DI für Tech21 Pedale wie VT Bass, Blonde od. Leeds

Klaus

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß26.782
Hallo Leute, wer eines der Character Pedale von Tech21 benutzt und sich ärgert, dass dies kein DI-Out und schon drei Mal keine Phantom-Power besitzt gibt es entsprechende Mods - ist zwar in USA - doch wenn es das sein muss, denke ich eine gute Lösung:

http://pztronics.com/mike/new/mods.htm

Warum allerdings die - ach so fortschrittliche Company Tech21 - nicht selbst auf sowas kommt ist mir ein Rätsel ... [:D]
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.008
Sind schon tolle Optionen möglich, aber was genau bringt mir ein DI Out? Ich habe sowas noch nie gebraucht, wenn doch, dann gibts doch diverse andere Geräte welche einen XLR Anschluss haben und ich gleich danach schalten kann. Markbass Superbooster z.B.

Versand in die USA ist halt das Doofe. Kostet ein Vermögen, besonders hin und zurück.
 
Klaus

Klaus

Well-Known Member
Bassix
ß26.782
Hi Alex, ich finde besonders Phantom Power bringt einiges and Komfort und Sicherheit für den Live-Betrieb. Habe seit Jahren ein Bassdriver DI im "Notfallkoffer" und oft wenns irgendwelche Probleme gibt, habe ich den dem Mischer zur Verfügung gestellt und er war happy.

Bekomme demnächst den Aguilar Tone Hammer ... der soll (wenn er denn so toll klingt wie ich hoffe/erwarte) das Tech21 Teil ersetzen. Doch DI mit Phantom sollte meiner Meinung nach schon "Standard!" sein für solche Teile, und ich finde es sehr schade, dass Tech 21 das beim VT Bass verschlafen hat ... oder anders gesagt, dass sie es sich so leicht gemacht haben, einfach das Design und die "Schachteln" von den Gitarren-Pedalen zu übernehmen ...

P.S. immer wenns viele "erfolgreiche!" Mods gibt, sollte das dem Hersteller signalisieren, dass er nicht alles perfekt gemacht hat ... Mods für Produkte von der Stange wie Boss sind ja akzeptabel ... doch wenn sowas so geballt bei Firmen wie Tech21, die sich Top-Hi-End-Hersteller positionieren auftaucht, sollte das denen zu denken geben ... [ooo]
 
Zuletzt bearbeitet:
schepper

schepper

psychedelic man
Bassix
ß21.193
moin,

also ich finde ´ne eingebaute D.I. box auch gut. macht auch im studio sinn.
verbessern kann man immer etwas. was jetzt gerade die tech 21 leute angeht kann ich´s auch nicht nachvollziehen.
vielleicht schwingt man da im moment schon die lötkolben und bringt schnell ´n update auf den markt.
wäre zumindest wünschenswert.


(gezielte produktpolitik schliesse ich jetzt mal aus... hihi- noch ´ne verschwörungstheorie... ;-) )
 
tiefesB

tiefesB

même-bas
Bassix
ß21.878
Zitat:Original erstellt von: Klaus

Hallo Leute, wer eines der Character Pedale von Tech21 benutzt und sich ärgert, dass dies kein DI-Out und schon drei Mal keine Phantom-Power besitzt gibt es entsprechende Mods - ist zwar in USA - doch wenn es das sein muss, denke ich eine gute Lösung:

http://pztronics.com/mike/new/mods.htm

Warum allerdings die - ach so fortschrittliche Company Tech21 - nicht selbst auf sowas kommt ist mir ein Rätsel ... [:D]
Hast Recht. Eine Kiste im Gepäck sollte reichen.[**/]
 
tiefesB

tiefesB

même-bas
Bassix
ß21.878
Ich dachte wenn DI , dann drei Buchsen - in, out und DI(XLR)- und splitten in FOH & Bünenamp sei dann inbegriffen? [ooo]
 
schepper

schepper

psychedelic man
Bassix
ß21.193
moin,

war diese woche im studio.
auf dem basssignal war irgendeinhochfrequentes störgeräusch.

zack- D.I. dazwischen und ruhe war...


 
 

Oben Unten