Dicke Dinger - Heimat der grossen, schweren Amps u

TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß66.776
Maximallautstärke im Dauerbetrieb ? Da stehe ich nicht so drauf. Ich mag eher Dynamik. Mit einem 1000W Amp auf Zimmerlautstärke zu spielen und dann bei einem Impuls dem Gitarristen die Falten aus dem Gesicht zu ziehen. Das ist eher nach meinem Geschmack. Ich will lieber jeden hauchfeinen Furz, jede kleinste Regung meiner Fingerchen hören. Deswegen verzichte ich live mittlerweile auch auf den Kompressor oder irgendwelche Effekte. Da will ich die totale Kontrolle.
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Ich will lieber jeden hauchfeinen Furz, jede kleinste Regung meiner Fingerchen hören.
Das liefert der VBA 400 zumindest an moderen Boxen auch. Ich finde den vom Klang her recht ähnlich wie den Mesa M6, das Ding hat mehr als genug Höhen und allein schon wegen des passiven Tonestacks nicht ganz so krasse Mitten wie die Ampegs.

Da ich die Rückmeldung vom Techniker habe dass bei meinem SVT2pro tatsächlich nur ne Röhre hin war und der Rest fit ist kommt der jetzt wieder in den Proberaum und der Marshall wieder heim...
 
crocoolli

crocoolli

Well-Known Member
Bassix
ß27.629
Bassman135

Bassman135

Well-Known Member
Bassix
ß80.834
NIEMALS !!! Getränke auf den Amp stellen!
Habe vor vielen Jahren eine Bierflasche auf meinen geliebten Kelly Amp gestellt und mich umgedreht.
Das Bier schäumte über und lief in den Amp, der danach abrauchte und ein Totalschaden war...
Bei mir ist der Schaum egal, aber der Bass vibriert das Getränk von der Kiste runter 😂
 
dereinevogelda

dereinevogelda

Fellfresse
NIEMALS !!! Getränke auf den Amp stellen!
Habe vor vielen Jahren eine Bierflasche auf meinen geliebten Kelly Amp gestellt und mich umgedreht.
Das Bier schäumte über und lief in den Amp, der danach abrauchte und ein Totalschaden war...
Bei mir ist der Schaum egal, aber der Bass vibriert das Getränk von der Kiste runter 😂
Mein Rig drückt wirklich wie Sau, aber die Flaschen stehen ruhig. Selbst eine leere Dose rattelt da nicht runter. Ausgelaufen ist mir in 10 Jahren, die ich solche Rigs habe, nicht ein einziges Mal was.

Auf der Bühne bin ich bei Dir, da ist mir das zu heikel und ich stelle es neben das Rig.
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Schade. Mittig will ich.
Geht. Mittenwahlpoti in die Mitte, Mitten auf 10, Bässe auf Mitte, Treble ca 11 Uhr, Gain hoch, Master runter...
Ich hab aber auch gemerkt dass ich mit zunehmendem Headroom weniger Mittenpräsenz brauche. Wenn der Ton so schon groß genug ist muss er nicht in den Mitten auch noch plärren. Daher hab ich mich von meiner ansonsten großartigen FMC 412 getrennt.

120722803_10219242292390033_3060420113080759593_o-jpg.420298


Ich hab meinen VBA seit vorhin wieder daheim weil der svt vom Service kam. Hatte nur ne Röhre gekillt. Der Techniker(backliner & guitartech für einige fette acts) hat mir eine alte Endröhre aus meinem Bestand ausgemessen und sacht es passt auch so alles wertemäßig top. Nu hab ich eine Sovtek und 5 JJs in de Endstufe. Test am Oszilloskop lief perfekt. Krach erst übernächste Woche. bin mal gespannt ob das gut geht...

Weiß hier jemand ob die neuen 6550er von EHX in den SVT2pro passen oder wegen ihrer Form zu breit sind?
Nur für alle Fälle :D
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten