Cremige PU-Abdeckung für 5er

Copen

Member
Bassix
ß546
Ich suche gerade nach einer cremefarbenen oder weißen Abdeckung für einen JB-PU. Hintergrund ist: ich lasse mir gerade einen 5er bei Sandberg basteln und hätte zu dem insgesamt eher helleren Bass gerne helle PU-Cover. Für 4er ja kein Problem, aber wie sich herausstellt: für 5er irgendwie schon! Sandberg hat schon mal keine. Und Kloppmann, von denen die PUs kommen, auch nicht.
Hättet Ihr vielleicht einen Tipp?
 

Copen

Member
Bassix
ß546
@copen die Kappen von Häussel können wir dir über BassParts natürlich besorgen. Allerdings hat Harry gerade Betriebsferien. Kann also dauern. Wundert mich allerdings, dass Sandberg die nicht bei ihm besorgen kann
Danke für das Angebot :bier:.

Wundert mich allerdings, dass Sandberg die nicht bei ihm besorgen kann.
Bevor ich jetzt das Gerücht in die Welt setze, dass Sandberg etwas kann oder nicht kann: ich bin ja nicht in Kontakt mit SB direkt, sondern höre immer nur etwas über den Verkäufer in der Bassabteilung des Ladens meines Vertrauens. Von daher ist alles immer etwas "Stille Post". Aber ich habe von beiden bisher nur die beste Meinung und möchte deshalb auch gerne fair bleiben. Was ich aber gehört habe: es wurde schon viel telefoniert und bisher wohl ohne Erfolg.
Ich habe meinem Händler gestern den Tipp mit Häussel gegeben. Jetzt warte ich mal seine E-Mail ab, dann geht's weiter. Und zur Not nehme ich schwarze Cover und tausche die später gegen cremefarbene aus. Der Bass ist sowieso erst im Oktober fertig (obwohl Anfang März bestellt). Also erstmal in Ruhe ein Bierchen öffnen...
 

Copen

Member
Bassix
ß546
Nur um das Thema abzuschließen: die Häussel-Cover passen nicht auf die JB61-5er. Das habe ich zwar nicht selbst ausprobiert, aber gestern von Andreas Kloppmann bestätigt bekommen, der, das darf ich vielelicht an dieser Stelle sagen, sich sehr für mich ins Zeug gelegt und intensiv nachgeforscht hat :bier:. Bleibt also nur das Lackieren, wenn's denn partout nicht Schwarz sein soll.
Ob meine PUs für's erste dunkel bleiben oder nicht, entscheide ich, wenn ich das Teil Händen halte. Fertig ist er seit ein paar Tagen. Aber ich kenne ihn bis jetzt leider nur von Fotos, weil ich erst in zwei Wochen dazu kommen werde, ihn in sein neues Zuhause zu holen... :coffee:
 

Copen

Member
Bassix
ß546
Habe ich auch überlegt. Trotzdem werde ich es selbst versuchen. Denn Herr Kloppmann ist so freundlich, mir ein paar Extra-Kappen zu schicken. Da kann ich dann erstmal üben. Und wenn's mir gar nicht gefällt, kann ich immer noch zum Beschichter gehen (wenn ich herausgefunden habe, wo der wohnt).
Der Bass kommt aber eh mit Macken und Kratzern. Da muss das nicht so perfekt werden mit den Kappen. Und es besteht ja durchaus die Chance, dass er mir mit den dunklen PUs gefällt! Wie gesagt, noch kenne ich nur von Fotos.
 
Oben Unten