwiegt oftmals der Willen sich an seinem Instrument auszutoben anstatt "gut" klingende Songs zu schreiben. Vor ein paar Jahren hat mir das berufliche Leben einen Strich durchs Band-Spiel gemacht, damit hat sich das Musik machen auf mein Heimstudio beschränkt, was mir zu mindestens volle Kontrolle erlaubt. Inzwischen juckt es mich aber wieder, dieser Thread macht dann ja doch hin und wieder mal Mut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.953
Bassix
ß105.802
Ich habe gerade in den letzten Wochen wieder feststellen müssen, dass es mit den alten Kollegen von der 1. Band 1973 noch am einfachsten und problemlos geht. Man kennt sich halt sehr lange.
Ist wohl doch was dran am Spruch "Back to the Roots".

Wenn ich richtig recherchiert habe, ist back to the roots "Albatros":tongue::great:. Ich bin durch Zufall auf eure Website gestoßen und hab am Schlagbrett deinen Bass erkannt.Keine Angst, kein Stalking.:D
Hast recht mit den alten Jungs funktioniert's einfach besser. Ich habe auch noch ne zweite Band und da ist es richtig Arbeit einen Song einzuproben.
Mit der alten Band( inzwischen 30 Jahre und alle Gründungsmitglieder) machen wir alle 6 Wochen eine Probe mit neuen Stücken.
Ich glaub wir haben mitlerweile 7 Stunden Programm. Klingt komisch ist aber so und wahrscheinlich völlig unnötig.:juhuu:
Was soll ich sagen, wir treffen uns und spielen die neuen Stücke runter als würden wir sie schon immer spielen. Allerdings ist die Besetzung sehr minimalistisch. Ein Drummer, Bass, Gitarre+ Gesang. Wenn du halt nur einen Eierschneider in der Band hast, steht das Problem, wer spielt wann ein Solo und wie oft, erst gar nicht im Raum und das macht alles ein wenig leichter.
Finde es recht cool das ihr im gesetzteren Alter nochmal voll angreift. Super und noch viel Spass!
Gruß
Günter
 
Gunni
Gunni
Bassic ist knorke!
Beiträge
6.248
Ort
Documenta Stadt Kassel
Bassix
ß238.602
Wenn ich richtig recherchiert habe, ist back to the roots "Albatros":tongue::great:. Ich bin durch Zufall auf eure Website gestoßen und hab am Schlagbrett deinen Bass erkannt.Keine Angst, kein Stalking.:D
Hast recht mit den alten Jungs funktioniert's einfach besser. Ich habe auch noch ne zweite Band und da ist es richtig Arbeit einen Song einzuproben.
Mit der alten Band( inzwischen 30 Jahre und alle Gründungsmitglieder) machen wir alle 6 Wochen eine Probe mit neuen Stücken.
Ich glaub wir haben mitlerweile 7 Stunden Programm. Klingt komisch ist aber so und wahrscheinlich völlig unnötig.:juhuu:
Was soll ich sagen, wir treffen uns und spielen die neuen Stücke runter als würden wir sie schon immer spielen. Allerdings ist die Besetzung sehr minimalistisch. Ein Drummer, Bass, Gitarre+ Gesang. Wenn du halt nur einen Eierschneider in der Band hast, steht das Problem, wer spielt wann ein Solo und wie oft, erst gar nicht im Raum und das macht alles ein wenig leichter.
Finde es recht cool das ihr im gesetzteren Alter nochmal voll angreift. Super und noch viel Spass!
Gruß
Günter

7 Stunden Programm?? Sagenhaft. Wir kommen derzeit auf ca. 3 Stunden, das reicht eigentlich schon mal.
Unsere beiden Gitarren haben ihre Aufgaben gut verteilt: Einer Leadgitarre, der andere Rhythmusgitarre, der spielt kein Solo (er ist genug mit seinem Gesang beschäftigt).
Im Gesetzten Alter hört sich komisch an.... stimmt aber! Ja... :-)
Unser Drummer konnte wegen Arthritis, Rheuma, etc. vor 2 Jahren kaum noch eine Treppe laufen, nun geht es mit Tabletten wieder ganz gut. Aber es fehlt oft die Kraft, bzw. lässt schnell nach.
Aber es macht Spaß!
Und wir müssen nichts beweisen oder Geld damit verdienen. Einfach nur Hobby. Das ist gut.
Mal sehen, was man noch so schaffen kann.
 
Realdeal
Realdeal
Kurpalzbasser
Beiträge
3.953
Bassix
ß105.802
Jo, 7 Stunden Programm ist eher bescheuert. Trotzdem danke für das Sagenhaft. Auf der Albatross Website hab ich gesehen dass du auch einenTech21 VT500 Amp hast.Bist du mit dem zufrieden?
 
Gunni
Gunni
Bassic ist knorke!
Beiträge
6.248
Ort
Documenta Stadt Kassel
Bassix
ß238.602
Jo, 7 Stunden Programm ist eher bescheuert. Trotzdem danke für das Sagenhaft. Auf der Albatross Website hab ich gesehen dass du auch einenTech21 VT500 Amp hast.Bist du mit dem zufrieden?

Ich habe den VT 500 als Reserve, der ist so schön klein und leicht. Außerdem hat er einen wirklich guten Sound und mindestens für kleine Lokations auch genug Power. Wer den VTDI kennt, der hat damit auch sofort eine gute Einstellung gefunden. Ich finde den super.
 
igsman
igsman
Well-Known Member
Beiträge
2.008
Ort
DE
Bassix
ß37.600
Nach wochenLanger bandsuche bin ich heut endlich mal an Leute gekommen, bei denen sich alles mit meinen eigenen Erwartungen deckt. Geiler Gitarresound, geiles gitarrenSpiel, ein NameHafter Drummer (dessen. Name ich vergesse habe), Ambitionen und konkrete Ansagen. eine Band mit Hand und Fuß. Ja, es ist als wäre ich verliebt. Und ich habe mich auch kurz geliebt gefühlt :-)
Nur haben sie außerdem vor, künftig die ein oder andere AualandsTour zu starten, waS ich wiederum mit meinen Familienleben nur unter aller größten Schwierigkeiten realisieren könnte.
Darauf hin hieß Es: wir schreiben dir mal.
Jegliche Motivationen für unser aufwändiges, lebensbeeinflussende Hobby entweicht gerade meinen
Hautporen als säße ich unter einer Vakuumglocke.
So. Rumm geheult. Mal schauen ob und wie ich mich aus dieser Sinnkriese an den eigenen Harre wieder rausziehe.
 
Gunni
Gunni
Bassic ist knorke!
Beiträge
6.248
Ort
Documenta Stadt Kassel
Bassix
ß238.602
Jegliche Motivationen für unser aufwändiges, lebensbeeinflussende Hobby entweicht gerade meinen
Hautporen als säße ich unter einer Vakuumglocke.
So. Rumm geheult. Mal schauen ob und wie ich mich aus dieser Sinnkriese an den eigenen Harre wieder rausziehe.

Nur nicht aufgeben!
Familienleben und Musik lässt sich unter einen Hut bringen. Das haben hier ganz sicherlich viel geschafft und können es bestätigen.
 
igsman
igsman
Well-Known Member
Beiträge
2.008
Ort
DE
Bassix
ß37.600
Naja, ich bin seit weilen etwas genervt damit beschäftigt meine Zeit sinnlos dafür zu verschwenden mich mit Hinz und Kunz zu treffen, um eine eigene Band auf die Kette zu bekommen.
Was man da so erlebt?! Und vor allem, was man da alles nicht erlebt?!
Da schien sich geStern das Blatt erstmals in allen Belangen zu wenden... Und dann doch wieder nicht.
Ich nehm das nicht persönlich. Aber es hat schon etwas von *einen Korb bekommen* und es fällt mir nun noch schwerer als vorher mich wieder an irgendwelche Kompromisse an zu freunden.
 
kemm47
kemm47
Well-Known Member
Hi @igsman, das darfst Du nicht "persönlich" nehmen! Jede(r) wie auch jede bereits existierende Band hat eine höchst "eigene" Interessenslage, die man bereits vor Bandeintritt möglichst tiefgründig ausloten sollte. Und selbst dann ist man nicht vor Überraschungen gefeit. So ging's mir im Mai l.J. mit meiner Drittband, bei der ich 5 Monate zuvor eingestiegen bin, intensiv gearbeitet/geübt und letztlich nur einen Gig mit den Jungs bestreiten konnte. Die Band ist zu meiner Überraschung unmittelbar nach dem Gig auseinandergefallen. Sänger/Leadgitarrist ist jetzt in einer Semipro-Band als Bassist (!!) zugange........
Jetzt suche ich wieder eine neue Dritt-Band, zumal ich ab in rd. 10 Wochen als Pensionär wieder richtig Zeit und deutlich mehr "Kraft" für die Musik haben werde :-)
Meine Such-Annonce hab' ich aber mit meinen Vorstellungen sehr präzise formuliert zwecks "Abwehr" für mich vollkommen uninteressanter Anfragen, deren Beantwortung nur unnötige Zeit/Kraft binden geschweige nicht zielführender Jams........
Ich hab' (auch in fortgeschrittenem Alter) Zeit, auf die für mich RICHTIGE Band zu warten; ich weiß, die ist da "draußen" irgendwo. Und ich werd' sie auch finden!
 
Zuletzt bearbeitet:

alexanderjoseph
alexanderjoseph
Theatertiger
Beiträge
1.211
Ort
DE
Bassix
ß18.848
die man bereits vor Bandeintritt möglichst tiefgründig ausloten sollte. Und selbst dann ist man nicht vor Überraschungen gefeit.
Das "Problem" ist halt, dass alles was mit "Leben" zu tun hat ständiger Veränderung/Entwicklung unterworfen ist.
Das ist zwar eventuell anstrengend (besonders wenn man meint, der Satus Quo sei eine Konstante) aber gut so.
 
lordbasstard
lordbasstard
Well-Known Member
Beiträge
4.268
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß138.299
jede bereits existierende Band hat eine höchst "eigene" Interessenslage

oftmals schwierig zu durchschauen, da gesagtes und gelebtes oft gar nicht im einklang sind. wer kennt sie nicht, die ansagen von auftritten und durchstarten...und dann fällt jede zweite probe wegen blödsinn aus....
 
ElectricMorus
ElectricMorus
Maschinenringer
Beiträge
6.072
Bassix
ß237.077
So, kleiner Tipp vom Leben an mich: Erst die Mucke anhören, bevor der Anzeigentext der Band, der Sound einer früheren Band des Gitarristen und dieser am Telefon eine Sympathiewelle auslösen, die dann aber beim Anhören der Probenmitschnitte sofort zusammenfällt:O!. Da war allerdings auch schon das Probespielen vereinbart:I. Na ja, bin froh, dass ich nach einmal drüber schlafen noch vor diesem abgesagt habe.
Aber, okay, das war jetzt zumindest auch das Eingeständnis, dass ich aktiv eine Band suche (und damit die alte, kurz wieder hochgekochte wegen Unmöglichkeit unter Schmerzen gedanklich zu Grabe getragen habe:-().
Hm, und bis dahin mich mit Bassicern-Treffen:rock:und Üben bei Laune halten.
 
Bassknecht
Bassknecht
Member
Beiträge
85
Bassix
ß2.815
Kurze Zwischenmeldung von mir: das Niveau meiner Bands steigt. Von der neuen Band bekomme ich die Bass-Stimme auskomponiert. Könnte zwar auch eine leise Kritik an meinen selbstgebastelten lines sein, aber ich glaube eher, die Komponistin hatte die Bass-Stimme schon rumliegen und wollte nur abwarten, ob ich so was überhaupt kann. Aber Hallo, Madame. Zur Erinnerung: es handelt sich um Celtic Folk - die selbstgeschriebenen Stücke sind in der Regel Instrumentals.
 

Similar threads


Oben Unten